Sebastian

Love Island 2018 Sebastian

© RTL2

Love Island 2018 Sebastian: Das ist der Islander aus Staffel 2

Optisch gesehen muss sich das 24-jährige Muskelpaket aus Arth, einem Ortsteil der Gemeinde Furth im niederbayerischen Landkreis Landshut, sicher nicht verstecken. Doch als „dummer Pumper“ möchte Sebastian von Love Island 2018 nicht abgestempelt werden und verweist darauf, dass er als Student auch einiges im Köpfchen hat. Auch trüge der Schein, dass er ein eher kühler und abwesender Typ sei. Sich selbst sieht er vielmehr als einen Kerl, der auch durchaus über sich selbst lachen kann.

Granata Sebastian von Love Island 2018: Tolle Zeit statt heißer Flirt?

Immerhin vier Jahre hielt seine letzte Beziehung, danach war Love Island Sebastian lange Zeit gar nicht bereit für eine neue Freundin. Auch in der Love Island 2018 Villa steht bei ihm die Partnersuche nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. Wichtiger sei es für ihn, aus seinem Dasein als bayerisches Landei auszubrechen und etwas Neues auszuprobieren. Doch wenn die richtige Frau auf der Insel ist, kann sich Love Island Sebastian durchaus auch eine Beziehung vorstellen. Dabei würde er allerdings Kumpels nicht die Freundin ausspannen.

Love Island Sebastian: So soll seine Traumfrau sein

Große Ansprüche in Sachen Optik stellt Sebastian von Love Island 2018 an seine Partnerin nicht. Wichtiger ist ihm der Charakter der Frau. Zärtlich und fürsorglich soll sie sein. Zudem sollte sie ebenfalls etwas in der Birne haben, so dass er mit ihr ein ordentliches Gespräch führen kann. In der Villa hofft Love Island Sebastian übrigens, dass die Frauen ihn ansprechen. Auch im echten Leben wird er immer von den Damen angesprochen, was auch mit seinem Nebenjob zu tun hat. Er ist nämlich Barkeeper.

Fan von Sebastian? Teile und bewerte das Profil!