Big Brother 2020
Big Brother 2020 Furz

© Sat.1

24-Stunden-Challenge: Scheitern die BB-Bewohner an Macs Darmwinden?

Big Brother reagiert auf die Beschwerden der Zuschauer und fordert die Bewohner nun auch mit längeren Aufgaben heraus. Macs Flatulenzen machen die Challenge für die Bewohner jedoch zu einer ganz besonderen Herausforderung.

Big Brother 2020 wird für die Bewohner immer härter. Das zeigt sich auch an der neuesten Aufgabe, die der Große Bruder den Bewohnern stellt. Bei winterlicher Kälte müssen immer zwei Bewohner auf der Terrasse auf einem Podest stehen und sich dabei Umarmen oder Händchenhalten. Insgesamt 24 Stunden dauert die Herausforderung, die damit die bislang längste Challenge der Staffel ist.

Mac sabotiert mit Furzen die 24-Stunden-Challenge

Die erste Schicht übernehmen Mac und Michelle. Doch schnell muss Michelle feststellen, dass die Kälte wohl nicht das größte Problem für sie werden wird. Mac lässt nämlich fleißig die Darmtrompete spielen „Ich könnte schon wieder einen Furz lassen!“, so der Österreicher. Gesagt, getan. Mac schnuppert genüsslich seine Gase.

Michelle fängt angesichts der Pupse angewidert an zu husten und würgt heftig. Wird die 26-Jährige vor Macs Aftersausen flüchten? Ist ihr Durchhaltevermögen damit schon gebrochen und die Aufgabe vergeigt? Die Antwort gibt es bei Big Brother – heute Abend in Sat.1.

Sendehinweis: Die Tageszusammenfassungen von Big Brother laufen montags bis freitags um 19:00 Uhr in Sat.1, montags ab 20:15 Uhr gibt es zudem die wöchentliche Live-Show mit Nominierungen und Auszügen.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.