Header image
Das Forum von BBfun.de ist umgezogen! Künftig könnt ihr mit anderen Nutzern in unserem neuen Forum diskutieren. Eure Anmeldedaten wurden hierfür jedoch nicht mitgenommen. Ihr müsst euch also neu registrieren.

Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

Aktuelles Zeitgeschehen und Schlagzeilen aus der Presse sind hier genauso gut aufgehoben, wie die neuesten Meldungen aus der Yellow Press!

Forumsregeln

Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Rookie » 26. Feb 2022, 20:03

Kurze Interviews/Befragungen von russischen Soldaten/Kriegsgefangenen.
Es sieht ganz so aus, als ob die keinen blassen Schimmer gehabt hätten, was genau sie dort tun sollen...
Arme Schweine...viele sind noch extrem jung... :| :| :|
Hoffentlich werden sie nicht misshandelt,..e.t.c

"Мама, я на Украине в плену»: що розповідають полонені українськими ЗСУ російські військові"

('Mama, ich bin in Gefangenschaft in der Ukraine': das sagen die russischen Militärgefangenen der ukrainischen Streitkräfte)


Bitte Englische Untertitel aktivieren !

Zuletzt geändert von Rookie am 28. Feb 2022, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von WokHog » 27. Feb 2022, 17:32



Da es derzeit weltweit kaum ein anderes Thema als den Russischen Überfall auf die Ukraine 2022 gibt....eröffne ich hier einen Thread zum Sammeln von aktuellen Informationen....und natürlich auch zum diskutieren...über dieses Thema.... :!:

Der russische Überfall auf die Ukraine ist eine seit dem 24. Februar 2022 von Russland ausgehende Invasion der Ukraine. Der Überfall stellt eine Ausweitung und Eskalation des Krieges in der Ukraine seit 2014 dar; vereinzelt wurde er als gefährlichster Konflikt in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges beschrieben.

Quellen: und

Von BigBrother Fans für BigBrother Fans gemachte Fanseite rund um das TV-Event BigBrother
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 15. Mai 2011, 19:51
Keine Angabe/anderes

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von sos66 » 27. Feb 2022, 20:40


Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Männlich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Mimi2 » 28. Feb 2022, 10:27

...aber dann bitte nicht auf reißerischem Niveau.
Es macht keinen Sinn, wenn wir uns gegenseitig aufmanteln, es ist schon schlimm genug.

I
BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Ypsi » 28. Feb 2022, 10:47

Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.
Die meisten Menschen sind unbestechlich. Manche nehmen nicht einmal Vernunft an.
Benutzeravatar
Prinzessin Feuerspuck
Malibu
 
Registriert: 1. Mai 2011, 16:52
Wohnort: Düsseldorf
Weiblich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Mimi2 » 28. Feb 2022, 11:07

BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Aurora » 28. Feb 2022, 11:21

Ich schlafe sehr schlecht wegen der Situtation gerade und glaube, dass das weiter eskalieren wird.
Benutzeravatar
~ in wonderland ~
Aurora
 
Registriert: 9. Dez 2015, 12:40
Weiblich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Mimi2 » 28. Feb 2022, 11:32

Es ist ja auch sehr bedrohlich, vor allem, weil es halt wieder auf dem Rücken des Volkes ausgetragen wird.

Je mehr ich mich in das Thema einlese desto wütender werde ich, weil es hätte vermieden werden können, oder zumindest nicht sehr wahrscheinlich werden lassen können.

Seit fast Jahrzehnten bemüht sich die Ukraine, der Nato beizutreten, verschiedene Interessen verschiedener ukrainischer (pro-russischer) Präsidenten und verschiedene Interessen verschiedener Nato-Mitglieder (z. B. Deutschland und Frankreich) haben dies aber verhindert ("um Gottes Willen Putin nicht verärgern!").
Und weil Putin seit Jahren den Konflikt zwischen Rußland und der Ukraine befeuert, kann die Ukraine nicht der Nato beitreten, weil nämlich ein Land, das in einer Konfliktsituation ist, der Nato nicht beitreten kann.

Ich glaube wirklich, daß es nur darum geht und es k***mich so an, daß die Bevölkerung nach wie vor unter den Interessenskonflikten der Mächtigen zu leiden hat.
BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Rookie » 28. Feb 2022, 12:51

Also ich habe mir jetzt mal diese Partei "Prawyj Sektor" ("Rechter Sektor") bzw. deren Wahlprogram durchgelesen...
Eine Art ukrainische NPD
Teilweise ziemlich wilde Ansichten !

Weil Putin ja eben dien Begriff "entnazifizierung" verwendet hat...er meinte, glaube ich, genau diese Gruppe.
Eines der Ziele dieser Partei (?) ist es auch, die Ukraine zur Atommacht zu machen...
Und die Landkarten die sie verwenden, zeigen ebenfalls längst ...nun ja...vergangenen Reiche...
Auch ist diese Partei nicht gerade EU-freundlich...also keine Ahnung, was da in mittlerer und ferner Zukunft eventuell noch passieren könnte...

Ausrichtung und politische Ziele

Die politische Kleinpartei steht rechts von der radikal-nationalistischen Partei Swoboda, die nach dem Sturz Wiktor Janukowytschs an der Kiewer Übergangsregierung beteiligt war. Sie sieht sich in der Tradition der ukrainischen Partisanenarmee UPA. Der Prawyj Sektor bezeichnete als sein politisches Ziel eine „nationale Revolution“ in der Ukraine sowie die „Beseitigung der inneren Okkupation“ durch die Überreste des sowjetischen Machtapparats.

