Big Brother 2020
Big Brother 2020 Umzug

© Sat.1

Big Brother 2020: Umzug nach Nominierung an Ostermontag

Gina durfte als Glashaus-Bewohnerin mit der besten Bewertung am Ende der Live-Show entscheiden, welche zwei Bewohner ihren Bereich wechseln durften. Sie entschied, dass Tim und Philipp umziehen sollen.

In den letzten Wochen hat der große Bruder seine eigenen Regeln gleich mehrfach über den Haufen geworfen und insbesondere bei den Wohnverhältnissen neue Regeln aufgestellt. Vor zwei Wochen entschied Big Brother selbst, dass die Bewohner eine Woche lang nach Geschlechtern getrennt leben müssen. Vergangene Woche durften Gina und Pat schließlich die Teams komplett neu zusammenstellen.

Big Brother 2020: Umzug nach der Nominierung

Nun ging Big Brother zu den alten Regeln zurück und ließ nach der Nominierung nur jeweils eine Person aus jedem Haus umziehen. Die Entscheidung, wer den Bereich wechseln darf, lag bei Gina. Sie ist immer noch die Bewohnerin im Glashaus mit der besten Bewertung. Ihre Wahl fiel dabei auf Tim, der ins Blockhaus durfte, und Philipp, der ins Glashaus umziehen sollte. Beide Entscheidungen traf sie mit dem Verweis, bereits vorab im Team darüber gesprochen zu haben.

» Diese Bewohner sind in dieser Woche nominiert

Big Brother 2020: Wer wohnt jetzt wo?

Philipp dürfte den Umzug mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten. Das Glashaus löst bei ihm ein Heimatgefühl aus und dort lebt er eigentlich auch lieber. Allerdings muss er sich nun mit Michelle rumschlagen, mit der er zuletzt nicht mehr so gut konnte und stattdessen lieber mit Jade und Rebecca kuschelte.

Damit ergeben sich bei Big Brother 2020 nun folgende Wohnkonstellationen:

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.