Header image
Dschungelcamp 2022

© RTL

Dschungelcamp 2022: Harald Glööckler berichtet von seinen übersinnlichen Erlebnissen

Im Dschungelcamp werden die Gespräche immer sinnlicher. Am Dienstag ging es bei Eric Stehfest und Harald Glööckler gar um Übersinnliches. Harald berichtete von Palmblättern und erklärte, dass ihm sogar schon seine tote Mutter erschienen ist.

Harald Glööckler ist durchaus als bedachtet und besinnlicher Mensch zu bezeichnen, und auch Eric Stehfest gibt zu, dass er an Spiritualität glaubt. Im Gespräch finden Harald und Eric auf genau dieser Ebene zusammen. Vor allem Harald Geschichte von Palmblättern sorgt für großes Interesse bei Eric.

Eric und Harald im Gespräch: Von Übersinnlichem und Spiritualität

“Weißt du, was das Palmblatt ist”, will Harald wissen. Eric verneint. “Vor 7.000 Jahren haben Mönche in Indien auf Palmblätter Leben von Menschen geschrieben, die jetzt stattfinden. Ich habe auch gefragt, ob es für jeden ein Palmblatt gibt. Nein, die haben das nur geschrieben für Menschen, die später auch das Interesse haben, das zu lesen. Woher wussten sie es? Es gibt einfach Dinge, die kann man nicht erklären. Und da kannst du in Indien zu einer Bibliothek gehen, dein Palmblatt finden und da stehen dann Dinge über dein Leben jetzt drin. Und es ist erstaunlich, in meinem Palmblatt stand ganz vieles drin, was jetzt auch bei mir stattfindet gerade.”

Foto: RTL

Harald erklärt: “Dann ist mir lange meine Mutter erschienen”

Im Dschungeltelefon erklärt Harald die Details der Palmblattnews: “Dass ich aufs Land gezogen bin, 98 bis 100 Jahre alt werden würde, immer gesund bleibe, mir nie Gedanken um Materielles machen muss.” Das ist Öl in Eric spirituelles Feuer: “Spiritualität hilft uns, Dinge zu verstehen, die schwer zu erklären sind.” Auch da hat Harald übersinnliche Erfahrungen gemacht: “Dann ist mir lange meine Mutter erschienen. Nachts fielen Dinge im Bad um, die nicht hätten umfallen können. Ich wusste, dass sie da ist. Und als meine Großmutter gestorben ist, als ihr Sarg reingefahren wurde, da stand draußen ein Pfau. Als der Pfarrer meine Großmutter segnete, verbeugte sich der Pfau. Und da sagen zwei alte Bauersfrauen unabhängig voneinander später zu mir: ‘Bub, hast du den Pfau gesehen?’ – Das war deine Mutter.'” Ergriffen halten sich die beiden Männer an den Händen. Harald beginnt zu weinen: “Vor zwei oder drei Jahren hat mir eine Wahrsagerin gesagt, Ihre Mutter hat sich bei mir gemeldet, sie möchte Kontakt aufnehmen. Was sie mir mitteilen wollte war, dass aufgrund dessen, dass ich die ganze Familiengeschichte verarbeitet habe, sich die Seelen von ihr und meinem Vater bereits wieder versöhnt haben.”

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf RTL+.

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.