Header image
Love Island 2018

© RTL2 / Magdalena Possert

Love Island Finale: Wer ist dabei, wer ist raus? Ergebnis 30.09.: Lisa + Yanik und Jessica + Sebastian sind raus!

Wichtige Entscheidung vor dem Love Island-Finale: Wer ist dabei, wer ist raus? Das haben die Zuschauer in der Love Island-App bei einem Voting entschieden. Die drei übrigen Pärchen stellen sich nun dem großen Love Island Finale 2018. Auch hier dürfen die Zuschauer entscheiden, wem sie die 50.000 Euro gönnen und somit die 2. Staffel gewinnen soll.

Love Island Ergebnis am 30.09.: Wer zieht ins Finale ein?

Drei Paare dürfen in das Love Island Finale 2018 einziehen, das am Montag stattfindet. Mit fünf Pärchen im Haus war bereits im Vorfeld klar, dass zwei Paare Love Island noch vorher verlassen müssen. Welche vier Islander das sein sollten, das hatten die Zuschauer in der Hand. In einem Blitzvoting konnten sie in der Love Island-App entscheiden, welches Paar es verdient hat im Finale um 50.000 Euro zu kämpfen. Die beiden Paare mit den wenigsten Stimmen hatten das Nachsehen und mussten die Liebesinsel verlassen.

Love Island Halbfinale: Wer musste Love Island verlassen?

Jana-Ina war zu Gast auf Love Island – und sie überraschte die Bewohner mit der Nachricht der bevorstehenden Auszüge. Dass das Zuschauervoting hart ist, haben die Islander in den vergangenen drei Wochen mehrfach zu spüren bekommen. Wer ist also dabei im Love Island Finale 2018? Wer ist ist raus – ohne Erfolg im Halbfinale? Ausgeschieden sind: Lisa und Yanik, sowie Jessica und Sebastian. Für sie war im Halbfinale Schluss.

Love Island Finale 2018: Wer soll die 2. Staffel gewinnen?

Im Love Island Finale treten nun also drei Paare gegeneinander an, um das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro einzusacken. Wenngleich ihnen die große (oder kleine) Liebe im Moment vielleicht schon sicher ist, ein ordentliches Polster auf dem Konto schadet sicherlich nicht. Wer Love Island gewinnt, entscheiden die Zuschauer erneut per App. In einem Blitzvoting wird abgestimmt, wer die 2. Staffel gewinnen soll. Doch das Votum der Zuschauer ist nicht der einzige Spannungsmoment im Finale. Das Gewinnerpaar erhält nämlich jeweils einen Umschlag – einen für sie, einen für ihn. In einem von ihm steht “50.000 Euro”, in dem anderen “0 Euro”. Derjenige, in dessen Umschlag das Preisgeld steht, muss sich entscheiden zwischen Geld oder Liebe. Wird das Geld bevorzugt, ist die Romanze vorbei und die 50.000 Euro können behalten werden. Fällt die Entscheidung für die Liebe, bleiben sie ein Couple und das Geld wird geteilt.

Die nächste Folge Love Island seht ihr am Sonntag, 22. September ab 22:35 Uhr auf RTL2.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt.