Promi Big Brother 2021
Promi Big Brother 2021 Duell-Panne Konsequenzen

© Sat.1

Promi Big Brother 2021 Duell-Panne: Sat.1 revidiert Entscheidung und macht Bereichswechsel rückgängig

Durch die Supercup-Übertragung ging Promi Big Brother 2021 am Dienstag erst nach 23:00 Uhr auf Sendung, das Wechselduell fand dadurch sogar erst nach Mitternacht statt. Für den Schiedsrichter war die Arbeitszeit wohl zu spät: Fans werfen ihm vor, eine falsche Entscheidung getroffen zu haben. Damit wäre es zu Unrecht zu einem Bereichswechsel gekommen.

Die Live-Duelle sorgen auch bei Promi Big Brother 2021 regelmäßig für Kritik auf den sozialen Netzwerken – sei es, weil sie inhaltlich schwach sind oder weil den Bewohnern die Regeln vorab nicht ordentlich erklärt worden sind.

Promi Big Brother 2021: Duell sorgt für Ärger bei Zuschauern

Am Dienstag war der Ärger über das Duell bei den Fans noch größer – und das nicht nur, weil der große Bruder die Bewohner der Raumstation erstmal mehrere Minuten lang um die Duellteilnahme würfeln ließ. Vielmehr stieß den Zuschauern eine Entscheidung des Schiedsrichters sauer auf, die zu einem Bereichswechsel in der Nacht auf Mittwoch führte.

Zur Erinnerung: Beim Duell mussten die Bewohner mit Hilfe einer Wasserpistole eine Rakete befördern, die an einer Schnur befestigt war. Sollte kein Team innerhalb der Rundenspielzeit von einer Minute das Ziel erreichen, sollte die Gruppe einen Punkt erhalten, die es näher ans Ziel schaffte.

Promi Big Brother 2021 Panne: Maßband macht Probleme

Nachdem die Planetis die erste von maximal drei Runden noch deutlich gewonnen hatten, wollte der Schiedsrichter von Promi Big Brother 2021 den Rundengewinner durch Nachmessen bestimmen – hatte aber offenbar nach Mitternacht erhebliche Probleme, das Maßband ordentlich zu lesen.

Dies fing bereits damit an, dass er den Abstand der Rakete der Big Planet-Bewohner zunächst mit 80 Zentimeter angab. Aber auch die Promis bemerkten schnell, dass die Distanz zum Mond bei einigen Metern liegen müsste. Im zweiten Anlauf nannte er dann 4,15 Meter als offizielles Ergebnis.

Promi Big Brother 2021: Fand zu Unrecht ein Bereichswechsel statt?

Bei den Raumis nannte er als Ergebnis dagegen einen Abstand von 3,80 Meter. Die Zuschauer konnten durch eine Nahaufnahme des Messbands jedoch sehen, dass es sich um 4,80 Meter handeln müsste. Einige Fans verwiesen darauf, dass die Rakete der Planetis auch optisch weiter vorne lag. Der Schiedsrichter hat damit wohl die zweite Runde falsch entschieden und die Big Planet-Bewohner somit um ihren Sieg gebracht. Ihren Unmut über diese Entscheidung haben die Fans von Promi Big Brother 2021 in den sozialen Netzwerken geäußert.

Promi Big Brother 2021 Panne

Foto: Sat.1

Für die Kandidaten hatte diese Entscheidung schließlich gravierende Folgen. Jörg Draeger, Gitta Saxx, Papis Loveday und Paco Steinbeck mussten nach dem Duell nämlich in die Raumstation ziehen und somit auf Luxus verzichten. Ina Aogo, Melanie Müller, Eric Sindermann und Babs Kijewski durften dagegen die karge Raumstation verlassen und holten später noch Marie Lang zu sich. Für Babs war der Umzug aber nur von kurzer Dauer.

Promi Big Brother 2021: Sat.1 kündigte Konsequenzen für Duell-Panne an

Nachdem Sat.1 auf Twitter noch in der Nacht auf Mittwoch eine Überprüfung des Vorfalls angekündigt hatte, griff man nach einem Videobeweis durch. Ina, Melanie, Marie und Eric mussten in die Raumstation umziehen, während Jörg, Gitta, Papis und Paco auf den Big Planet wechseln durften. Inwiefern es weiterhin zu den angekündigten “noch nie dagewesenen Konsequenzen” kommen würde, blieb zum Beginn der Sendung indes noch unklar.

Promi Big Brother 2021: Sendezeiten bis zum Finale
Täglich um 20:15 Uhr außer Donnerstag (19. August), Samstag (21. August) und Sonntag (22. August). An diesen drei Tagen läuft Promi Big Brother erst ab 22:20 Uhr in Sat.1

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.