in

Promi Big Brother 2023: Unmoralische Angebote für Dilara und Yeliz

Dass Frauen gerne mal anzügliche Nachrichten bekommen, ist kein Geheimnis, sondern traurige Realität. Das gilt auch für die Damen im Promi Big Brother-Container. Während der Nachtwache berichten Dilara und Yeliz, welche unmoralischen Angebote sie bereits bekommen haben.

Yeliz und Dilara bei Promi Big Brother 2023
Foto: Sat.1

Werbung

Dilara macht den Anfang: „Ich würde dir täglich 5.000 Euro geben, wenn ich ihn als Sklave behandle“. Das kann Yeliz Koc allerdings toppen: „Ich habe mal eine Anfrage über mein Management bekommen, da wollte mich ein Mann für eine gewisse Zeit buchen. Er würde mir pro Tag eine Millionen zahlen, und dann könnte er mit mir machen, was er möchte.“ Dilara staunt: „Also eine Millionen hat mir noch nie jemand geboten pro Tag…“

Werbung

Werbung

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen