Marcellino

© RTL2 / Magdalena Possert

Love Island Marcellino: selbstbewusst, dankbar, perfektionistisch

Marcellino bezeichnet sich selbst als Leader-Typ, weiß aber, dass er eine menge Charme mitbringt. Außerdem sieht er sich als selbstbewussten, dankbaren und perfektionistisch veranlagten Typen. Vielleicht hat er auch gerade deswegen noch nicht die Traumfrau gefunden – denn er Marcellino wünscht sich jeden Tag denken zu können: Wow! “Ich möchte auf jeden Fall dieses Funkeln in den Augen haben, wenn ich meine Frau Tag für Tag sehe”, so der 25-Jährige. Seine längste Beziehung dauerte immerhin schon zwischen dreieinhalb und vier Jahren.

Marcellino von Love Island 2018: Darauf achtet er bei Frauen als erstes

Bei Frauen ist Marcellino von Love Island 2018 ganz besonders wichtig, dass sie sauber und gepflegt sind. “Ich gucke auf Zähne, die Finger- und Fußnägel. Wir sind alle nur Menschen, aber ich sehe, wenn jemand ungepflegt ist. Das kann ich nicht ab”, so der Fitnessclub-Manager. Seine Traumfrau sollte bestenfalls so aussehen wie Alessandra Ambrosio oder Emily Ratajkowski – die beiden Damen findet er richtig heiß. Dennoch muss für ihn auch das Innere zum Äußeren passen.

Islander Marcellino: “Ich verfüge über ein Gesamtpaket”

Wer das Herz von Marcellino bei Love Island 2018 gewinnt, muss sich zeigen – doch der smarte Single-Mann aus Mönchengladbach will auf jeden Fall seine Traumfrau bei RTL2 kennenlernen. Außerdem erhofft er sich eine Menge Spaß und einfach eine tolle Zeit zu haben. “Ich verfüge über ein Gesamtpaket, das sich nach und nach entwickelt hat”, erklärte Marcellino noch vor dem Einzug in die Liebesvilla. “Ich war früher ganz anders.” Ob uns Marcellino bei Love Island verrät, wie er früher drauf war, dürfte gewiss spannend werden. Heute weiß er auf jeden Fall, was er will – und was nicht.

Fan von Marcellino? Teile und bewerte das Profil!