Header image

Promi Big Brother Video

Alphonso geigt Chethrin seine Meinung: "Du warst eine Schlampe" - Eiszeit auf der Promi Big Brother 2018 Baustelle

Die Tage bis zum Promi Big Brother 2018 Finale werden kürzer, der Druck auf die Bewohner umso stärker. Besonders mit DSDS-Sieger Alphonso Williams krachen immer mehr Stars zusammen. Warum, das verraten wir in unserer Vorschau auf Promi Big Brother heute in Sat.1


In der ersten Woche von Promi Big Brother 2018 wollte kaum ein Bewohner auf Alphonso Williams als Teamkollegen verzichten. In Woche zwei hat sich diese Ansicht nun gewendet. Bereits in der Live-Show am Montag konnte man sehen, wie Umut Kekilli den „Papa-Bär“ angefahren und ihm Respektlosigkeit vorgeworfen hat. Es war nicht der einzige Vorfall mit Alphonso am Montag, wie man bei Promi Big Brother Folge 12 heute zu sehen bekommt.

Beef Teil 1: Alphonso nennt Chethrin eine Schlampe

Auch für Chethrin ist der Sänger zu weit gegangen, als der seine Sicht auf die Ereignisse im Promi Big Brother-Haus schildern wollte. “Du hast gesagt, du wolltest dieses Schlampen-Image von dir wegkriegen. Aber dann gehst du rüber, springst in den Whirlpool rein – da war das Luder schon wieder da! Du warst eine Schlampe“, so Alphonso über Chethrins Verhalten. Die 26-Jährige Love Island-Kandidatin ist entsprechend schockiert über diese Analyse: „Wenn meine beste Freundin zu mir kommt und sagt: Dein Leben läuft gerade aus dem Ruder, nimm dir mal Zeit für dich – dann ist das war anderes, die kennt mich seit 13 Jahren. Aber ein Mensch, der mich seit ein paar Tagen hier rumhüpfen sieht, kann doch nicht einfach beschließen, wie mein Leben ist. Ich bin gerade einfach richtig geflasht, dass er solche Sachen äußert, obwohl er mich nicht richtig kennt. Das sagt man einfach nicht.”

» Seht hier einen längeren Ausschnitt aus dem Gespräch von Alphonso und Chethrin

Beef Teil 2: Alphonso ätzt gegen Umut und stößt auf Unverständnis

Auch nach der Live-Show herrscht weiterhin Beef auf der Baustelle. Alphonso konnte den Rüffel von Umut einfach nicht vergessen. Schon während der Live-Show war er recht eingeschnappt, dass Umut ihm einen Rüffel gegeben hat. Nun klagt der Sänger weiter: “Da kackt der mich an, weil ich ihn Umuk genannt habe”, klagt der Sänger. Doch Johannes Haller stellt sich auf die Seite von Umut „Ich verstehe ihn da schon. Wenn jemand immer Umuk sagt, da fühlt man sich schon verarscht.”

Alphonso uneinsichtig

Foto: Sat.1

Der Bachelorette-Kandidat wundert sich auch, wieso sein bester Freund im Haus so eingeschnappt ist: “Ich kann mich in Umut reinversetzen und muss ihm auch Recht geben. Ich war überrascht, dass Alphonso ein bisschen stur reagiert hat.” Johannes ist jedoch nicht der einzige, der sich an Alphonsos Verhalten stört. Daniel Völz fehlt ebenfalls das Verständnis: “Ich habe heute definitiv eine neue Seite von ihm gesehen und werde das auch mit in die nächste Entscheidungsrunde nehmen.” Nur Alphonso bleibt uneinsichtig.

Beef Teil 3: Baustellen-Bewohner gewinnen endlich das Burger Menü

Doch auch auf der Baustelle ist nicht alles schlecht und es gibt sogar Beef, nach dem sich die Promi Big Brother 2018 Kandidaten sehnen. Schon länger lechzen sie nach dem Burger Menü im Big Spender, schafften es zuletzt aber nicht, ausreichend viele Münzen zu sammeln. Doch in Folge 12 von Promi Big Brother 2018 heute wendet sich das Blatt und sie können das Burger Menü endlich kaufen. “Wir haben seit langem keinen würzigen Geschmack im Mund. Jetzt Burger und Pommes, das wird eine Geschmacksexplosion”, freut sich Alphonso nach der Bestellung im Sprechzimmer. Zufrieden teilt sich das Baustellen-Quartett einen Doppelcheeseburger, mit XXL-Portion Pommes und einer Flasche Cola.

Burgermenü

Foto: Sat.1

 

Kommentare

Teilen, Bewerten & mehr Videos!

Gefällt dir das Video? Teile es in den sozialen Netzwerken!