Header image
Dschungelcamp 2019

© TV Now / Stefan Menne

Dschungelprüfung Ergebnis von Donnerstag (17.01.): Kasalla führt Gisele zum Erfolg

Voller Stolz hat Gisele die Dschungelprüfung gestern (18.01.) gemeistert - ganze sieben Sterne konnte sie einsacken. Doch dafür war scheinbar ein ordentlicher Anpfiff von Ex-Fußballprofi und Ex-Dschungelcamper Thorsten Legat notwendig...

Dschungelprüfung gestern (18.01.): Gisele hatte die Chance auf 12 Sterne

Gisele Oppermann ist Weltrekord-Halterin: Kein Kandidat vorher musste zu so viele Dschungelprüfungen am Stück antreten. An Tag 8 wartete die Herausforderung “Schloss mit lustig” auf sie, bei der sie sich in fünf riesige Felsbrocken einschließen lassen musste. Die Sterne waren darin in Plexiglasboxen versteckt. Diese waren nur mit verschiedenen Zahlencodes zu öffnen, die sich an den Felswänden befanden. Logisch, dass Gisele dabei von allerhand Getier Gesellschaft erhalten sollte.

(c) TV Now / Stefan Menne

Kasalla: Gisele bekommt von Thorsten Legat die Leviten gelesen

Doch bevor es wirklich losging, gab es erstmal Kasalla – und zwar von Thorsten Legat höchstpersönlich. “Schau mich an, gib dir einen Ruck, mach die Arschbacken auf, geh da rein, und mach nur eins: dich beweisen”, brüllt er sie an. “Schau mich an! Zeig es endlich den Leuten! Zeig es jetzt”, versucht er sie einzunorden.

(c) TV Now / Stefan Menne

Kein Gemurre, kein Geschrei: Gisele zeigt sich bei Rekordprüfung tapfer

Ohne groß zu murren trat Gisele im Anschluss in den ersten Felsen. 60 Sekunden hatte sie Zeit, um zwei Sterne zu befreien. Und trotz dass es Kakerlaken und Mehlwürmer auf sie regnete – Gisele blieb ruhig. Es gab kein Geschrei. Doch so tapfer sie auch war: Im ersten Felsen konnte sie keine Sterne erspielen – die Zeit lief ab. Grillen, Mehlwürmer und steckende grüne Ameisen warteten im zweiten und dritten Felsen auf Gisele – und die blieb weiterhin tapfer. Diesmal schaffte sie es sogar die Boxen zu öffnen, weshalb es die ersten vier Sterne für sie gab.

(c) TV Now / Stefan Menne

7 Sterne an Tag 8: Gisele meistert ihre Prüfung voller Stolz

Melasse und Federn folgten als nächstes im vierten und fünften Felsen. “Die ist angenehm, wegen der scheiß Ameisenstiche”, erklärte die 31-Jährige. Im vierten Felsen hinderte sie der Schleim allerdings daran die Box mit den Sternen zu öffnen. Doch im letzten Felsen gelang es ihr gleich drei Sterne zu sichern. Insgesamt erkämpfte sich Gisele damit sieben Sterne. Das machte sie überglücklich – und auch Motivator Thorsten Legat zeigte sich zufrieden. “Danke für deine Ansage!”, so Gisele unter Tränen.

(c) TV Now / Stefan Menne

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.