in

Promi Big Brother 2022 am Sonntag: Dieter Bohlen spricht zu Menderes

Jörg Knör ist ein Naturtalent, wenn es darum geht, Stimmen zu imitieren. In der Sonntagsfolge kann es daher nur seinetwegen dazu kommen, dass Dieter Bohlen mit Menderes spricht. Doch Jörg hat mehr zu sagen als nur Worte fremder Menschen. In einem emotionalen Gespräch mit Menderes spricht er über seine traurige Kindheit.

(c) Sat.1

Dieter Bohlen spricht zu Menderes

Egal, ob Dieter Bohlen, Désirée Nick, Udo Lindenberg oder Inge Meysel – Jörk Knör kann sie alle imitieren. Der 63-Jährige ist völlig in seinem Element und bietet den Bewohnern ein Unterhaltungsprogramm allererster Güte. Und Menderes kommt dabei in den Genuss eines akustischen Revivals, denn zumindest die Stimme von Dieter Bohlen spricht plötzlich zu ihm. Dass Jörg währenddessen gerade Nasenbluten hat, kann ihn nicht stoppen. Ganz im Gegenteil: “Das ist der Drama-Moment!”, erklärt er.

Promi Big Brother 2022 am Sonntag: Jörg erzählt von seiner traurigen Kindheit

Um das persönliche Drama ging es später dann noch in einem Gespräch zwischen Jörg und Menderes. Die traurige Kindheit beschäftigt den Kult-Imitator noch heute, wie das emotionale Gespräch zeigt. Später am Abend dann eine Hiobsbotschaft für ihn: Gleich drei Bewohner der Garage wollen ihn nicht länger im Haus sehen. Sie setzten ihn auf die Abschussliste – unter anderem, weil er körperlich inzwischen an seine Grenzen gekommen sei, wie es unter Verweis auf das Nasenbluten hieß.

(c) Sat.1

Jörg Knör ist nominiert: Muss er am Sonntag das Haus verlassen?

Auf der Abschussliste steht Jörg dann mit seinem Namensvetter Jörg Dahlmann, aber auch aus dem Loft hat es einige Bewohner getroffen: Jennifer Iglesias, Doreen Steinert und Sam Dylan müssen ebenfalls um ihren Verbleib fürchten. Die Zuschauer können noch den ganzen Tag für ihren Liebling anrufen oder für ihn abstimmen bis am Abend in der Livesendung dann die Entscheidung fällt, welcher Bewohner das Promi Big Brother-Haus verlassen muss. Vorbei ist dann nicht nur die Zeit in Deutschlands bekanntester TV-WG, sondern auch der Traum vom Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro.

1. Nominierung: Wer soll im Haus BLEIBEN?

  • Doreen Steinert
  • Jennifer Iglesias
  • Jörg Dahlmann
  • Jörg Knör
  • Sam Dylan

Ergebnis anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Saskia

Was stimmt mit diesem Jörg Knör nicht? Fast alles. Mannomann, haben die alle vielleicht Sorgen. Andre müssen um ihr leben fürchten während hier gejammert wird was das Zeug hält. An den Gesichter kann man schon ihre selbstgebaute Psychosofa ablesen.

Elisabeth

Bin für san