in

Big Brother Knubbel: Heimliche Liebe in der TV-WG?

Werbung Die ganze Zeit wird über das Liebespärchen Nummer eins Annina und Sascha oder aber über die Turteltauben Geraldine und Marcel gesprochen. Außerdem gibt es natürlich noch die einseitige Liebesgeschichte zwischen Madeleine und Daniel. Plötzlich aber, kurz vor der Live-Show, ist noch von jemand ganz anderem die Rede, der angeblich Gefühle für eine Mitbewohnerin hegt. […]

Werbung

Die ganze Zeit wird über das Liebespärchen Nummer eins Annina und Sascha oder aber über die Turteltauben Geraldine und Marcel gesprochen. Außerdem gibt es natürlich noch die einseitige Liebesgeschichte zwischen Madeleine und Daniel.

Plötzlich aber, kurz vor der Live-Show, ist noch von jemand ganz anderem die Rede, der angeblich Gefühle für eine Mitbewohnerin hegt. Die Rede ist von dem nominierten Höllenbewohner Knubbel.

Im Himmelsbereich unterhalten sich die Damen Jana, Geraldine und Annina über den Rheinländer, der seit seiner Nominierung am vergangenen Montag alles andere als gut drauf ist. Doch liegt seine schlechte Laune ausschließlich am Leben im kargen Höllenschlund und dem möglichen, bevorstehenden Rauswurf oder steckt tatsächlich zusätzlich Liebeskummer hinter der traurigen Fassade des 47-Jährigen. Tag ein Tag aus blickt der Rheinländer betrübt vor sich hin, kann sich an nichts mehr erfreuen und äußert durchweg pessimistische Spekulationen, dass es wahrscheinlich ihn treffen wird, für den die Zeit bei Big Brother heute Abend in der Live-Show vorbei sein wird.
Sollte der Bonner tatsächlich „Herschmerzen“ haben? Und wenn ja – wer ist die Kandidatin, die Knubbel, neben der Nominierung so sehr beschäftigt? Es ist Jana selbst, die Veganerin aus Hamburg, die dem Höllenbewohner angeblich den Verstand raubt.

„Ich frage mich, ob das richtig war, dass ich Knubbel in den Arm genommen und ihm einen Kuss auf die Wange gegeben habe, als er das Training mit dem Drill-Instructor letzte Woche nicht durchgehalten hat!“, fragt die Himmelsbewohnerin skeptisch in ihre traute Mädelsrunde, um sich die Frage kurz darauf mit den beruhigenden Worten „Aber ich glaube nicht, dass er in mich verliebt ist“ selbst zu beantworten. Überrascht fragt Dine nach, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat. „Das war jemand von drüben!“ antwortet Blondine Annina. Hört sich schwer danach an, als hätte Anninas Liebster, Sascha, der gemeinsam mit Knubbel draußen und somit direkt an der „Quelle“ lebt, die heimliche Liebe seines Mitbewohners ausgeplaudert.

Werbung

Sollte sich Knubbel tatsächlich in die kurvige Hamburgerin verliebt haben?
Vorstellbar wären die Gefühle. Schließlich ist Knubbel bekannt dafür schnell sein Herz an hübsche, fürsorgliche Frauen zu verlieren. Schon als Bewohner bei Big Brother VII weinte er Rotz und Wasser wegen diverser Damen, die es ihm angetan hatten.

Wie auch immer es in dem Höllenbewohner aussieht – ob unglücklich verliebt oder glücklicher Single – eines ist sicher: Sollte heute Abend raus gewählt werden – so wird sein Herz heute Abend noch, wenn auch nicht durch eine Frau, gebrochen werden!


Werbung

Quelle: Pressetext – sevenload

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen