Promi Big Brother 2021: Mimi Gwozdz als Kandidatin in Staffel 9 (Sat.1)

© SAT.1/Marc Rehbeck

Promi Big Brother 2021 Kandidat Mimi Gwozdz

Promi Big Brother 2021 Kandidatin Mimi Gwozdz dürften Zuschauer des gepflegten Bachelor-Programms durchaus kennen. In der letzten Staffel erhielt sie die letzte Rose von Bachelor Niko – doch sie wird im Anschluss von ihm abserviert. Bei Promi BB will sie zeigen, dass sie mehr als nur eine Heulsuse sein kann. Und auch dass sie nicht wirklich prominent ist, weiß sie durchaus: “Bisher hatte ich noch keinen großen Kontakt zu Promis und ich weiß nicht, wie die so drauf sind”, so die 27-Jährige vor ihrem Einzug.

Mimi Gwozdz im offiziellen Sat.1-Interview

Warum machst Du bei „Promi Big Brother“ mit?

„Ich muss den Leuten auch mal zeigen, dass ich noch eine ganz andere Seite habe als die Heulsuse Mimi vom ‚Bachelor‘. Viele haben einen falschen Eindruck von mir und jetzt will ich zeigen, dass mehr in mir steckt.“

Man kennt Dich aus „Der Bachelor”. Trotz letzter Rose wurdet ihr kein Paar. Ist Dein Herz davon inzwischen geheilt?

„Definitiv! Da Niko mich so behandelt hat, sehe ich gar mehr nicht ein, verletzt oder traurig zu sein. Er ist es einfach nicht wert.“

Kannst Du Dir vorstellen, Dich bei „Promi Big Brother“ zu verlieben?

„Ich plane das jetzt nicht oder lege es darauf an. Aber sag niemals nie. Wenn mein Traumtyp dabei sein sollte, werde ich mich nicht davor verschließen. Ich lasse das alles auf mich zukommen.“

Wie sollte Dein Traummann sein und wie kann er Dein Herz erobern?

„Er sollte humorvoll, aufmerksam und ein Familienmensch sein. Einfach eine tolle Ausstrahlung haben.“

Du hast mal gesagt, dass Du Dich selbst für den „Bachelor” beworben hast, um Deiner Familie zuvorzukommen. Was sagt sie jetzt zu Deiner Teilnahme bei „Promi Big Brother”?

„Die finden das einfach geil. Meine Familie hat schon immer ‚Big Brother‘ und ‚Promi Big Brother‘ geschaut, sie sind richtige Fans. Dass ich dabei bin, können sie noch gar nicht richtig glauben. Wahrscheinlich erst, wenn sie mich dann wirklich im Fernsehen sehen. Aber sie unterstützen mich hundertprozentig.“

Du bist kürzlich nach Köln gezogen. Was gefällt Dir denn besonders an der Domstadt? Welche Pläne hast Du?

„Ich wollte einfach einen Neuanfang. Besonders gefallen mir hier die Menschen. Egal, wo man wen trifft, sie sind alle total herzlich und offen. Die Kölner lieben es, neue Leute kennenzulernen. Da ist man irgendwie nie alleine.“

Und was vermisst Du aus Deiner alten Heimat Pfungstadt am meisten?

„Am allermeisten vermisse ich meine Familie, aber ich besuche sie sehr oft. Außerdem mein Lieblings-Café, wo ich als Barista gearbeitet habe.“

Mit wildfremden Menschen auf engsten Raum: Was wird dabei die größte Herausforderung für Dich?

„Ich glaube am Anfang werde ich mich ein bisschen fehl am Platz fühlen. Es ist schließlich ‚Promi Big Brother‘ und was bin ich denn für ein Promi unter den Promis? Ich bin sehr gespannt, wer mit mir einziehen wird. Ob die dann fragen: ‚Was hast du denn geleistet, warum bist du hier als Promi dabei?‘ Bisher hatte ich noch keinen großen Kontakt zu Promis und weiß nicht, wie die so drauf sind. Aber es wird bestimmt lustig.“

Hast Du WG-Erfahrung?

„Nicht wirklich. Ich war zwar beim ‚Bachelor‘ in der Villa oder auf Klassenfahrt, aber richtige WG-Erfahrung habe ich nicht.“

24 Stunden unter Kamerabeobachtung: In welcher Situation wärst Du lieber unbeobachtet?

„Ich glaube, wenn ich mal traurig bin. Und was das Thema Körperpflege angeht: Wahrscheinlich dusche ich im Bikini. Vielleicht auch mal oberkörperfrei. Oder doch nackt? Ich weiß es noch nicht. Kommt darauf an, wie wohl ich mich fühle.“

Was brauchst Du im täglichen Leben, um Dich wohlzufühlen?

„Nette Menschen um mich herum. Und Kaffee!“

Welche Eigenschaften bringst Du in die Wohngemeinschaft mit ein?

„Gute Laune. Und ich bin ein Teamplayer. Ich bin die Quasseltante, die morgens nach dem ersten Kaffee schon gute Laune mitbringt. Andere sagen über mich, dass ich ein ziemlicher Freigeist bin.“

Was bringt Dich auf die Palme?

„Das ist ganz unterschiedlich. Auf jeden Fall belehrende Menschen oder wenn jemand denkt, er sei etwas Besseres.“

Wie reagierst Du in Konfliktsituationen?

„Lässt der Mensch mit sich reden, dann spreche ich es auf jeden Fall an. Wenn er oder sie aber total abblockt und zumacht, dann gehe ich der Person aus dem Weg.“

Hast Du Dir schon eine Strategie für „Promi Big Brother”?

„Einen Plan habe ich nicht, ich lasse einfach alles auf mich zukommen.“

Bei „Promi Big Brother“ ist oft Teamwork gefragt. Bist Du ein Alphatier oder Mitläufer?

„Es kommt auf die Aufgabe an. Wenn ich weiß, dass ich davon Ahnung habe oder weiß, wie es am besten geht, werde ich zum Alphatier. Wenn ich keinen Plan habe, dann lasse ich die anderen machen.“

Wen oder was wirst Du am meisten vermissen?

„In erster Linie meinen Hund Malio, ein vier Monate alter Zwergspitz. Malio wird mir extrem fehlen, weil er immer bei mir ist. Während meiner Zeit bei ‚Promi Big Brother‘ kümmern sich meine Eltern um ihn.“

Bist Du ehrgeizig? Wie wichtig sind Dir der Sieg und die Gewinnsumme?

„Die Gewinnsumme wäre ein geiles Extra, auch um meiner Familie vielleicht einen Urlaub zu gönnen. Natürlich mache ich mit, um zu gewinnen. Da bin ich schon sehr, sehr ehrgeizig! Daneben will ich zeigen, wer ich bin, was ich kann und wie ich drauf bin.“

Ich bin die perfekte „Promi Big Brother“-Bewohnerin, weil …

„… ich eine Frohnatur bin und wenn es darauf ankommt, mich auch durchsetzen will und kann.“

Fan von Mimi Gwozdz? Teile und bewerte das Profil!

Werbung