in

Dschungelcamp 2023 Auszug: Wer musste gestern gehen? Tessa ist raus!

Nach dem Auszug ist vor dem Auszug: Auch am Sonntag musste wieder der Promi mit den wenigsten Unterstützern das Dschungelcamp 2023 verlassen. Raus musste dieses Mal Tessa.

Dschungelcamp 2023 Tessa raus
Foto: Arya Shirazi/RTL

Dschungelcamp 2023 am Samstag: Markus ist raus

Am Samstag hatte es Markus erwischt: Nach Verena hatte er als nächstes die wenigsten Anrufe im Exit-Voting der Zuschauer bekommen und musste daher das Dschungelcamp 2023 als zweiter Promi verlassen. Über das Ergebnis ist der Sänger nicht ganz glücklich: “Ich bin traurig, dass es jetzt so schnell vorbei ist. Ich hätte mir durchaus vorstellen können, noch ein paar Tage zu bleiben – auch bis zum Ende”, so Markus enttäuscht, dass die Zuschauer ihn aus dem Camp gewählt haben. “Ich wollte Dschungelkönig werden! Aber es haben einfach zu wenig Leute angerufen. Vielleicht sehen die Fans meiner Musik mich nicht im Dschungel.”

Exit-Voting: Wer muss den Dschungel am Sonntag verlassen?

Einen Tag nach Markus Auszug mussten die verbliebenen Dschungelcamper erneut um ihrem Platz im australischen Urwald zittern. Schließlich wurde am Sonntag schon wie üblich das nächste Exit-Voting gestartet. Auch beim dritten Exit der Staffel galt für die Zuschauer, ihren Liebling vor dem Rauswurf zu schützen. Der Promi mit den wenigsten Anrufen flog aus dem Dschungelcamp 2023 raus.

Dschungelcamp 2023? Wer ist raus und musste gestern gehen?

Das Ergebnis der Abstimmung verkündeten Sonja und Jan wie immer im Camp direkt. Dieses Mal ließen sie Jana Urkraft und Tessa mit ihrem „Vielleicht“ etwas länger zittern. Gegen Mitternacht stand jedoch offiziell fest, dass Tessa ausgeschieden ist und das Dschungelcamp 2023 verlassen muss.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Pautzelbaer

Das allerübelste an diesem Camp ist die Schlange Cordalis