Big Brother Forum

Laber- und Diskussionsthread

Big Brother ist eines der beliebtesten Reality-Formate weltweit. Hier kannst du dich über Big Brother, die bisherigen Staffeln, über (Ex-)Bewohner oder das internationale Geschehen austauschen.

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 7. Aug 2021, 19:21

Micha55 (07.08.2021, 17:43) hat geschrieben:Und wieder ist der Anteil an homosexuellen Männern völlig überrepräsentativ vertreten! Nicht nur im Haus von BB. Auch bei den Moderatoren, und dann lädt Bendel auch noch Sam Dylon ein. Was soll das?

Es wird vielleicht die engagierte Lobbyarbeit im Trash-TV sein? :nixweiss:
Ziel: Ein Platz an der Sonne Kamera auch für die LGBTQ's :nixweiss:
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie » 7. Aug 2021, 19:47

Mamamia (07.08.2021, 19:21) hat geschrieben:
Es wird vielleicht die engagierte Lobbyarbeit im Trash-TV sein? :nixweiss:
Ziel: Ein Platz an der Sonne Kamera auch für die LGBTQ's :nixweiss:



Vielleicht (politisch gewollte) "indirekte" Botschaften an Ungarn bzw. Viktor Orbán. :nixweiss: :lexa: :kopfkratz:

So auf die Art: Sieh her, je mehr du es verbietest, desto "offener" und "toleranter" werden wir...

Ob das der "richtige Weg" ist, kann ich nicht beurteilen, aber es wirkt ein wenig so...

Ziel ist meiner Meinung nach, die Leute tatsächlich dahin zu bringen, dass keiner mehr bei diesem Thema "eine Miene verzieht"...

Es wird der Gesellschaft auf Dauer aber eventuell ziemlichen Schaden zufügen...jedoch nur, wenn man das weiter so "militant" vorantreibt...

"LGBTQ" kann und soll es auch geben...man sollte es aber nicht so extrem medial aufblasen...

Das erzeugt nur Spannungen bei den nicht "LGBTQ" Menschen...

In Kombination mit vielen Zuwandrern aus anderen Kulturen kann das in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch extrem turbulent werden...
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von gippi » 7. Aug 2021, 19:54

Rookie (07.08.2021, 19:47) hat geschrieben:

Vielleicht (politisch gewollte) "indirekte" Botschaften an Ungarn bzw. Viktor Orbán. :nixweiss: :lexa: :kopfkratz:

So auf die Art: Sieh her, je mehr du es verbietest, desto "offener" und "toleranter" werden wir...

Ob das der "richtige Weg" ist, kann ich nicht beurteilen, aber es wirkt ein wenig so...

Ziel ist meiner Meinung nach, die Leute tatsächlich dahin zu bringen, dass keiner mehr bei diesem Thema "eine Miene verzieht"...

Es wird der Gesellschaft auf Dauer aber eventuell ziemlichen Schaden zufügen...jedoch nur, wenn man das weiter so "militant" vorantreibt...

"LGBTQ" kann und soll es auch geben...man sollte es aber nicht so extrem medial aufblasen...

Das erzeugt nur Spannungen bei den nicht "LGBTQ" Menschen...

In Kombination mit vielen Zuwandrern aus anderen Kulturen kann das in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch extrem turbulent werden...


Scheine nicht mehr auf der höhe der Zeit zu sein :s

Aber kann mir das mal wer Übersetzen.
Benutzeravatar
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Registriert: 12. Apr 2015, 15:52
Weiblich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie » 7. Aug 2021, 19:58

gippi (07.08.2021, 19:54) hat geschrieben:
Scheine nicht mehr auf der höhe der Zeit zu sein :s

Aber kann mir das mal wer Übersetzen.


"Die Abkürzung LGBT oder LGBTQ steht für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, queere, intersexuelle und asexuelle Menschen."


Quelle: https://www.sueddeutsche.de/thema/LGBTQ ... =Die%20Abkürzung%20LGBT%20oder%20LGBTQ,der%20eigenen%20sexuellen%20Identität%20ein.
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 7. Aug 2021, 20:03

Rookie (07.08.2021, 18:47) hat geschrieben:

Vielleicht (politisch gewollte) "indirekte" Botschaften an Ungarn bzw. Viktor Orbán. :nixweiss: :lexa: :kopfkratz:

So auf die Art: Sieh her, je mehr du es verbietest, desto "offener" und "toleranter" werden wir...

