Header image
Dschungelcamp 2019

© MG RTL D / Arya Shirazi

Wer ist gestern aus dem Dschungelcamp geflogen? Wer musste gehen? Voting Ergebnis 22.01.: Leila raus

Wer musste am Dienstag, den 22.01., das Dschungelcamp verlassen? Die Antwort auf diese Frage gab es auch an Tag 12 von Sonja und Daniel, doch die Entscheidung konnten letztlich die Zuschauer treffen. Sie konnten für den Verbleib ihres Lieblings abstimmen. Die wenigsten Stimmen hatten dann eine konkrete Konsequenz: den Auszug.

» Lest auch: Doreen musste das Camp am Mittwoch verlassen!

Wer musste das Dschungelcamp am Dienstag verlassen?

Mit dem Auszug am Dienstag leeren sich die Reihen im Dschungelcamp um einen weiteren Kandidaten. Domenico de Cicco, Sibylle Rauch, Tommi Piper und Gisele Oppermann mussten bereits in den vergangenen Tagen das Camp verlassen und ins Hotel Versace zurückkehren. Gisele, die am Montag gehen musste, konnte nach 12 Tagen und 10 Dschungelprüfungen stolz auf ihre Zeit im Camp zurückblicken. Entsprechend freudig verließ sie auch das australische Dschungelcamp. “Ich freue mich! Eigentlich wollte ich das Ding hier gewinnen. Aber es ist ein Spiel. Die anderen sind stärker und haben nicht so viele krasse Ängste”, so die 31-Jährige nach ihrem Auszug. “Wenn Deutschland mich nicht so mag, dann ist das halt so”, fügte sie auch noch an.

Versagensängste bei Doreen: Das steckt dahinter

Auch Doreen, die am Montagabend neben Gisele zur Rauswahl stand (sie erhielt von den Moderatoren ein “Vielleicht”), machte sich so ihre Gedanken. “Ich habe so Schiss, dass ich rauskomme und irgendwie hacken alle auf mir rum, weil ich so einen Scheiß gemacht habe. Ich habe aber keinen Scheiß gemacht”, versuchte die Schauspielerin ihre Gefühlswelt zu erklären. Sie habe sich im Dschungelcamp viel vorgenommen – sie sei ganz bewusst ins Dschungelcamp gegangen, wollte unbedingt ihre Ziele erreichen. “Für mich ist das mehr als ein Spiel”, so Doreen. Versagensängte beschäftigen sie spätestens seit dem Verlust ihres Jobs bei “Dahoam is dahoam”. Bastian erklärte ihr sodann, sie solle die Abstimmungsergebnisse nicht persönlich nehmen. Diese hätten rein gar nichts mit ihrer Person zu tun. “Doch, natürlich”, entgegnete sie.

Leila raus: Am 22.01. werden aus acht noch sieben Kandidaten

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich wussten natürlich um diese Gedanken, doch das hinderte sie nicht daran auch am Dienstag zwei Namen für die finale Entscheidung zu nennen: Bastian Yotta und Leila Lowfire waren es, die gestern als Letztes um ihren Verbleib im Dschungelcamp bangen mussten. Letztlich reichte es jedoch nicht für Leila. Raus aus dem Dschungelcamp zu fliegen, hat jedoch auch Vorteile: Denn ein freiwilliger Exit kommt nun nicht mehr in Frage. Die volle Gage ist den Stars damit sicher. Schließlich gibt’s bei einem freiwilligen Auszug nur anteilig Geld für die Teilnahme. Dies ist seit der Teilnahme von Dolly Buster so. Die Dolly-Buster-Klausel regelt in den Teilnahmeverträgen diese finanziellen Abstufungen. Hintergrund: Kaum drohte Dollys Make-up zu verblassen, verließ sie das Camp und kassierte dennoch die volle Dschungelcamp-Gage. Das ist inzwischen glücklicherweise anders geregelt.

Nur noch 7 im Rennen: Wer soll am Mittwoch BLEIBEN?

  • Evelyn Burdecki
  • Chris Töpperwien
  • Peter Orloff
  • Felix van Deventer
  • Sandra Kiriasis
  • Doreen Dietel
  • Bastian Yotta

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.