Header image
Dschungelcamp 2022

Dschungelprüfung gestern am Sonntag (23.01.): Linda + Janina im Trauma-Haus

Zur Dschungelprüfung am Sonntag mussten Linda Nobat und Janina Youssefian antreten. Doch schon vor ihrem Besuch im Trauma-Haus gab es Stress zwischen den beiden. Was sie erlebten und wie viele Sterne sie am Ende holen konnten, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Nachdem Anouschka Renzi am Samstag die erste Solo-Dschungelprüfung der Staffel bestreiten musste, wählten die Zuschauer für den Sonntag zwei Dschungelstars aus: Linda Nobat und Janina Youseffiani. Und schon vor der eigentlichen Prüfung gab es zwischenmenschliche Herausforderungen. Im Dschungeltelefon gab es nämlich schon vorher mächtig Zickenstress.

Dschungelprüfung am Sonntag: Schon vorher gab es Stress

Kaum haben Linda und Janina erfahren, dass sie gemeinsam zur nächsten Dschungelprüfung antreten müssen, gibt es Zickenzoff vom Feinsten. “Nichts mit Wissen”, wünscht sich Linda im Dschungeltelefon. Janina, die neben ihr sitzt, fragt warum. “Ich will es einfach nicht verkacken”, so Linda. Janina: “Wirst du doch nicht!” Linda: “Aber du vielleicht!” Janina: “Du willst also sagen, dass ich ein bisschen doof bin!”

Foto: RTL

Linda schüttelt den Kopf: “Nein. Aber wir haben uns bisher nicht so unterhalten, dass ich jetzt deinen Wissenstand bemessen kann. Was ich bis jetzt von dir gehört habe, war jetzt nicht super berauschend.” Eiszeit! Janina rauscht ab. Linda alleine: “Ich will ja nicht sagen, dass sie doof ist, aber die hellste Kerze auf der Torte ist sie definitiv nicht.”

Dschungelprüfung gestern: Am Sonntag (23.01.) ging es ins Trauma-Haus

“Hier würde ich gerne wohnen, ihr auch?”, fragt Linda Nobat Sonja Zietlow und Daniel Hartwich schnippisch, als sie sich im Vorgarten des Traumahauses umschaut. Die Bachelor-Kandidatin ahnt wohl, dass es sich bei diesem Gebäude um keine saubere Fünf-Sterne-Villa handelt. Das Haus wird nicht nur von unzähligen, großen und kleinen südafrikanischen Tieren bewohnt, sondern ist auch bis unter das Dach mit stinkendem Abfall zugemüllt. Elf Sterne sind in dem Chaos versteckt. Zudem muss ein Schlüssel im ersten Zimmer gefunden werden, um den zweiten Raum aufzuschließen. 15 Minuten haben Linda und Janina Zeit, gemeinsam nach den Sternen zu suchen.

Schreie und Ekel: Linda und Janina kämpften sich durchs Getier-Quartier

Flatternde Tauben, neugierige Ratten, stinkende Fleischabfälle, gammelige Essensreste, flüssige und krabbelnde Ladungen von oben sowie blutige Innereien überall! Mit zugekniffenen Mündern und langen Fingern beginnen das Teppichluder a. D. und die Bachelor-Kandidatin, bedächtig und zögerlich den ersten Raum abzusuchen. Immer wieder entfährt ihnen ein Schrei und sie zucken erschrocken zurück. “Gebt euch Mühe und haut rein”, spornt Daniel Hartwich an. Trotz Schock-Zeitlupe finden Linda und Janina vier Sterne in dem ersten Raum und den Schlüssel für den zweiten noch dazu.

Foto: RTL

5 Sterne: Abbruch noch vor Ablauf der verfügbaren Zeit

Fünf Minuten sind übrig, als sie den zweiten Raum aufschließen und betreten. “Ich sehe nichts mehr”, ruft Janina in einer Tour, wagt sich aber trotzdem weiter in den Raum. Linda dagegen steht fast nur noch winselnd auf der Stelle oder springt panisch herum. Zeitgleich schraubt Janina mutig einen weiteren Stern aus einer Kiste voller Vogelspinnen. Linda kann nicht mehr! “Können wir schon raus?”, schreit die 26-Jährige verzweifelt. Natürlich können die Stars jederzeit gehen. Und so flüchtet Linda, gefolgt von Janina, zwei Minuten vor Ablauf der Zeit ins Freie. “Ich möchte da nie wieder rein”, so Linda vor der Tür des Traumahauses. Mit fünf erkämpften Sternen machen sich die beiden Camperinnen auf den Weg zurück zu den anderen.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf RTL+.

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.