Ob das der "richtige Weg" ist, kann ich nicht beurteilen, aber es wirkt ein wenig so...

Ziel ist meiner Meinung nach, die Leute tatsächlich dahin zu bringen, dass keiner mehr bei diesem Thema "eine Miene verzieht"...

Es wird der Gesellschaft auf Dauer aber eventuell ziemlichen Schaden zufügen...jedoch nur, wenn man das weiter so "militant" vorantreibt...

"LGBTQ" kann und soll es auch geben...man sollte es aber nicht so extrem medial aufblasen...

Das erzeugt nur Spannungen bei den nicht "LGBTQ" Menschen...

In Kombination mit vielen Zuwandrern aus anderen Kulturen kann das in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch extrem turbulent werden...


Ich fürchte, mit deiner Einschätzung und Vorausschau könntest du sehr richtig liegen.
Gesellschaften entwickeln sich einigermaßen stabil nur allmählich in kleineren Schritten.
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von gippi » 7. Aug 2021, 20:03

Rookie (07.08.2021, 19:58) hat geschrieben:
"Die Abkürzung LGBT oder LGBTQ steht für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, queere, intersexuelle und asexuelle Menschen."


Quelle: https://www.sueddeutsche.de/thema/LGBTQ ... =Die%20Abkürzung%20LGBT%20oder%20LGBTQ,der%20eigenen%20sexuellen%20Identität%20ein.


Danke :blumenstrauss:

Ich dachte immer das diese Personen unter Queere zusammengefast werden.
Benutzeravatar
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Registriert: 12. Apr 2015, 15:52
Weiblich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 7. Aug 2021, 20:23

PS: Ich glaube allerdings nicht, dass das politisch als Botschaft an den Orban gewollt ist (schon gar nicht von RTL, RTL II u.ä.) :rofl: nö, das ist für uns, die ZuschauerInnen, von "Entscheidern" eines Senders, die entweder für die LGBTQ-Bewegung etwas tun möchten/sich selbst endlich repräsentiert wiederfinden möchten und vor allem eine breitere Zielgruppe für die Quote ansprechen wollen.
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von WokHog » 7. Aug 2021, 22:09

Micha55 (07.08.2021, 18:43) hat geschrieben:Und wieder ist der Anteil an homosexuellen Männern völlig überrepräsentativ vertreten! Nicht nur im Haus von BB. Auch bei den Moderatoren, und dann lädt Bendel auch noch Sam Dylon ein. Was soll das?


Mir ist völlig egal ob jemand bi schwul hetero pansexuell transgender oder oder oder ist ;)

Hauptsache ich werde gut unterhalten und da ist mir die Sexualität des einzelnen völlig egal :ja: :mrgreen:
http://www.bb-mania.de.vu
Von BigBrother Fans für BigBrother Fans gemachte Fanseite rund um das TV-Event BigBrother
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 15. Mai 2011, 19:51
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von gugus » 8. Aug 2021, 00:27

WokHog (07.08.2021, 22:09) hat geschrieben:
Mir ist völlig egal ob jemand bi schwul hetero pansexuell transgender oder oder oder ist ;)

Hauptsache ich werde gut unterhalten und da ist mir die Sexualität des einzelnen völlig egal :ja: :mrgreen:


Nö nicht egal
Werde nicht Unterhalten .
Als Hetero komm ich mir langsam als Minderheit vor.
Egal was ich einschalte irgendwelche Szenen von LGM?? etc finden sicher statt.
So ist mir eine Danny mit 5 Kindern und einem verstorbenen Mann immer noch lieber,
und das heisst was :kopfkratz: :kippe:
Benutzeravatar
BB Grufti
BB Kenner
 
Registriert: 15. Okt 2015, 17:32
Männlich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 8. Aug 2021, 03:00

