Big Brother 2020: Rebecca als Kandidatin in Staffel 13 (Sat.1)

© Sat.1/Arya Shirazi

24 Länder hat Big Brother-Bewohnerin Rebecca nach eigenen Aussagen schon bereist – und Anfang Februar 2020 ging es für sie gemeinsam mit 13 anderen Kandidaten ins BB-Haus. Für die Weltenbummlerin dürfte das Experiment zu einem Extrem werden – schließlich kann sie sich nicht frei bewegen und muss mit vielen Menschen auf kleinstem Raum leben.

Rebecca: Big Brother-Bewohnerin will für Humor im Haus sorgen

Big Brother-Bewohnerin Rebecca ist erst 21 Jahre alt und trotzdem hat sie schon über 20 Länder bereist. Die Weltenbummlerin war zuletzt in Namibia unterwegs und hat dort ein Praktikum bei einem Radiosender gemacht. Wenn sie gerade mal nicht unterwegs ist, versucht sie sich beim Verfassen von Poetry-Slam-Gedichten. Hier investiert sie viel Zeit, um ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen.
Mit ihrer Meinung hält die Soesterin nicht hinterm Berg. Besonders wenn sie schlecht gelaunt ist, kann sie sehr gut austeilen. Das Einstecken muss sie jedoch noch lernen…

Bei Big Brother hat sie sich beworben, weil sie Reality-Formate liebt. „Für den Bachelor bin ich zu hässlich, von daher versuche ich es jetzt bei ‚Big Brother‘, so die 21-jährige Studentin.

Wie gefällt dir Big Brother-Bewohnerin Rebecca? Zeig‘s mit einem Daumen rauf oder runter!

Fan von Rebecca? Teile und bewerte das Profil!