Header image

Promi Big Brother Video

Promi Big Brother 2019: Natascha Ochsenknecht schießt gegen Lilo

Sylvia erklärt, welche Herausforderung der Zaun für die Bewohner darstellt. Außerdem rechnet Natascha mit Lilo ab, von deren Gabe sie ihre ganz eigene Meinung hat. In ihren Augen hätte sie die Eskapaden um Zlatko und Chris anders einschätzen müssen.


Natascha Ochsenknecht: Das sagt sie über Promi Big Brother 2019

In der sixx-Ausgabe der Promi Big Brother Late Night Show war am Montag nicht nur Ex-Bewohnerin Sylvia Leifheit zu Gast, sondern auch Natascha Ochsenknecht, die im Jahr 2016 bei Promi Big Brother teilgenommen hat. Sie war, ähnlich wie Sylvia, auch oft diejenige, die den Mitbewohnern ein offenes Ohr leihen musste. Entsprechend viel Empathie musste sie aufbringen.

Respektlosigkeit und Mobbing: Natascha schießt gegen Lilos Fähigkeiten

So wundert es nicht, dass sie mit dem Verhalten von Chris und Zlatko nicht einverstanden war, deren Vorgehen gegen Joey sie als Mobbing bezeichnete. In diesem Zusammenhang schießt sie auch scharf gegen Seherin Lilo von Kiesenwetter. “Also ich weiß nicht, was sie sieht. Die hat viele Sachen gar nicht gesehen!”, so Natascha. Sylvia erklärte zwar, Lilo habe ein Talent, mit dem “sie dann was bekommt, das einen Wert für den Gegenüber hat”, doch das konnte Natascha nicht einsehen. Schließlich hätte Lilo erkennen müssen, dass Joey eine verletzte Seele hat – und dass das Verhalten von Chris und Zlatko nicht angemessen war. Dass Lilo dann auch noch Tränen nach Zlatkos Auszug vergoss, konnte Natascha nicht nachvollziehen. “Was hat sie denn gesehen? Also ich hab da nix gesehen außer dass ich mir dachte, das war respektlos”, so die Campi-Mutti von 2016.

Blick von draußen anders als als Beteiligter

Sylvia betonte indes, dass man von außen einen ganz anderen Blick auf die Dinge hat – im Haus selbst sei man in seinem eigenen Kosmos unterwegs. Das ganze Interview mit Sylvia und Natascha könnt ihr oben im Promi Big Brother Video sehen.

Kommentare

Teilen, Bewerten & mehr Videos!

Gefällt dir das Video? Teile es in den sozialen Netzwerken!