Promi Big Brother 2021
Promi Big Brother 2021 Weltall: Raumstation und Big Planet

© Sat.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2021 Weltall statt Haus mit Raumstation und Big Planet

Es geht wieder los: Ab Freitag heißt es bei Sat.1 wieder drei Wochen lang Promi Big Brother. 2021 werden die prominenten Bewohner dabei in kein Haus im eigentlichen Sinne ziehen, sondern in das BB-Weltall. Dieses hat der Sender nun vorgestellt.

Vor dem Start einer neuen BB-Staffel brodelt gerne die Gerüchteküche um die neuen Kandidaten. Doch neben den Bewohnern selbst hat jede Staffel noch einen weiteren, stillen Star: Das Haus. Für Promi Big Brother hat der große Bruder ein klassisches Haus jedoch schon länger abgeschafft und baut den Teilnehmern stattdessen eine liebevoll gestaltete Fantasiewelt auf das Gelände der MMC Studios in Köln.

Promi Big Brother 2021: Weltall statt Haus

Nachdem es für den Cast im vergangenen Jahr einen Märchenwald inklusive Märchenschloss gab, beziehen die Bewohner von Promi Big Brother 2021 ein Weltall. Schon das Studio und Arena wurden hierfür mit modernen Möbeln und entsprechender Deko überarbeitet und dienen als Bodenstation.

Von der Arena geht es in den neuen Hangar, der das Hexenhäuschen ersetzt. Hier scannt der große Bruder das Gepäck jedes Neuankömmlings. Anschließend müssen sie sich entscheiden, welchen persönlichen Gegenstand sie mit ins Weltall nehmen dürfen. Eine Möglichkeit, mehr Gegenstände zu erspielen, gibt es in diesem Jahr nicht.

Fotos: Sat.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2021: Raumstation als armer Bereich

Vom Hanger geht es zumindest für die ersten Kandidaten von Promi Big Brother 2021 erstmal nur in die Raumstation, die in diesem Jahr den armen Bereich darstellt. Die ist mit einer Wohnfläche von 90 Quadratmetern recht klein, karg und kalt, bietet aber sonst mehr Luxus als man das aus früheren Staffeln kennt. So gibt es für die Bewohner eine richtige Dusche sowie einen ordentlichen Herd, auf dem sie die getrocknete Astronautennahrung zubereiten können.

Auch Penny ist an Board und hat in der Raumstation eine neue Filiale eröffnet, in der die Bewohner ab dem TV-Start wieder Lebensmittel kaufen – oder an der Selbstbedienungskasse verzweifeln können. Dabei wechselt der große Bruder wieder zurück zum ursprünglichen Modus, bei dem die Bewohner jeden Abend einen neuen Einkäufer bestimmen. Stammkunden wie Emily Russ soll es dadurch nicht mehr geben.

Fotos: Sat.1/Willi Weber

So hart wird es für die Kandidaten in der Raumstation

Doch gemütlich dürfte es trotz des ganzen Luxus in der Raumstation nicht unbedingt werden. In der Raumstation gibt es nämlich keine Fenster, keine Rückzugsmöglichkeiten und zudem mehr oder weniger Einheitskleidung. Die Bewohner können zwar zwischen ärmellosen Oberteilen, Shirts und Pullover wählen – das Design ist bei allen Kleidungsstücken bis auf die Farbe jedoch ähnlich.

Weiterer Nachteil der Raumstation: Es stehen nur kleine Betten zur Verfügung und dazu auch noch eine Raucherecke, die laut Jochen Schropp den Zigarettengestank nicht gänzlich aus der Raumstation zurückhält. Der verwies bei der Vorstellung des Weltalls auch darauf, dass man in der Raumstation durch die Spiegel und schimmernden Böden sehr schnell das Raumgefühl verliere. Als Beleg führte er an, dass er sich in der Raumstation schon selbst verletzt hatte.

Fotos: Sat.1/Willi Weber

Promi Big Brother 2021: Big Planet als Luxusbereich

Einen Lockdown verhängt der große Bruder über die Promi Big Brother 2021 Raumstation aber nicht. Wie auch in den letzten Staffeln gibt es auch in diesem Jahr wieder einen luxuriösen Bereich: den 425 Quadratmeter großen und recht bunten „Big Planet“. Dieser erinnert in der Aufmachung etwas an das Luxuscamp aus dem Jahr 2019. Heißt: Die Bewohner dort werden vornehmlich draußen leben, sind aber durch große Kuppeln weitestgehend im Trockenen. Whirlpool und Gym-Ecke bieten die Möglichkeit, sich zu erholen oder fit zu bleiben.

Neu ist, dass es in diesem Bereich einen kleinen Balkon gibt, auf den sich die Bewohner zurückziehen können. Sat.1 erhofft sich davon, dass sich dieser Balkon zu einer kleinen Lästerecke entwickelt. Unberechtigt ist die Hoffnung nicht. Auch in anderen Ländern wurden solche Rückzugsorte gerne für Lästerattacken gegen die anderen Bewohner genutzt.

Promi Big Brother 2021: Sendezeiten bis zum Finale
Täglich um 20:15 Uhr außer Donnerstag (19. August), Samstag (21. August) und Sonntag (22. August). An diesen drei Tagen läuft Promi Big Brother erst ab 22:20 Uhr in Sat.1

Mehr zu diesem Thema

Werbung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  2 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.