Die Gruppierung lehnt liberale und demokratische Werte ab. Ihre Aktivisten sind meist gegen eine Mitgliedschaft der Ukraine in der Europäischen Union. Sie sehen in der EU einen „Unterdrücker der europäischen Nationen“. In seinem Wahlprogramm zur Präsidentschaftswahl 2014 fordert der Prawyj Sektor eine Verdreifachung der Ausgaben für die ukrainische Armee und die Wiedererlangung des Status der Ukraine als Atommacht. Außenpolitisch soll die Zusammenarbeit mit Großbritannien und den USA verbessert werden, die als Garant der Sicherheit und territorialen Integrität der Ukraine gesehen werden.

Die Gruppe wird sowohl in russischen als auch in westlichen Medien regelmäßig als rechtsextrem bezeichnet; das amerikanische Time-Magazin attestierte dem Prawyj Sektor eine ideologische Nähe zum Faschismus.

In Zusammenhang mit seiner Präsidentschaftskandidatur erklärte Jarosch, seine Organisation werde Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in Zukunft nicht nur nicht unterstützen, sondern mit sämtlichen rechtlichen Mitteln bekämpfen. Laut eigenen Angaben verfügt der Rechte Sektor über jüdische Mitglieder. 2014 nahm der Rechte Sektor an einer Demonstration zur Unterstützung Israels im Kampf gegen Terrorismus teil. Darüber hinaus bot die Partei an, die Juden in Odessa vor Übergriffen zu schützen. Der ukrainische Rechtsextremismus-Experte Anton Schechowtsow erklärte 2015, dass die Ideologie des Rechten Sektors eher ungewöhnlich für die extreme Rechte sei. Die Interpretation der Nation sei nicht rassisch oder ethnisch, sondern bürgerlich. Dies bedeute, dass jeder, unabhängig seiner nationalen Zugehörigkeit, der für eine „freie Ukraine“ kämpft, willkommen sei. Dies spiegle sich auch in der heterogenen ethnischen Zusammensetzung einiger ukrainischer Freiwilligenbataillone im Osten des Landes wider.

Jarosch sagte, dass die ukrainische Sprache zwar als offizielle Staatssprache anerkannt werden sollte, es aber auch russischsprachige Mitglieder innerhalb des Rechten Sektors gebe.

Der Rechte Sektor lehnt Homosexualität als „unnatürlich“ und „krankhaft“ ab und steht LGBT-Personen feindselig gegenüber."







Also sind die Aussagen von Putin nicht zu 100 % ausgedacht...
Rechtfertigt aber noch lange keinen Angriffskrieg !

Es geht mir hier nicht darum, Putin in irgendeiner Art und Weise zu schützen oder zu verteidigen, sondern darum, auf eventuell etwas weniger bekannte Fakten hinzuweisen...
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Mimi2 » 28. Feb 2022, 13:58

Ich denke auch, daß das ganze Thema sehr vielschichtiger ist, als wir bisher erfahren haben, wobei ich glaube, daß Putin tatsächlicher jeder Strohhalm recht ist, den er greifen kann, der in irgendwelcher Weise sein Handeln "rechtfertigt", wobei er aber leicht zu durchschauen ist, da er ja auch sonst kein Freund liberalen Denkens und Handelns ist.

Und überhaupt:
Die Ukraine ist ein selbständiges Land.
Niemand hat das recht, ihnen vorzuschreiben, wie sie ihre inneren Angelegenheiten zu führen haben.
BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Rookie » 28. Feb 2022, 16:58

3 Tage alt, aber dennoch mehr als nennenswert...


Age restriction removed for joining Ukrainian military


Ukraine has removed age restrictions and further simplified procedures for its citizens to join the military, Brigadier General Yuri Galushkin said in a statement on Friday. Previously, only those aged between 18 and 60 could join.

Oleksii Reznikov, minister of defense, said on Facebook: “I decided, in agreement with the Commander of the territorial defense of the Armed Forces of Ukraine, Brigadier General Yuri Galushkin, to involve in the territorial defense the Patriots over 60 years old, who are morally and physically ready to resist and defeat the enemy.”

Ukrainians have been advised to simply carry their identification to join the armed forces.

“So, if you 'get lost', good luck,” he added.





Aha...und sowas wird dann plötzlich von der "westlichen Wertegemeinschaft" gebilligt, oder wie ? :suspekt: :suspekt:
Davon halte ich überhaupt nichts...bei allem Verständnis für die extrem brenzlige Situation...
Ich meine, Invasion hin oder her...wenn die jetzt anfangen z.b 14 jährige, oder Greise dort reinzuschicken...


Ein sehr extremer Schritt...weil das dann eventuell auch gewisse Fragen der "Freiwilligkeit" aufwirft...

:| :|
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von sos66 » 28. Feb 2022, 17:32


Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Männlich

Re: Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

von Rookie » 28. Feb 2022, 19:55

Ukraine invasion: The Brits willing to risk their lives to join fight against Russia



„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Putin

von Mimi2 » 28. Feb 2022, 21:42

Ich für meinen Teil bin sehr vorsichtig, was über Youtube generierte Meldungen angeht.

Danke trotzdem.
BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Putin

von Rookie » 28. Feb 2022, 23:14

Ukrainian Ambassador Reads Texts From Russian Soldier Before He Was Killed





Das macht mich wirklich extrem betroffen !!

Es sieht tatsächlich so aus, als ob die (einfachen) Soldaten ganz einfach belogen wurden...

Für ein "Lüge" zu sterben, ist noch 1000 x schlimmer....

:( :( :(
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste