Header image
Dschungelcamp 2019

© MG RTL D

Ergebnis Dschungelprüfung gestern am 14.01.: Wie viele Sterne haben Chris und Gisele geholt?

Wie viele Sterne haben Chris und Gisele in der Dschungelprüfung am 14.01.2019 (Tag 4) geholt? Und was mussten sie dafür machen? Und warum war ein nackter Mann in der Dschungelprüfung zu sehen? Wir fassen die Ereignisse zusammen.

Dschungelprüfung Ergebnis 14.01.: Wie viele Sterne haben Chris + Gisele geholt?

Chris Töpperwien und Gisele Oppermann durften an Tag 4 zur Dschungelprüfung antreten. Die Zuschauer hatten sie für dieses Unterfangen ausgewählt und schickten sie mit ihren Anrufen in die “Klinik unter Palmen”. Insgesamt acht Minuten lang hatten sie Zeit in den Räumen der Klinik die 12 Sterne zu finden. Doch schon als sie zu Beginn mit Kakerlaken, Mehlwürmern und Grillen überschüttet werden, beginnt das Kreischkonzert. Gisele ließ sich nur durch Chris’ bestimmendem Ton beruhigen. Doch auch Chris konnte kurzzeitig aus der Fassung gebracht werden – etwa als ein irrer Patient nur im OP-Kittel bekleidet durch die Klinik flitzte. Damit, dass jemand im Patientenhemd nackt die Dschungelprüfung durchkreuzt, damit hatten weder er noch Gisele gerechnet.

Dschungelprüfung gestern: Mann im OP-Kittel sorgte für Schreckmoment

Im Behandlungszimmer dann die nächste Überraschung: Auf einem Bett lag ein Skelett, das von Schlangen umgeben war. Eine Zombiekrankenschwester wachte daneben. Während sich Gisele nur in Zeitlupe bewegte, fing Chris an zu suchen. Schnell ist dann der erste Stern gefunden, der von Gisele abgeknotet wird. Der nächste Stern im Schrank wird dann aber ausgelassen – der Grund: Spinnenalarm.

(c) MG RTL D

Gisele schreit, Chris sucht: So lief die Prüfung ab

Im medizinischen Lager geht dann die Suche weiter – zumindest Chris versuchte sein Bestes. Gisele hingegen schrie in einer Tour. “Du machst mich verrückt, wenn du so schreist”, versuchte Chris für Ruhe zu sorgen. Selbst die Tipps der Moderatoren schien er kaum zu hören. “Die schreit so, ich höre nix hier! Gisele, bitte! Hör auf! Gisele, hörst du auf mich!” – Immerhin: Sein forscher Ton zeigte kurzzeitig Wirkung. Mit zwei weiteren Sternen verließen sie letztlich das Lager.

(c) MG RTL D

“Das war fantastisch – aber Gisele, hör das Schreien auf!”

Im Operationssaal warteten wieder Unmengen an Innereien und Fischabfällen auf sie. Auch Tauben und Ibis-Vögel flogen umher. Als die Zeit knapp wurde, verließen sie den Saal mit drei weiteren Sternen durch einen Lüftungsschacht, in dem sich weitere Sterne befangen. In letzter Sekunde verlassen die beiden dann die Klinik unter Palmen. Insgesamt haben sie acht Sterne finden können. “Das war fantastisch – aber Gisele, hör das Schreien auf!”, kommentierte Chris das Abenteuer.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Bilder: MG RTL D / z.T. von Stefan Menne

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.