Header image
Dschungelcamp 2020
Dschungelcamp 2020 Abstimmung Fehler

© RTL

Fehler beim Voting-Aufruf: Keine Wiederholung der Abstimmung im Dschungelcamp 2020

Musste Claudia Norberg etwa zu Unrecht das Dschungelcamp 2020 verlassen? Sie hatte zwar am Mittwoch in der Abstimmung der Zuschauer die wenigsten Stimmen. Doch während der Sendung kam es zu einer peinlichen Panne: Die Moderatoren haben die falsche Endziffer vorgelesen. Zu einer Wiederholung des Votings soll es aber nicht kommen.

Diese Panne hat das Zeug dazu, RTL und die Macher von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ noch etwas länger zu beschäftigen. Am Ende der Mittwochsfolge gaben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich bekannt, dass Claudia Norberg die wenigsten Anrufe im Voting der Zuschauer erhalten hat und daher das Dschungelcamp 2020 mit dem siebten Platz verlassen musste.

Dschungelcamp 2020 Voting: Fehler bei der Verkündung der Rufnummern

Für viele Zuschauer kam das äußerst überraschend, schließlich fanden viele Zuschauer die Ex-Frau von Michael Wendler sehr sympathisch. Auch in Umfragen auf BBfun.de gehörte sie regelmäßig zu den beliebtesten Kandidaten der 14. IBES-Staffel. Im Beliebtheitsranking, das sowohl Pro- als auch Contra-Stimmen berücksichtigt, belegt sie sogar den ersten Platz.

Musste Claudia wegen einer peinlichen Panne bei der Abstimmung gehen?

Immerhin: Das Voting soll laut Daniel Hartwich äußerst knapp gewesen sein. Doch das könnte RTL nun in die Zwickmühle bringen. Denn während der Verlesung der Telefonnummern, mit denen die Fans ihre Favoriten schützen können, haben Daniel Hartwich und Sonja Zietlow eine falsche Endnummer für Claudia Norberg genannt. Es ist ein fataler Fehler bei einem äußerst knappen Voting, bei dem jede Stimme entscheidend ist.

Darum will RTL keine Wiederholung des Votings

Eine Rückkehr von Claudia Norberg hat RTL jedoch bereits ausgeschlossen. Auch eine Wiederholung des Votings möchte der IBES-Sender nicht durchführen. Die Begründung: Daniel Hartwich sei aufgrund eines technische Fehlers die falsche Nummer vorgelegt worden, es habe sich hierbei aber nur um einen kleinen Versprecher gehandelt. Für RTL fällt dieser nicht sonderlich ins Gewicht, da die Endziffer stets richtig in den Einblendungen stand. Damit ist die Abstimmung nach Ansicht von RTL gültig und eine Wiederholung des Votings nicht nötig. Das Voting bleibe auch weiterhin gültig.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf TV Now.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.