Header image
BB5 Archiv

Lydija und Jerry – endlich gemeinsam allein


Contributed by chaosLuna
Nach vielem hin und her wurden Lydija und Jerry am Montagabend aus dem Big Brother-Studio endlich in die Freiheit entlassen. So gönnten sich die beiden nach ihrem gemeinsamen sehr emotionalen Auszug, erstmal eine Auszeit im Kölner Luxus Hotel Radisson SAS. Bei Kartoffel-Gratin mit Lachs ließen die beiden den Tag ausklingen. Ganz die ?Olga Besofski? war Lydija dann beim anschließenden Absacker. Während sich Jerry einen Southern Comfort Apfelsaft gönnte, gab es für Lydija natürlich Wodka Red-Bull.
Aus ihrer ersten gemeinsamen Nacht in Freiheit machten sie noch ein großes Geheimnis. Es dürfte aber wohl klar sein, dass die beiden nach all den Sexgeschichten im Haus nicht sehr viel geschlafen haben. ?Wenn sich der Wirbel um uns gelegt hat, möchte ich mein restliches Leben mit Lydija in Ruhe genießen,? verkündete am nächsten Morgen ein sichtlich entspannter Jerry.
Hört man da schon die Hochzeitsglocken läuten? Jerry verkündete ja noch im Haus: ?Lass uns schnell heiraten und zwei Kinder zeugen!?
Tja, so ändern sich die Zeiten. Jerry, der Womanizer aus dem BB-Haus – vor der süßen Lydija hatte er bereits Sex mit Team-Kollegin Jaennine und später dann mit Patricia aus Team Reich. Die Liebe zu Suvivor-Lydija scheint ihn tatsächlich geändert zu haben.


Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.