Big Brother 2020
Jade Corona

© Sat.1

Big Brother 2020: Hat sich Jade vor dem Einzug bei Rafi Rachek mit Corona infiziert?

In den Big Brother-Fangruppen kursiert seit einigen Tagen das Gerücht, dass sich Jade beim ehemaligen Bachelorette-Kandidaten Rafi Rachek am Coronavirus angesteckt hat. Was ist dran an dieser Geschichte? Wir machen den Faktencheck.

Fake News sind eine Epidemie für sich. Gerade in schweren Zeiten wie bei der Coronakrise werden massenhaft falsche oder fehlerhafte Meldungen verteilt. Auch in der Big Brother 2020-Community werden gerne erfundene Meldungen verbreitet. Nach einer Woche machte beispielsweise die Falschmeldung die Runde, dass Sat.1 die Show wegen schlechter Quoten direkt wieder beenden möchte.

Aktuelles Gerücht: Hat sich Jade mit Corona infiziert?

Und auch aktuell kursiert ein wildes Gerücht in den Fangruppen auf den sozialen Medien: Neuzugang Jade solle sich vor ihrem Einzug bei Bachelor-Star Rafi Rachek mit dem Corona infiziert haben und das Virus nun im Haus verbreiten. Manche spekulieren, dass Big Brother die Bewohner heute Abend ab 19:00 Uhr nur deshalb über die Corona-Situation informieren wolle, weil sich Jade angesteckt haben könnte.

Tatsächlich hatte Rafi am Wochenende auf seinem Instagram-Kanal bekanntgegeben, dass er positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden ist. Auch erwähnte er, dass er mit Jade vor ihrem Einzug Kontakt gehabt hat.

Die Bewohner wurden vor ihrem Einzug auf Corona getestet

Dass sich Jade bei Rafi infiziert haben könnte, ist dennoch unwahrscheinlich. Sie wurde genauso wie Menowin, Romana und Serkan vor ihrem Einzug auf das Coronavirus getestet. Der Test kam negativ zurück, deshalb durfte sie auch überhaupt erst an Big Brother 2020 teilnehmen. Dass Sat.1 seiner Verantwortung bewusst ist und alle Neuzugänge vorsorglich testen ließ, berichtete die dpa übrigens schon am 12. März – und damit einige Tage vor Rafis Corona-Enthüllung. Insofern war es schon in dem Moment mehr als fragwürdig, eine Ansteckung von Jade ins Spiel zu bringen.

Dass Sat.1 die Bewohner nun doch über Corona informiert, nachdem der Sender zunächst noch behaarlich auf die konzeptbedingte Abschottung von der Außenwelt bestand, liegt wohl eher an den Entwicklungen in der internationalen BB-Welt: Rund um den Globus haben sich die Macher dazu entschieden, die Nachrichtensperre aufzuheben und die Bewohner zu informieren. Lediglich in Israel und Indien haben die Bewohner bislang noch keine Infos bekommn.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  4 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.