Jürgen Milski 1

Jürgen Milski

59, Schlagersänger und Big Brother-Legende aus Köln

Foto: Sat.1/Nadine Rupp
Raus am 28.11.2023
Springe zu: Kommentare
Diese IP-Adresse kann nicht an der Abstimmung teilnehmen.

Promi Big Brother 2023: Jürgen Milski als Kandidat in Staffel 11 (Sat.1)

"Promi Big Brother ist für mich eine Herzensangelegenheit!"

Promi Big Brother 2023 Kandidat Jürgen Milski

Promi Big Brother 2023 Kandidat Jürgen Milski ist eine echte BB-Legende. 2000 nahm er bei der ersten deutschen BB-Staffel teil und wurde zum Publikumsliebling. Nach seiner Zeit im Haus blieb er der Branche treu. Egal, ob als Schlagersänger auf Mallorca oder als Moderator bei 9Live: Jürgen verschwand nicht mehr von der Bildfläche. Zudem nahm er auch an diversen TV-Formaten teil – wie etwa der “TV Total Wok WM” oder “Let’s Dance”. Nach seinem zweiten Platz in Staffel 1 ist er nun gekommen um zu gewinnen.

Jürgen Milski im offiziellen Sat.1-Interview

Was bringst Du für die neue Staffel „Promi Big Brother“ mit?

Wie schon im Jahr 2000 mein gutes Aussehen und meine gute Laune! (lacht)

Was hast Du Dir für Deine Zeit bei „Promi Big Brother“ vorgenommen?

Ich habe mir vorgenommen, gute Laune zu verbreiten und den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Was erwartest Du Dir von Deiner Zeit bei „Promi Big Brother“?

14 Tage Spaß.

Es ging bei „Promi Big Brother“ schon in den Keller, in die Kanalisation oder ins Weltall. Wie stellst Du Dir das Haus in diesem Jahr vor? Was würdest Du Dir wünschen und was wäre Dein Alptraum?

Ein Traum wäre das gleiche Haus wie im Jahr 2000. Ein Albtraum wäre ein Haus mit vielen Katzen.

Lieber Luxus oder lieber in einem Bereich mit Verzicht?

Das ist mir völlig wurscht! Aber ab und zu möchte ich schon ein wenig Luxus.

Du begibst Dich unter 24-stündige Kamerabeobachtung, die Zuschauer:innen können über Joyn jederzeit live dabei sein, Du wirst mit fremden Menschen auf engem Raum leben und auf vieles Alltägliches verzichten müssen. Wovor hast Du den größten Respekt?

Das ist mir sowas von Latte, denn ich weiß ja, dass ich spätestens in zwei Wochen wieder in Freiheit bin.

Hast Du WG-Erfahrung?

Ja: Drei Monate im Jahr 2000. (lacht)

Gibt es ehemalige „Promi Big Brother“-Bewohner:innen, die eine Art Vorbild für Dein Leben im Haus darstellen könnten?

Völlig falsche Fragestellung! Die Frage müsste lauten: Glaubst Du, Du bist für viele Teilnehmer von „Big Brother“ ein Vorbild? Die Antwort: Ja!

Was unterscheidet „Promi Big Brother“ Deiner Ansicht nach von anderen Reality-Formaten, an denen Du teilgenommen hast?

„Promi Big Brother“ ist für mich eine Herzensangelegenheit!

Deine Kampfansage an Deine Mitbewohner:innen!

Meine lustige und lebensfrohe Art ist Kampfansage genug.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Hanna

Ich mag ihn, er hat recht mit der Aussage SUPPENHUHN“ wer Paulina noch nicht kennt sollte sich Temptation Island, wie sie ihren Freund betrogen hatte vor laufender Kamera— danach hatte sie den Mann Dominik verarscht, dann kam Jasin den sie angeblich auch verarschte. Sie heult auf Knopfdruck und manipuliert die Menschen
diese Moderatorin Melissa peinlich

Cassiopeia

Du bist schon deutlich intelligenzfrei angesichts Deiner Formulierungen, kann das sein? 🤔

Jolly

Dito🤨

Sylvia

Vorallem wie sie immer ohne Tränen weint, und sich Tränen wegwischt wo gar keine sind… 🤔😂
Ich wollte die Late Night mit Jürgen im Stream gucken, scheinbar wurde Folge rauszensiert. 🤷‍♀️

Heidilein

Der Sieger meines Herzens. Er versteht das Spiel, nur ist die Zeit Heute, eine Andere als vor gefühlten 100 Jahren. Damals hat sich die Jugend noch besucht und miteinander geredet oder direkt Blödsinn gemacht und ja, auch wir haben für unser Verhalten die Konsequenzen getragen. Heute ist die Jugend am Handy und schaut gebannt auf all die unzähligen Influenzer und wie man den schnellen Mammon macht. Nur noch TicToc, Insta & Co. sehen. Man will keine Zwischenmenschlichkeit, Oberflächlichkeit und das schnelle Geld sind gefragt. Jeder sagt sicher von seiner Zeit, dass nur “seine” die beste Zeit war. ABER, die beste… Weiterlesen »

Nia

Nonsens! Welche 80er? Jürgen war im Jahr 2000 in der 1. Staffel. Und der Unterschied war das völlige Novum des Formats. Es gab damals nichts Vergleichbares. Deine unterirdisch negative Gesamteinschätzung zur “heutigen Jugend” ist absurd und unfair. Die Zeiten sind anders, bringen andere Anforderungen und den digitalen Wandel mit sich. Damit verbunden neue Berufe und Jobmöglichkeiten, die Dir nicht gefallen müssen, aber niemanden zu einem oberflächlicheren Menschen machen.

Jolly

Super Nia, ganz Deiner Meinung und ich bin weit unter den 80iger🤣🤣

Jolly

🤦🏻‍♀️ohne Worte

Jamada

Der Jürgen ist ein ein Riesengroßer Schauspieler, Ich erinnere mich vor einigen Tagen hat er noch große Töne gespuckt , wie gut er doch mit seinen Mitmenschen umgeht, und das sein Erfolg ja auch darin begründet ist, weil er ja ein so guter Mensch ist, das hat man ja nun gesehen wie gut und Respektvoll er ist, und das nur wegen einer Nominierungsbegründung. Ich kann den Mann einfach nicht ernst nehmen, ich meine er hat auch ohne schlechtes Gewissen Jahre lang den Menschen das Geld aus der Tasche gezogen als er bei 9 live moderiert hat, macht sowas ein guter… Weiterlesen »

Letzte Bearbeitung 7 Monate zuvor von Jamada
Hanna

Musst ja nicht anrufen

klaus

das ist eine riesegrosses A…… loch,der sieht sich jetz schon als sieger,wenn er sich da nichtmal täuscht.

Alex1610

Jürgen …
So ein unangenehmer Mensch…
Sein Verhalten gegenüber Paulina
Überhaupt nicht schön anzusehen
Hatte schon immer das Gefühl das das Lachen unecht ist…
Wie kann man so mit seinem gegenüber umgehen…

Einzug:

18.11.2023

Auszug:

28.11.2023

10

Tage

im Big Brother-Haus