Big Brother 2020
Big Brother 2020 Cedric

© Sat.1

Darum arbeitet Big Brother-Cedric doch nicht bei der Bundespolizei

Cedric hat zwar einen traumhaft durchtrainierten Körper, allerdings nicht seinen Traumjob. Seinen Mitbewohnern im Blockhaus hat er nun verraten, wie er sich selbst eine Karriere als Bundespolizist verbaut hat.

Cedric ist das Alphamännchen unter den diesjährigen Big Brother-Kandidaten. Schon vor seinem Einzug erzählte der 26-jährige in einem Vorstellungsvideo, dass er eigentlich Karriere bei der Bundespolizei machen wollte. Doch daraus wurde nichts, denn er wurde nach seiner Ausbildung nicht übernommen. In seinem Interview zum Einzug erklärte er lediglich, dass er damals nicht die Klappe halten konnte.

Im Blockhaus liefert er seinen Mitbewohnern nun jedoch weitere Details. „Ich habe die Ausbildung zwar beendet, wurde aber nicht übernommen“, so der 26-jährige, der nun im Sicherheitsdienst arbeitet. „Ich war zu oft am Handy. Das hat meinem Vorgesetzten gar nicht gefallen. Ich habe dann gesagt, ich war nicht am Handy. Habe ihn quasi als Lügner dargestellt, weil ich dachte, ich komme damit besser weg. Das war es dann. Ich denke täglich dran und wünschte, ich könnte es rückgängig machen.

Sendehinweis: Die Tageszusammenfassungen von Big Brother laufen montags bis freitags um 19:00 Uhr in Sat.1, montags ab 20:15 Uhr gibt es zudem die wöchentliche Live-Show mit Nominierungen und Auszügen.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.