Header image
Dschungelcamp 2018

Giuliana Farfalla raus Dschungelcamp 2018

© MG RTL D / Arya Shirazi

Update: Giuliana Farfalla hat das Dschungelcamp freiwillig verlassen!

Es kommt Bewegung ins Dschungelcamp 2018. Noch bevor die Zuschauer die Chance haben, Bewohner aus dem Camp zu wählen, hat ein Star seinen Rucksack bereits freiwillig gepackt. Dies wurde nun von RTL bestätigt.

Der Weg zum Dschungelkönig oder Dschungelkönigin ist schwer: Zwei Wochen lang sind die Anwärter auf die Krone im australischen Urwald ausgesetzt, müssen Wind und Wetter trotzen, bei Dschungelprüfungen Ekel und Ängste überwinden und sich zudem regelmäßig dem Urteil der Zuschauer stellen. Die entscheiden ab Freitag nämlich, wer weiterhin im Rennen um die Dschungelkrone bleibt und wer seinen Rucksack wieder packen muss.

RTL bestätigt: Freiwilliger Auszug aus dem Dschungelcamp 2018

Doch wie RTL verriet, kam es am Mittwoch zu einem unplanmäßigen Auszug. Einer der zwölf Dschungelcamp-Kandidaten 2018 hat sich mit den titelgebenden Worten „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ vom Abenteuer im australischen Regenwald verabschiedet. Potentielle Handtuchwerfer gibt es viele. So könnte Matthias Mangiapane die Lust auf die RTL-Show verloren haben, nachdem er von den Zuschauern auch zur sechsten Dschungelprüfung gewählt worden ist. Tina York musste indes nur – wie alle anderen – zur ersten Dschungelprüfung antreten, war danach in der Regel aus gesundheitlichen Gründen gesperrt. Womöglich war nun auch das Liegen auf dem Feldbett zu viel für die Camperin. Darüber könnte auch Sänger Daniele Negroni seinen Rucksack gepackt haben. Bereits am Dienstag drohte er mit einem freiwilligen Auszug, nachdem RTL als Bestrafung für zahlreiche Regelverstöße die Zigarettenlieferung bis auf Weiteres ausgesetzt hat.

Giuliana Farfalla raus aus dem Dschungelcamp 2018

Doch keiner von ihnen hat tatsächlich das Handtuch geworfen. Wie in der Mittwochsaufgabe vom Dschungelcamp 2018 zu sehen war, hielt Giuliana Farfalla dem Leidensdruck im Camp nicht mehr Stand. „Ich habe jetzt noch mit denen ein Gespräch und dann werde ich gehen“, verriet sie Natascha. Die versuchte noch, ihre Camp-Kollegin umzustimmen. „Ich finde es immer schwierig, wenn jemand freiwillig aufgibt. Du hast schon so viele Kämpfe mit dir geführt, da ist das eigentlich das hier ein Klacks gegen.“ Zudem verwies sie darauf, dass sie mit einem freiwilligen Auszug ihren Mitcampern Schaden zufüge, da die Rauswahl durch die Zuschauer damit einmal ausgesetzt werden muss. Das machte sie zwar kurz nachdenklich, an ihrem Entschluss änderte das jedoch nicht. „Ich will halt nicht erst am Boden liegen und dann sagen: Ich kann nicht mehr!“, so Giuliana.

Ihren Abschied muss sie teuer bezahlen. RTL hat nämlich das Recht, bei freiwilligen Auszügen einen Teil der Gage einzubehalten. Wie viel die jeweiligen Stars für ihre Teilnahme am Dschungelcamp 2018 bekommen, erfahrt ihr hier.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.