Love Island 2020
Aurelia berichtet von ihrer Nacht mit Henrik in der Private-Suite.

© RTLzwei

Love Island 2020 Vorschau heute (10.09.): Der Morgen nach Aurelias und Henriks Liebesnacht

Noch leicht verschlafen verlassen Henrik und Aurelia die Private-Suite nach ihrer ersten Liebesnacht und kehren zu den anderen Islandern in die Villa zurück. Die wollen natürlich sofort wissen, wie die zwei Turtelnden die Nacht verbracht haben. Auch bei Anna und Marc knistert es immer mehr.

Love Island 2020 Aurelia und Henrik: „Wir haben intensiv gekuschelt“

„Buonflonzo“ und „Guten Morgen“ halt es durch den Garten, als Henrik und Aurelia nach ihrer Liebesnacht in der Private-Suite zu den anderen Islandern zurückkehren. Die Crew fackelt nicht lange rum und will gleich alle Details wissen: „Gab’s ne Peitsche?“, „Ist da jemand glücklich?“, „Gibt es etwas, was wir wissen müssen?“ fragen Chiara, Marc und Luca gleich neugierig nach. „Wir haben intensiv gekuschelt“, grinst Henrik: „Ganz relaxt, bisschen gekuschelt“.

Nach ihrer Liebesnacht in der Private-Suite kommen Henrik und Aurelia zurück zur Villa.

Foto: RTLzwei

Die Mädels schnappen sich Aurelia für einen Girls-Talk: „Hast du die Hände bei dir gelassen?“, fragt Melina neugierig. „Joar“, flunkert Aurelia. „Ahh, touchy, touchy?“, bohrt Chiara nach und Aurelia kann nicht anders als über beide Wangen breit zu lächeln: „Wir haben einfach intensiv gekuschelt“. Vor Freude nehmen sich die Mädels in den Arm – Gruppenkuscheln! Noch immer geflasht von der letzten Nacht, öffnet sich Henrik Tim unter vier Augen: „Bro, gestern war richtig, richtig nice. Ich konnte mich Aurelia wieder ein Stück weit öffnen. War ne geile Nacht. Aurelia und ich haben gestern auf jeden Fall einen sehr stabilen Schritt vorwärts gemacht“.

Anna und Marc können die Finger nicht voneinander lassen

„Ein spannendes Spiel: wer hält am längsten durch?“ fragt sich Marc. Denn zwischen ihm und Anna knistert es gewaltig. Das Couple kann kaum die Finger voneinander lassen und wirft sich ständig verliebte Blicke zu. „Ich schlafe jetzt schon seit einer Woche mit Marc in einem Bett und es wird dann immer schwerer die Finger von einander zu lassen. Da bekommt man schon Lust auf mehr und man sieht ja auch, dass wir uns stark anziehend finden“, gesteht Anna den anderen Mädels.

Marc und Anna können die Finger nicht voneinander lassen - haben ihren Liebsten zu Hause aber versprochen, dass es nicht zum Äußersten kommt.

Foto: RTLzwei

„Und was macht man dann?“, will Nathalia wissen. Anna lacht: „Sterben!“. „Wir sind uns einig, dass wir nicht vorhaben in der Villa zu intim zu werden. Meine Hormone sagen ‚Scheiß drauf‘, aber mein Kopf sagt ‚Ne, ich hab’s Mama und Papa versprochen‘. Marc genießt die Zeit mit Anna sehr, auch wenn es ihm schwer fällt Anna nicht ganz haben zu können, kann er gut damit umgehen. „Aber nach Love Island, dann Bäääääm“, freut sich Anna.

Couple-Challenge: Dreamwork

Bei der Challenge „Dreamwork“ können die vier gefühlten Couples unter Beweis stellen, wie gut sie als Team funktionieren. Unter erschwerten Bedingungen müssen sie ein Puzzle erstellen. An der Hüfte zusammengebunden bestreiten sie einen Parcours und dürfen nur eine Hand für die Aufgabe benutzen.

Challenge "Dreamwork"

Foto: RTLtzwei/ Magdalena Possert

Melina und Tim wollen die Challenge taktisch für sich gewinnen. Nathalia und Luca, die sich erst kurze Zeit kennen, stellen ihr Couple gleich auf eine harte Probe. Kommen sie auf einen gemeinsamen Nenner? Ohne Plan und einfach drauf los, stürzen sich Aurelia und Henrik in den Wettbewerb und wollen so die Konkurrenz abhängen.

Love Island 2020 im Live-Stream und TV: Folge 10 am 10.09.

Gezeigt wird Love Island heute Abend um 22:15 Uhr im Fernsehen bei RTLzwei sowie bei TV Now als Live-Stream. Dort können ganze Folgen von Love Island 2020 auch als Wiederholung abgerufen werden.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.