Header image
Dschungelcamp 2019
Dschungelcamp-2018-Die-Stunde-danach-RTLplus-Angela-Finger-Erben

© MG RTL D / Frank Hempel

Dschungelcamp 2019 geht in die Verländerung: Stunde Danach bei RTL Plus geht weiter

Allen Grund zur Freude haben Fans vom RTL-Dschungelcamp: 2019 gibt es im Anschluss an die Hauptsendung schließlich erneut „Die Stunde danach“ mit Angela Finger-Erben zu sehen.

Dass es durchaus sinnvoll sein kann, ein Highlight-Programm durch Talkformate zu verlängern, haben neben amerikanische Sender auch deutsche Kanäle unlängst bemerkt. Schon 2003 wiederholte Tele 5 im Rahmen seiner Late Night-Show Nachtfalke die Tageszusammenfassung der damals noch bei RTL2 beheimaten Reality-Show Big Brother. Zur zweiten Staffel der Promi-Ausgabe bei Sat.1 ließ sixx das Konzept schließlich neu aufleben und ließ Jochen Bendel zusammen mit Melissa Khalaj nach den abendlichen Live-Shows zusammen mit Promis und Ex-Bewohnern über die Ereignisse im Haus talken. Auch wenn die Quoten für sixx hervorragend waren, beschloss der Sender im vergangenen Jahr seine Big Brother Late Night Show in der bisherigen Form einzustellen.

Die Stunde Danach: Dschungel-Talk bei RTL Plus war ein voller Erfolg

RTL ging dagegen den umgekehrten Weg. Nachdem 2013 ein Vorabendmagazin zum Dschungelcamp bei RTL Nitro noch gescheitert ist, ging in diesem Jahr nun bei RTL Plus „Die Stunde danach“ auf Sendung. Immer im Anschluss an die tägliche RTL-Show begrüßte Angela Finger-Erben Ex-Camper, Promis und Familienmitglieder zum mitternächtlichen Talk. Bis zu 7,4 Prozent Marktanteil hat RTL Plus bei den 14- bis 49-Jährigen erreicht – ein voller Erfolg für den noch jungen und kleinen Sender, der eigentlich ein älteres Publikum ansprechen möchte. Beim Gesamtpublikum schalteten bis zu 700.000 Zuschauer nach Mitternacht zum Dschungeltalk ein.

Dschungelcamp 2019: Die Stunde Danach läuft weiterhin

Angesichts dieser hervorragenden Werte wird RTL Plus auch zum Dschungelcamp 2019 wieder am Start sein. Durch die „Die Stunde Danach“ über die Ereignisse im australischen Urwald wird erneut Angela Finger-Erben führen.

Ausgestrahlt wird die nun mehr 13. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ im Januar, einen genaueren Starttermin gibt es noch nicht. Auch über mögliche Kandidaten wurde bislang noch nicht spekuliert. Anders sieht es bei Promi Big Brother 2018 aus, das im Sommer bei Sat.1 laufen wird. Erste Teilnehmer sind für diese Show bereits im Gespräch.

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.