Es bleibt zumindest für das aktuelle Promi BB festzuhalten, dass sich zwischen den sogenannten Promis nur ein schwuler Mann tummelt. Der Rafi unterhält mich persönlich zwar nicht, aber andere Heteros auch eher weniger und schon gar nicht die Büchner.
Da sehne ich mich geradezu nach einer Desiree Nick, die immerhin in der Lage ist, ihre manchmal auch zutreffenden Ausfälligkeiten in einem vollständig gebildeten Satz zu formulieren. :ja:
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Micha55 » 8. Aug 2021, 08:33

WokHog (07.08.2021, 22:09) hat geschrieben:
Mir ist völlig egal ob jemand bi schwul hetero pansexuell transgender oder oder oder ist ;)

Hauptsache ich werde gut unterhalten und da ist mir die Sexualität des einzelnen völlig egal :ja: :mrgreen:


Sexualität ist Privatsache. Und bei Künstlern wie etwa Elton John oder HP Kerkeling ist ihre sexuelle Neigung völlig nebensächlich. Anders bei den Protagonisten dieser Trash Formate. Die stellen ihre homosexuelle Neigung doch selber in den Mittelpunkt. Ob Rafi, Bähm, Benedeto, Magiapane oder wie die alle heißen. Und als Bendel auch noch den Sam Dylan präsentierte war es mir zuviel des Guten. Mir kommt es so vor als wenn man besonders unsympathische homosexuelle Männer aussuchen würde! Schropp und Bendel mal außen vor gelassen. Lesbische Frauen gibt es genau so viele kommen aber so gut wie garnicht vor. Warum wohl?
give peace a chance
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 11. Mai 2020, 14:36
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von WokHog » 8. Aug 2021, 13:43

Micha55 (08.08.2021, 08:33) hat geschrieben:Ob Rafi, Bähm, Benedeto, Magiapane oder wie die alle heißen. Und als Bendel auch noch den Sam Dylan präsentierte war es mir zuviel des Guten. Mir kommt es so vor als wenn man besonders unsympathische homosexuelle Männer aussuchen würde! Schropp und Bendel mal außen vor gelassen. Lesbische Frauen gibt es genau so viele kommen aber so gut wie garnicht vor. Warum wohl?


Wer ist denn "Benedeto"??? :kopfkratz:

Ich finde Sam Dylan nicht sympathisch aber auch nicht unsympathisch er ist mir völlig egal ;)

Und auch andere Schwule Männer aus diversen Trash Formaten sind mir völlig egal oder ich finde sie unterhaltsam :nagel:

Ein Calvin Kleinen mit Freundin Roxy bringt mich auch nicht weiter :nixweiss:

Die Teilnehmer müssen unterhaltsam sein.....ich persönlich finde die Bachelorette spannender als Prince Charming obwol beide Rosen oder ähnliches verteilen....es ist glaub ich Geschmackssache :ja:
http://www.bb-mania.de.vu
Von BigBrother Fans für BigBrother Fans gemachte Fanseite rund um das TV-Event BigBrother
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 15. Mai 2011, 19:51
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 8. Aug 2021, 14:45

@wokhog: Wir Trash-Fans vom Reality-TV kennen inzwischen fast alle, die mal bei Heidi Klums Dragqueen-Show mitgemacht haben :rofl:
@micha55: Komm schon :D , der Benedetto war unterhaltsam und patent auf der Alm und dabei keinesfalls blöd :ja:
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Malibu » 9. Aug 2021, 23:29

Ist das wirklich wahr ? Ina sagte eben, dass Papi zu ihr sagte, dass sie hässlich aussieht und sie deswegen in den anderen Bereich gewählt hat? O_O
Benutzeravatar
Malibu
Malibu
 
Registriert: 27. Apr 2011, 22:20
Weiblich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 10. Aug 2021, 00:17

Malibu (09.08.2021, 22:29) hat geschrieben:Ist das wirklich wahr ? Ina sagte eben, dass Papi zu ihr sagte, dass sie hässlich aussieht und sie deswegen in den anderen Bereich gewählt hat? O_O

Nee, nicht ganz so. In der Late Night wurde aufgeklärt, dass man wohl in Österreich "hässlich" sagt, wenn jemand negativ daher redet? Er hatte im Sprechzimmer ja als Erklärung gesagt, er wählt die Ina weil sie so motzig ist und so viel meckert.
Aber, wie will eine Deutsche das verstehen? Rookie könnte aufklären!!!
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste