Header image

Big Brother 2020 Einschaltquoten: Umbau hilft den Quoten noch nicht

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies einfügen
:) ;) :D :P :lol: :'( :oops: :roll: :s 8O :mrgreen: 8-) :o :x :| :idea: :unschuld: :twisted: :evil: :ja: :suspekt: :kopfkratz: :lexa: :anbet: :kopfschüttel: :tztz: :pscht: :fingerthink: :gaehn: :!: :?: :nagel: :kippe: :durchdrehen: O_O :ko: :naughty: :nixweiss: :rofl: :trippel:
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Umbau hilft den Quoten noch nicht

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Umbau hilft den Quoten

von ccrccrccr [ Mention this user ] » 25. Feb 2020, 09:44

Big Brother ohne Livestream ist wie eine Suppe ohne Salz! :amen:

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von ccrccrccr [ Mention this user ] » 25. Feb 2020, 09:29

Heidi (23.02.2020, 14:50) hat geschrieben:Habe mich so über Normalo_BB wieder gefreut. Aber keine Sendungen am Wochenende und in der Woche nur kurze Zeit mit Werbung mittendrin. Da ist es kein Wunder das das Interesse weniger wird. Früher gab es auch mal Livestream.


Ohne Livestream total unintressant, die Quoten werden noch weiter fallen. :abwink:

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von 850i [ Mention this user ] » 24. Feb 2020, 19:01

Hallo ich finde 19Uhr ist eine schlechte Zeit für Big Brother oder es müsste dann später nochmal widerholt werden nach23Uhr ich würde es gerne schaun und viele andere Arbeitskollegen auch können es aber nicht da wir im Schichtdienst arbeiten und erst um 23Uhr nach Hause kommen da wäre es schön nochmal zu wiederholen so wie bei RTL zB.da werden die Dschungelcamp oder ninja worrior später nochmal wiederholt das auch leute die Spätschicht haben es anschauen können.Dann würden auch die Quoten hochgehen!Ich würde aufjedenfall schauen wenn ich könnte da ich ein grosser Big Brother Fan bin habe bei RTL2 alle Folgen gesehen da kam es auch später nochmal.Mfg.850i

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von Cherryheart [ Mention this user ] » 23. Feb 2020, 18:39

Heidi (23.02.2020, 13:50) hat geschrieben:Habe mich so über Normalo_BB wieder gefreut. Aber keine Sendungen am Wochenende und in der Woche nur kurze Zeit mit Werbung mittendrin. Da ist es kein Wunder das das Interesse weniger wird. Früher gab es auch mal Livestream.


Traut sich bei SAT1 doch keiner mehr... Livestream - Satan weiche von mir :lachklopfer:

BB ist ein Billig Produkt geworden, um nen Livestream gut durchzuziehen braucht es in erster Linie überwiegend großartige und clevere Bewohner womit das Problem schon anfängt, des Weiteren 1a Mitarbeiter, jede Menge Kohle und den Anspruch alles wirklich gut machen zu wollen...aber die gönnen dem Zuschauer ja noch nicht mal mehr nen pfiffig flotten Sprecher bei der TZF ...das funktioniert bei SAT1 nicht, hat es auch noch nie!!!

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's gestern für Sat.1

von Cherryheart [ Mention this user ] » 23. Feb 2020, 18:28

Biggie (13.02.2020, 14:10) hat geschrieben:Geschichten kann man viele erzählen und auch die TZF ist geschnitten und nicht unbedingt das was man sehen will. Dazu kommt, dass es sehr leicht ist durch geschickte Auswahl und Zusammenschnitte die Teilnehmer anders darzustellen als sie sind weil vieles aus dem Zusammenhang gerissen ganz anders wirken kann.
Kein Fan merkt was echt und was manipuliert ist. Wie soll man da jemanden bewerten ohne ungerecht zu sein? :s
Nur der Livestream zeigt die Kandidaten völlig authentisch und die ganze Wahrheit!



Das ist eine Aussage die einfach nicht stimmt :tztz: schon Newtopia vergessen mit seinem Livestream der das ganze Projekt ins AUS katapultiert hat?!! Und jetzt mal Hand aufs Herz, wie naiv muss man eigentlich sein um zu glauben BB hat seine Finger nicht im Spiel und lenkt so gar nichts? Guck dir doch mal die Flitzpiepen an die einzig von sich aus reden/labern und den Zuschauer fast in den Wahnsinn treiben wie z.B. die dumme Michelle, der hinterlistige Pat oder der durchgeknallte Tim... echten Unterhaltungswert hat da drinnen so gut wie niemand warum sonst sind die Qouten fast unterirdisch, BB hat doch gar keine andere Wahl als 08/15 People zu 95% nach eigener Regie zu instrumentalisieren. BB soll Unterhaltung sein die gelingt doch nicht allein mit 12 Leuten in einem isolierten Studio, und wer genau hinschaut und hört sieht es auch...guckt euch doch mal die Generation Smartphone & Beauty "aufpump" Opfer im Glashaus an, die sind komplett unfähig sich halbwegs gescheit zu unterhalten, und die die halbwegs wissen worauf es ankommt werden gedisst bis die Schwarte kracht... einfach nur gruselig!

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von Heidi [ Mention this user ] » 23. Feb 2020, 14:50

Habe mich so über Normalo_BB wieder gefreut. Aber keine Sendungen am Wochenende und in der Woche nur kurze Zeit mit Werbung mittendrin. Da ist es kein Wunder das das Interesse weniger wird. Früher gab es auch mal Livestream.

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von Cherryheart [ Mention this user ] » 22. Feb 2020, 15:44

...wen soll es wundern gezeigt werden zu 95% nur nervende und ziemlich dumme Leute und der Sprecher der 19h Sendung spricht/berichtet mit einem Elan/Temperament/Energie das man fast einschläft.... das geht doch locker viel flotter!!! Bis jetzt ist alles entweder nervig - kaum zu ertragen und langweilig...bitte mehr aus dem Blockhaus und wenn das nicht geht lasst die Hühner ans Mikro!

Re: Big Brother 2020 Einschaltquoten: Jubiläumsstaffel stürz

von Gabi0309 [ Mention this user ] » 22. Feb 2020, 14:34

Lange habe ich auf eine normale Staffel gewartet. Leider kann man diese nicht mehr den ganzen Tag verfolgen, so ist man auf den Zusammenschnitt angewiesen. Man kann die Bewohner nicht richtig bewerten. Am allerliebsten habe ich das Dorf gesehen. da war immer was los. Drei Bereiche, drei Arbeitsstellen, Matchmaster u.s.w. Warum die Staffel eingestellt wurde? Ich denke weil die Bewohner Lohn für ihre Arbeit haben wollten und das war zu teuer. Wenn aber Stars ins Dschungelcamp oder BB gehen, dann ist Geld da, denn die erhalten hohe Gagen.

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's am Freitag für Sat.1

von Markl albert [ Mention this user ] » 16. Feb 2020, 10:40

Ich finde die Staffel ein bisschen müde sehe big Brother seit der ersten Staffel aber momentan ist keine echte herausragende Leistung in beiden Lagern man muss es einmal neu durch mischen,dein die Frauen im Glashaus lassen sich nur gehen Rauchen und trinken, man sollte sie ins Blockhaus schicken so dass ihnen einmal das Leben von der anderen Seite zeigen.markl albert :durchdrehen: :kippe: :nixweiss:

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's gestern für Sat.1

von scherzbold [ Mention this user ] » 13. Feb 2020, 19:45

Komisch ich sehe nichts davon das auf der Webseite so viel zu sehen wäre was man nicht aus der Folge bereits kennt.
Also für mich ist diese Versprechen nicht eingelöst nur noch langweilig.
Da ich mir kein eigenes Bild machen kann sondern es vorgesetzt bekomme macht auch das Werten für Pat keinen Spass

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's gestern für Sat.1

von Biggie [ Mention this user ] » 13. Feb 2020, 15:10

Geschichten kann man viele erzählen und auch die TZF ist geschnitten und nicht unbedingt das was man sehen will. Dazu kommt, dass es sehr leicht ist durch geschickte Auswahl und Zusammenschnitte die Teilnehmer anders darzustellen als sie sind weil vieles aus dem Zusammenhang gerissen ganz anders wirken kann.
Kein Fan merkt was echt und was manipuliert ist. Wie soll man da jemanden bewerten ohne ungerecht zu sein? :s
Nur der Livestream zeigt die Kandidaten völlig authentisch und die ganze Wahrheit!

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's für die erste Tageszu

von Orca 1971 [ Mention this user ] » 12. Feb 2020, 13:02

Sehe es auch so um es rund und somit interessanter zu machen geht es ohne ein Livestream nicht...Quoten sind bestimmt wichtig und ich bin mir sicher mit einen Livestream würde man die Fans im Boot haben. Zumal ich es auch finde das ein Matchfield fehlt und man auch zu unterschiedlichen Zeiten Matches ausrufen sollte...idee ist gut nur nicht zu Ende gedacht....man sagt das man es für die Fans macht aber geht nicht auf die Fans ein was sie wollen.....schade denn so wird es schwer das stabil zu halten...Kandidaten sind nicht schlecht gewählt nur bekommt man viel zu wenig davon mit...

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's für Sat.1 zum Einzug

von Stroke [ Mention this user ] » 11. Feb 2020, 16:53

Also ich will ja keine Geschichten erzählt bekommen, dann gucke ich ne Serie oder nen Film. Ich will sehen, wie sich Menschen verhalten, wenn sie zusammengewürfelt in ein Haus gesteckt werden und klar kommen müssen. Seit Staffel 1 ist das für mich das Wichtigste. Um zu Bestätigen, dass mir eben keine konstruierten Geschichten von Redakteuren erzählt werden, ist ein Livestream nötig. :|

Re: Big Brother 2020 Quoten: So lief's für Sat.1 zum Einzug

von TeddyBear [ Mention this user ] » 11. Feb 2020, 12:22

Weiß nicht inwiefern Einschaltquoten noch bedeutend sind.
Mediatheken Streamingdienste Aufruferzahlen sind mittlerweile mind genauso wichtig.

Big Brother 2020 Einschaltquoten: Umbau hilft den Quoten noch nicht

von BBfun [ Mention this user ] » 11. Feb 2020, 08:41

Nachdem die Quoten von Big Brother 2020 unter den Erwartungen von Sat.1 lagen, hat der Sender nach zwei Wochen die Show umgebaut und „Phase 2“ des Experiments ausgerufen. Wird das den Einschaltquoten der ersten BB-Staffeln mit normalen Bewohnern seit 2015 helfen?

Hier geht's zum vollständigen Artikel

Nach oben