Header image
Dschungelcamp 2020
Dschungelcamp 2020 Evakuierung

© RTL

Dschungelcamp 2020 Evakuierung aktuell: Stars wegen Unwetter im Dschungeltelefon gefangen!

Zu Beginn der Staffel hatten die aktuellen Dschungelstars mit extremer Trockenheit im Dschungelcamp 2020 zu kämpfen. Nun werden die IBES-Teilnehmer von schweren Regenfällen heimgesucht. RTL hat bereits mit der Evakuierung der Kandidaten begonnen und sie ins Dschungeltelefon geschickt.

Vor einer Woche diskutierte ganz Deutschland darüber, ob RTL wirklich das Dschungelcamp ausstrahlen soll, während schwere Waldbrände in Australien wüten. Doch das Feuer wurde für die Kandidaten nie zum Problem, denn die Flammen waren immer mehrere Hunderte Kilometer vom Dschungelcamp 2020 entfernt. Und bei diesen Flammenherden handelte es sich noch nicht einmal um die schweren Buschfeuer, in denen in den Nachrichten berichtet worden sind.

Evakuierung: Müssen die Stars das Dschungelcamp 2020 verlassen?

Anders als Feuer wird jedoch das Wasser zum Problem für die Dschungelstars: Schwere Regenfälle zwangen RTL dazu, eine Evakierung des Camps einzuläuten. Durch die vielen Regenfälle hat sich der Bach zu einem Fluss entwickelt und das Camp überflutet. Alle Stars mussten das Dschungelcamp verlassen und in den Dschungeltelefonen Zuflucht suchen. Auch Sonja Zietlow und Daniel Hartwich mussten aufgrund des Regens umplanen.

Die beiden durften am Freitag nicht auf die Hängebrücken und mussten daher die Begrüßung aus dem Baumhaus vornehmen. Die Verkündung des Ergebnisses des Zuschauervotings und des ersten Auszugs konnte damit ebenfalls nicht im Camp stattfinden. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich schalteten sich daher aus Baumhaus ins Dschungeltelefon. Der Auszug soll aber dennoch stattfinden, sofern das Wetter dies zulässt.

Nicht die erste Überschwemmung im Dschungelcamp

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass das Dschungelcamp aufgrund schwerer Regenfälle evakuiert werden musste. Die Dschungelstars 2011 mussten ebenfalls vor den schweren Unwettern ins Dschungelcamp fliehen. 2012 waren dann Sonja Zietlow, Dirk Bach und die frisch herausgewählte Radost Bokel im australischen Regenwald gefangen, da Zufahrtswege und Brücken aufgrund von Überschwemmungen unpassierbar waren. Erstmals in der Geschichte von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ fand damals auch eine Dschungelprüfung im Baumhaus statt, da der eigentliche Ort für die Prüfungen unzugänglich war.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de und alle Folgen zum Abruf auf TV Now.

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.