Header image
Dschungelcamp 2020
Dschungelcamp 2020 Ort

© TVNOW / Stefan Menne

Gaskocher statt Lagerfeuer und neue Waschstation: So reagiert RTL auf Waldbrände

2020 wird es im Dschungelcamp erstmals kein offenes Feuer geben. Doch das ist nicht die einzige Änderung, zu der RTL aufgrund der Klimabedingungen in Australien in diesem Jahr gezwungen ist. Auch den Tümpel können die Kandidaten nicht mehr zum Waschen nutzen. Stattdessen gibt es mit einer Waschstation eine gänzlich neue Location im Dschungelcamp 2020.

In Australien wüten aktuell die heftigsten Waldbrände aller Zeiten. Inzwischen haben die Buschfeuer eine Fläche eingenommen, die doppelt so groß ist wie unser Nachbarland Belgien. Darüber hinaus verloren bereits über 20 Menschen und über eine Milliarde Tiere ihr Leben durch die Katastrophe. Das Dschungelcamp 2020 ist von den Feuern jedoch nicht bedroht, weshalb RTL die Produktion bislang auch nicht abgesagt hat.

Waldbrände in Australien: Keine Gefahr fürs Camp, aber trotzdem Änderungen

Dschungelcamp 2020 Feuerstelle

Gaskocher statt Lagerfeuer: Die Waldbrände in Australien zwingen RTL zu Änderungen im Dschungelcamp (Foto: TVNow)

Dennoch haben die Buschfeuer in Australien auch Auswirkungen auf die RTL-Show. Da im Bundesstaat New South Wales, der von den Bränden am härtesten betroffen ist, ein absolutes Feuerverbot herrscht, müssen die Dschungelcamp 2020 Kandidaten auf ein offenes Lagerfeuer verzichten. Stattdessen gibt es für die Camper eine Gaskochstelle mit einer Platte, die nur zum Kochen an ist. Auf die Nachtwache wird indes nicht verzichtet: Auch ohne Lagerfeuer müssen stets zwei Promis nachts wachbleiben. Fiese Lästereien zur Geisterstunde sind damit auch im Dschungelcamp 2020 garantiert.

Eine Einschränkung gibt es für die Raucher in diesem Jahr. Fortan ist das Rauchen nämlich nur im Camp-Zentrum erlaubt und Zigarettenstummel müssen sicher in einer verschließbaren Box entfernt werden. Um ihre Glimmstängel anzünden zu können, gibt es ein spezielles Gasfeuerzeug für die Zigaretten. Dieses darf jedoch nur der Teamchef mit sich führen.

Dr. Bob erklärt die Gründe hinter dem Feuerverbot: „Das Problem ist nicht das Feuer, sondern die Funken, die in die Luft fliegen und vom Wind viele Kilometer weggetragen werden können. So müssen die Camper in diesem Jahr Gas zum Kochen nutzen.“

Dschungelcamp 2020 mit neuer Location: Erstmals mit Waschstation

Die Hitze und daraus resultierende Trockenheit in Australien hat darüber hinaus dafür gesorgt, dass kein Flusslauf mehr durch den Tümpel im Dschungelcamp 2020 geht. Da sich deshalb dort Bakterien ansammeln, dürfen sich die Teilnehmer dort nach Dschungelprüfungen nicht mehr baden. Stattdessen müssen sie sich unter dem künstlichen Wasserfall duschen. Auch das Wäschewaschen ist im Tümpel in diesem Jahr verboten.

Doch auch hierfür hat RTL für Ersatz gesorgt. Im Dschungelcamp 2020 gibt es erstmals eine Waschstation. Das Wasser hierfür müssen die Stars dabei frisch vom Wasserfall holen.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf TV Now.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.