Love Island Logo

© RTL2

Konzept der Sendung

Elf „Islander“, so werden die Teilnehmer des Formats genannt, leben in einer Luxusvilla auf Mallorca. Dort wollen sie nicht nur einen Sommer voller Partys oder heißer Flirts erleben, sondern am Ende auch mit 50.000 Euro Siegprämie nach Hause gehen. Vielleicht wartet sogar die große Liebe auf sie. Kandidaten aus dem UK zeigen, dass auch mehrjährige Beziehungen aus der Show-Teilnahme erwachsen können. Sogar ein „Love Island-Kind“ gibt es schon.

Das Abenteuer „Love Island“ muss stets zu zweit bestritten werden. Bei herausfordernden Spielen haben die Islander nicht nur die Möglichkeit ihren Partner näher kennen zu lernen, sondern auch ihr Können unter Beweis zu stellen. Zudem müssen sich die Bewohner der Liebesinsel regelmäßig neu entscheiden: Bleiben sie mit ihrem Partner zusammen oder machen sie Schluss? Durch den Einzug neuer Singles können auch bereits vergebene Herzen erobert werden – Liebeskummer und Drama nicht ausgeschlossen.

Wer auf „Love Island“ Single bleibt, muss damit rechnen die Insel verlassen zu müssen. „Also von daher muss diese Person sich wirklich anstrengen, einen Partner zu finden – und muss dann von einem Paar entweder den Partner oder die Partnerin für sich gewinnen. Keine nette Geste, aber notwendig, damit diese Person weiterhin hier bei ‚Love Island‘ bleibt“, so Moderatorin Jana Ina Zarella zum Ablauf der Show.

„Love Island“ ist eine interaktive Dating-Show. Interaktiv deswegen, weil die Zuschauer mit der Love Island App maßgeblich Einfluss auf das Geschehen nehmen. Sie können nicht nur darüber entscheiden, welcher Islander die Villa verlassen muss, sondern können auch bestimmen, welche Teilnehmer auf ein Date gehen dürfen, welches Paar nicht zusammen passt oder wer zusammen kommen soll. Am Ende entscheiden sie auch darüber, welcher Islander mit 50.000 Euro nach Hause geht.

Love Island in Deutschland

ITV Studios Germany produziert „Love Island“ für RTL2 auf Mallorca. Dort haben die ersten Kandidaten die Luxusvilla am 11. September 2017 bezogen. Was auf Mallorca passiert, bekommen die Zuschauer in 60- bis 90-minütigen Episoden präsentiert – sie laufen jeweils sonntags bis freitags um 22:15 Uhr. Samstags zeigt RTL2 zur gleichen Sendezeits die Highlights der vergangenen Tage. Insgesamt drei Wochen lang kämpfen die Islander nicht nur um die Herzen ihrer Mitbewohner, sondern auch um die Gunst der Zuschauer. Einen Love Island Live Stream gibt es nicht, die Verantwortlichen planten lediglich das Finale live auszustrahlen. Doch stattdessen sendete RTL2 eine Aufzeichnung vom Vorabend.

Love Island im Ausland

Das Format „Love Island“ ging erstmals am 16. Mai 2005 beim britischen Sender ITV auf Sendung – und zwar als Promi-Version. „Celebrity Love Island“ brachte zwölf „Celebrities“ auf die Fidschi-Inseln, wo sie fünf Wochen lang Zeit hatten sich den anderen Islandern zu nähern. Als Gewinner wurden Jayne Middlemiss (Fernseh- und Radiomoderatorin) und Fran Cosgrave (Nachtclub-Manager und Ex-Westlife-Bodyguard) gewählt. Eine zweite Staffel ging im Juli 2006 auf Sendung und verzichtete bereits auf den „Celebrity“-Zusatz im Namen.

Neun Jahre später, im Juni 2015 also, dann die Rückkehr: ITV2 strahlte das Revival mit „Normalo“-Teilnehmern aus. Mit durchschnittlich 570.000 Zuschauern war man zufrieden, sodass für den Sommer 2016 Staffel 2 geordert wurde. Die Einschaltquoten konnten deutlich gesteigert werden, sodass die Verantwortlichen sich für eine erneute Fortsetzung im Sommer 2017 entschieden. Mit durchschnittlich 2,52 Millionen Zuschauern haben die Macher einen echten Quoten-Hit gelandet. Klassische Reality-Formate wie Big Brother mussten im direkten Umfeld der Sendung deutlich Federn lassen. Für 2018 ist bereits eine vierte Staffel geplant.

Mit der deutschen “Love Island”-Version bei RTL2 konnte ITV Studios einen ersten großen Vermarktungserfolg verbuchen – hierzulande läuft die erste internationale Version des Formats. Es ist durchaus zu erwarten, dass das Format noch an weitere TV-Stationen europa- und weltweit verkauft wird. Ein Erfolg in Deutschland dürfte dem Vorhaben gewiss zuträglich sein.

Fan von Love Island? Teile und bewerte das Profil!

News

Love Island 2019 Bewerbung: So könnt ihr euch für das Casting bei RTL2 anmelden

Love Island 2017 Start RTL2

© RTL2

Wer sich bei Love Island bewerben will, muss nicht nur Single sein, sondern auch mit gutem Aussehen, Abenteuerlust und Offenheit überzeugen. Welche Voraussetzungen die Macher für eine Love Island Bewerbung sonst noch ansetzen und wie genau man sich für die RTL2-Dating-Show bewerben kann, haben wir hier zusammengefasst.

Die 23 Bewohner von Love Island: Alle Islander im Überblick

Love Island 2017 Kandidaten

© RTL2

Am 11. September startete bei RTL2 Love Island – eine Art Big Brother mit Kuppelfaktor. Unter den Bewohnern der ersten Stunde – offiziell Islander genannt – sind auch Teilnehmer, die bereits im TV versucht haben ihr Liebes- oder Lebensglück zu finden. Wir stellen euch alle Love Island Kandidaten vor.

Liebesnest auf Love Island: Hier hin können sich die Islander zurückziehen

Love Island Logo

© RTL2

Ins Love Island Liebesnest können sich die Islander zurückziehen, um nicht nur ein romantisches Date zu erleben, sondern auch ungestört eine gemeinsame Nacht verleben zu können. Wir verraten, wann die Bewohner diesen Ort aufsuchen und wie ihn die UK-Kandidaten im britischen Original nutzten.

Love Island Vorschau: Zwei heiße Neuzugänge stoßen zu den Paaren

Anthony Love Island 2017 Islander Bewohner Kandidat

© RTL2

Am zweiten Tag Love Island stoßen zwei heiße Neuzugänge dazu. In unserer Love Island Vorschau für Tag 2 verraten wir wer sie sind und welche Vorstellungen sie von einem zukünftigen Partner haben.

Elektrobeats aus dem UK: Das ist der Love Island-Titelsong

Love-Island-Titelsong-Theme-Musik-RTL2

© RTL2

Der Love Island Titelsong drückt das aus, was das neue TV-Format auf die Bildschirme bringen soll: Sommer, Sonne, Sonnenschein. Das Intro der RTL2-Sendung kommt folglich mit modernen Klängen daher, die an einen Karibik-Urlaub erinnern. Wir verraten, wer hinter dem Love Island Theme-Song steckt...

Jana Ina Zarrella moderiert Big Brother-Kuppelshow “Love Island”

Love-Island-2017-Moderatorin-Jana-Ina-Zarrella-RTL2

© RTL II/Magdalena Possert

Die Love Island 2017 Moderatorin Jana Ina Zarrella ist nicht nur seit 11 Jahren glücklich verheiratet, sondern sie wird ab Herbst auch den zwölf Kandidaten der neuen RTL II-Kuppelshow, die in bester Big Brother-Manier daherkommt, mit Rat und Tat zur Seite stehen...

Love Island: Ab dem 11. September täglich bei RTL2

Love Island Logo

© RTL2

Reality-Fans dürfen sich über einen verlängerten Sommer freuen. Nur wenige Tage nach dem Finale von Promi Big Brother in Sat.1 beginnt mit Love Island bereits das nächste Reality-Format im Fernsehen. Laufen wird die Show ab dem 11. September täglich bei RTL2.

Big Brother Reloaded? RTL2 wagt sich an neues Reality-Format

Love Island RTL2

© ITV

Zwischen 2000 und 2011 war das RTL2-Programm ohne Big Brother kaum vorstellbar, doch nach elf Staffeln hatte der Sender genug vom großen Bruder. Inzwischen ist der Durst nach einem Reality-Format mit Dauerbeobachtung jedoch wieder größer geworden. Statt Big Brother heißt es bei RTL2 künftig allerdings Love Island.