Header image

Promi Big Brother Video

Lilo ist raus: Jetzt erzählt sie die Wahrheit über Joey Heindle bei Promi Big Brother 2019

Zwei Tage vor dem Promi Big Brother Finale 2019 hat es Camp-Mutti Lilo erwischt: Sie musste als Sechstplatzierte den Campingplatz verlassen. Nun nutzte sie ihr erstes Interview, um über Joey Heindle herzuziehen.


Ob sie das vorab gesehen hat? Lilo landete am Mittwoch zusammen mit Almklausi auf der Nominierungsliste und musste damit um ihren Verbleib bei Promi Big Brother 2019 zittern. Da sie beim Telefonvoting weniger Anrufe bekommen hat, musste sie kurz vor Mitternacht ihren Platz im Zeltlager räumen.

Bei der Late Night Show auf sixx erzählte sie in ihrem ersten Interview nach dem Auszug von ihren Erfahrungen bei Promi Big Brother. Als Jochen Bendel und Melissa Khalaj anmerkten, dass Lilo mit allen Männern des Camps gut auskam, unterbrach die Ex-Bewohnerin die beiden Moderatoren. Mit einem kam sie schließlich nicht gut aus: Joey Heindle, den sie auch direkt als Heulsuse bezeichnete.

Lilo: So anstrengend war es mit Joey bei Promi Big Brother 2019

Immer wieder hätte er geweint, wenn man das Gespräch mit ihm gesucht hat. „Meine Frau und ich möchte zu meiner Frau. Und mir geht’s so schlecht“, äffte sie ihn nach. Doch nur einen Tag nach einer Heulattacke, hätte Joey in den Kampfmodus geschaltet. „Ich kämpfe, ich kämpfe. Jetzt kämpfe ich, ich will durch und gewinnen“, zitiert ihn Lilo.

Diesen Kampfesgeist bewunderte Lilo auch, doch es sei sehr anstrengend gewesen, dass Joey wenig später wieder in den Heulmodus wechselte und von einem Auszug schwadronierte. Sie verwies zudem darauf, dass viele Mitbewohner ihn als Schauspieler bezeichneten. Sie hätte das jedoch nicht gemacht.

Sie erneuerte zudem ihr Bedauern darüber, Joey als Stricher bezeichnet zu haben, und lobte ihn für seine Gesangsfähigkeiten. Dennoch habe er sie genervt, weshalb sie den Ex-DSDS-Kandidaten auch nicht gegen Kritik der Bewohner in Schutz genommen hat.

Kommentare

Teilen, Bewerten & mehr Videos!

Gefällt dir das Video? Teile es in den sozialen Netzwerken!