in

Promi Big Brother 2022: Bewohner lästern über Catrins Schönheits-OPs

Catrin wollte sich in einem Pin Up-Kalender wiedergefunden haben und sorgt mit dieser Entdeckung für Diskussionen unter den Bewohnern. Handelt es sich bei der Dame aus dem Kalender wirklich um Catrin? Denn seit dem Shooting hätte sie sich optisch massiv verändert und das nicht zum Guten, wie die Bewohner glauben.

Promi Big Brother 2022 Catrin
Foto: Sat.1

Catrin Heyne möchte ihre Zeit bei Promi Big Brother 2022, um sich als feste TV-Größe zu etablieren. Bislang blieb die Auswanderin jedoch ziemlich blass. Aufmerksamkeit erregte sie lediglich, als sie ein älteres Nacktfoto von ihr in einem der Pin Up-Kalender in der Garage gefunden haben wollte. Laut eigener Aussage hat sie 2018 dafür geshootet.

“Ich finde das Erschreckend”: Bewohner über Catrins Beauty-OP

Doch die Bewohner haben an dieser Erzählung Zweifel und finden ihre optische Verwandlung seitdem erschreckend. „In vier Jahren so eine Wandlung, das finde ich schon sensationell”, so Jörg Dahlmann diplomatisch. Walentina Doronina ist ganz anderer Meinung. „Ich finde das erschreckend und auf jeden Fall nicht ins Positive. Auf dem Foto sieht sie bildhübsch aus”.

Beide spielen damit auf die Schönheitsoperationen an, die die 38-Jährige seit dem Shooting hat vornehmen lassen. Vor allem das Aufspritzen der Lippen sei too much, sind die männlichen Bewohner sich einig, bevor sich eine Diskussion um Brustoperationen entspinnt.

Promi Big Brother 2022: Hat Catrin das Kalender-Shooting nur erfunden?

Sam Dylan will es noch einmal genau wissen und nimmt den Kalender unter die Lupe: „Bist du das? Wann war das?“, fragt er Catrin. Die 38-Jährige gibt sich vage – und verstrickt sich in Widersprüche: „Vor fünf Jahren, sechs Jahren oder so. Damals mit 23 habe ich damit angefangen. Das war noch vor meiner Brust OP.”

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen