Header image
Dschungelcamp 2019

© MG RTL D / Stefan Menne

Dschungelprüfung gestern (15.01.): Wie viele Sterne gab es für Gisele und Bastian?

Helle Aufregung bei der Dschungelprüfung gestern (15.01.): Während Bastian richtig Bock hatte die Herausforderung "Mitgehangen, Mitgefangen" zu meistern, konnte Gisele ihre Ängste nicht überwinden. Auch wenn ihr Mitstreiter alles gab, um sie zu überreden: Gisele trat die Prüfung nicht an. Was ihre Aufgabe gewesen wäre, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Dschungelprüfung gestern (15.01.): Gisele und Bastian bei “Mitgehangen, Mitgefangen”

Dass Gisele Höhenangst hat, wissen wir bereits seit der ersten Folge – dass sie mit Teamkollege Bastian in zwei Glaskästen gelegt und in luftige Höhen gezogen werden soll, kam da entsprechend ungelegen. Bei der Dschungelprüfung “Mitgehangen, Mitgefangen” sollte es für die beiden an Tag 5 (Dschungelprüfung vom 15.01.2019) nämlich in die Lüfte gehen. Beide bekamen die Aufgabe sich jeweils in eine Plexiglasbox zu legen, die übereinander positioniert werden. Gefüllt mit allerhand Getier wie Spinnen, Ameisen, Skorpione, Kakerlaken und Fischinnereien war beste Gesellschaft gesichert. Wie bei einer Seilbahn sollten sich die Boxen in Bewegung setzen und diverse Kisten ansteuern – in ihnen befanden sich die heißbegehrten Sterne. Der Promi der oberen Box sollte diese dann herausholen und durch eine Öffnung am Kopfende in die Hände des unten liegenden Stars fallen lassen.

(c) MG RTL D / Stefan Menne

Dschungelprüfung am Dienstag: Wie viele Sterne gibt’s für Gisele und Bastian?

Doch so weit kam es nicht. Ziemlich schnell wurde klar, dass Gisele keine Lust hat sich in einem Glassarg über einen See befördern zu lassen, um dann inmitten von unzähligen Krabbeltieren Sterne zu fangen. “Du bist cool. Du bist geil. Hammer!”, versuchte sie Fitness- und Lifestyle-Coach Bastian Yotta doch noch einzuschwören. Während er bereits in der Kiste Platz genommen hatte, konnte Gisele nur schwer überredet werden sich dem Abenteuer zu stellen. Zwar schaffte sie es sich in die Box zu legen, doch nach kurzer Zeit hieß es bereits: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Bastian wollte jedoch nicht aufgeben – versuchte erneut mit psychologischen Tricks für Wohlbefinden bei Gisele zu sorgen. Erneut legte sie sich in die Kiste. Doch schon kurz danach erklärt sie: “Nein, tut mir leid, ich schaffe es nicht – ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!'”. Der wichtige Satz fiel also erneut. Damit war nicht nur die Dschungelprüfung verloren, es gab auch kein Extra-Essen für all die Bewohner im Camp. “Ich hätte es so gerne gemacht, ich hätte so gerne alles geben”, erklärte Bastian Yotta. Doch das Coaching für Gisele war jedoch scheinbar nicht erfolgreich genug…

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Bilder: MG RTL D / z.T. von Stefan Menne

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.