Header image
Love Island 2018
Love Island Logo

© RTL2/ITV Studios

Love Island 2018: Im September startet die zweite Staffel

Nach einem erfolgreichen Auftakt stand schnell fest, dass Love Island bei RTL2 in eine zweite Staffel geht. Nun verrät der Sender auch den konkreten Starttermin: Im September sollen die neuen Folgen mit neuen Kandidaten zu sehen sein.

Drei Jahre nach dem Ende der elften Big Brother-Staffel wagte sich RTL2 im vergangenen Sommer mit Love Island an ein neues Reality-Event. Drei Wochen lang präsentierte der Sender aus einer Villa auf Mallorca „Heiße Flirts und Wahre Liebe“ und traf damit durchaus den Nerv der jungen Zuschauer. Mit durchschnittlich 5,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag die erste Staffel knapp über dem Senderschnitt von RTL, zudem war das Format online ein voller Erfolg. Mehr als vier Millionen Mal wurde allein die Love Island-Webseite angesteuert, dazu kommen 19 Millionen Interaktionen in Form von Video-Abrufen oder Abstimmungen in der Love Island-App.

Love Island 2018: Start der zweiten Staffel am 10. September

Angesichts dieser „Werte zum Verlieben“ fackelte RTL2 nicht lange und bestellte Love Island 2018. Start wird wie im Vorjahr wieder Anfang September sein, genau genommen am Montag, den 10. September um 20:15 Uhr. Die weiteren Folgen sind dann wie gewohnt auf dem Sendeplatz um 22:15 Uhr zu sehen, der sich für Reality-Formate dieser Art dank Dschungelcamp und Promi Big Brother etabliert hat.

Nicht nur bei den Sendeterminen, sondern auch inhaltlich wird sich bei Love Island 2018 nicht allzu viel ändern. Auch dieses Mal sind die Kandidaten – hier Islander genannt – angehalten, wild mit ihren Bewohnern zu flirten und sich schließlich einen Partner zu angeln. Denn wer Single bleibt, dem droht der Rauswurf! Doch auch Pärchen, die sich einmal gefunden haben, müssen nicht zwangsläufig zusammenbleiben. Immer wieder werden neue Islander in die Love Island 2018 Villa ziehen und die Kandidaten daraufhin die Chance haben, sich einen neuen Partner zu nehmen.

Jana Ina Zarella moderiert auch Love Island 2018

Über die Love Island App können die Zuschauer in Staffel 2 wieder aktiv an Votings teilnehmen und so den weiteren Verlauf der Sendung mitbestimmen. Drei Wochen nach dem Start können sie beim Love Island Finale 2018 am 1. Oktober schließlich auch ihr Traumpaar wählen, das die Chance auf den Gewinn von 50.000 Euro erhält.

Moderiert wird Love Island 2018 von Jana Ina Zarella, die diese Rolle bereits in Staffel 1 eingenommen und die Islander mit schlechten Botschaften in der Villa überrascht hat. „Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel. Bei „Love Island“ kann alles passieren. Das macht es so spannend. Wie entwickeln sich die Paare? Wer passt gut zusammen? Wer entscheidet sich um? Da wird es bestimmt wieder viele Überraschungen geben“, so die Moderatorin.

Islander werden zu Stars, erstes Love Island-Baby schon da

Auch abseits der Quoten kann RTL2 in Sachen Love Island übrigens auf einige Erfolge verweisen. Gewinnerin Elena blieb zwar nicht mit ihrem Partner Jan zusammen, schnappte sich dafür jedoch Kandidat Mike. Gemeinsam haben die beiden inzwischen sogar das erste deutsche Love Island-Baby auf die Welt gebracht. Mikes ehemalige Love Island-Partnerin Chethrin Schulze gehört indes zu den zwölf neuen Promi Big Brother 2018 Kandidaten. Dabei ist sie nicht die erste, die nach ihrem Auftritt bei Love Island das Interesse anderer Sender geweckt hat. Vor kurzem zogen bereits das Pärchen Julian und Steffi ins Sommerhaus der Stars bei RTL.

In Sachen Quoten dürfte man bei RTL2 derweil hoffen, dass das deutsche Love Island in der zweiten Staffel eine ähnliche Entwicklung hinlegen wird wie das britische Original. Dieses konnte sich von Jahr in Jahr in der Zuschauergunst steigern und unterhielt in Staffel 4 durchschnittlich knapp vier Millionen Zuschauern – und das obwohl die Sendung nur auf dem kleinen Spartenkanal ITV2 läuft, das quotentechnisch am besten mit sixx oder DMAX zu vergleichen ist.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.