Header image
Love Island 2019

© RTL2

Love Island 2019: Staffel 4 der RTL2-Show wird länger dauern

Es kommt nicht auf die Länge an? Bei RTL2 ist man anderer Meinung und verlängert bereits im Vorfeld die dritte Staffel von Love Island. 2019 werden die Kandidaten bis zu vier Wochen auf der Liebesinsel leben, flirten und womöglich den Partner fürs Leben finden.

Als RTL2 im Jahr 2017 den britischen Megahit Love Island nach Deutschland holte, wurde die Sendung von Branchenportalen noch als Flop abgestempelt. Durchschnittlich knapp 6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen wären zu wenig für ein aufwendiges Reality-Format. Doch zur Wahrheit gehört auch: Besonders bei den ganz jungen Zuschauer bis 29 Jahren war bereits die erste Staffel mit Marktanteilen von bis zu 18,2 Prozent ein Hit. Ein noch größerer Erfolg war Love Island online. Mehr als 4,4 Millionen Visits verzeichnete die Webseite während der dreiwöchigen Staffel.

Dies war für RTL2 Grund genug, eine weiter Staffel zu bestellen und die ging schließlich richtig durch die Decke. Im TV erreichte die 2. Staffel von Love Island durchschnittlich 9,3% Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe, bei TV Now und den RTL2-Portalen wurden zudem sagenhafte 22 Millionen Videoabrufe erzielt. Kein Wunder, dass RTL2 daher schon im Finale eine Fortsetzung angekündigt. Wann Love Island 2019 startet, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich ist jedoch, dass auch die dritte Staffel Anfang September losgeht.

Love Island 2019: Dauer von vier Wochen, Start im Spätsommer

Eine Neuerung bei Love Island 2019 hat der Sender indes nun bekanntgegeben: RTL2 verlängert die Dauer der Show um eine Woche. Damit werden die neuen Islander gleich vier Wochen Zeit haben, um mit heißen Flirts die wahre Liebe zu finden. Tom Zwiessler, der die Programmabteilung bei RTL2 leitet, erklärt die Gründe für die Verlängerung: “Der herausragende Erfolg im letzten Jahr hat uns gezeigt, dass unsere Zuschauerinnen und Zuschauer von ‘Love Island’ nicht genug bekommen können. Wir auch nicht! Deshalb sind wir diesmal eine Woche länger auf der Insel und möchten die Geschichten der neuen Islander noch ausführlicher auf allen Kanälen erzählen. Ich freue mich drauf.”

Die Bewerbungsphase für Love Island 2019 ist gestartet und eine Teilnahme an der Show kann sich durchaus lohnen. Von dem Erfolg der Sendung profitiert nämlich nicht nur der Sender. Auch einigen Kandidaten ist es durch Love Island gelungen, den Sprung in die Medienbranche zu schaffen. Jan, Gewinner der ersten Staffel, erhielt beispielsweise eine Rolle in der kurzlebigen RTL2-Soap „Schwester – Volle Dosis Liebe“ und zeigte sich als Promi nackt bei Adam & Eva. Chethrin aus Staffel 1 zog vergangenes Jahr ins Promi Big Brother-Haus und moderierte zudem die Onlineshow „Love Island – Aftersun“. Tobias aus Staffel 2 war beim Dschungelcamp 2019 als Ersatzkandidat im Gespräch.

Und auch in Sachen Liebe gibt es Erfolge: Elena, Gewinnerin der ersten Staffel, fand zwar in Jan nicht die große Liebe, hat inzwischen aber mit Mitbewohner Mike ein Baby zur Welt gebracht. Wer aus Staffel 2 noch zusammen ist, erfahrt ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.