Header image
Promi Big Brother 2019

© SAT.1

Promi Big Brother 2019 Quoten: Auch dam Mittwoch konnten Sat.1 und sixx mit Promi BB punkten

Die Promi Big Brother 2019 Quoten entscheiden darüber, ob die Realitysendung auch in Staffel 7 ein Erfolg für Sat.1 bleibt. In diesem Jahr dürfte man die Einschaltquoten ganz besonders streng im Blick haben - schließlich hat man sich entschlossen 2020 zum deutschen BB-Jubiläum eine Normalo-Staffel auszustrahlen. Wir haben die Promi BB-Quoten 2019 im Überblick.

Promi Big Brother Quoten 2019: Sat.1 will Erfolg fortsetzen

Mit durchschnittlich 16,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war Promi Big Brother 6 im vergangenen Jahr die dritterfolgreichste Staffel des Formats. Ab 3 Jahren schalteten durchschnittlich 2,09 Millionen Menschen ein (10,8% Marktanteil). Von den Promi Big Brother 2019 Quoten dürften sich die Macher rund um Produzent Rainer Laux ähnliche Werte erwarten. Zwar setzt man in Staffel 7 auf nur bedingt bekannte Promis, doch der mögliche Einzug von Zlatko, der schon in der ersten Big Brother-Staffel Kult-Status erlangte, ließ das Interesse merklich steigern.

Ob die Promi Big Brother Quoten 2019 Sat.1 auch in diesem Jahr glücklich machen, fassen wir täglich hier zusammen:

Promi Big Brother 2018: Einschaltquoten im Überblick

  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 09.08.2018: 2,29 Mio. (gesamt), 18,2% Marktanteil (14-49 J.) – Der Start von Promi Big Brother lief für Sat.1 komplett nach Plan. Mit über 18 Prozent Marktanteil konnte der Sender die sehr guten Quoten aus dem Vorjahr sogar nochmals toppen. Besser lief es nur in den ersten beiden Staffeln. Bei sixx erreichte die Late Night Show 2,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Das ist ohne Frage ein guter Wert für den kleinen Sender, im Verglich zu den letzten Jahren ist hier aber noch Luft nach oben.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 10.08.2018: 1,68 Mio. (gesamt), 15,9% Marktanteil (14-49 J.) – Trotz der ersten Tränen, des ersten Streits und der ersten Duschvideos sind die Quoten am Samstag etwas gesunken. Doch Grund zur Sorge besteht nicht, ein solcher Quotenabschwung ist für Promi Big Brother ganz normal. Zum Vergleich: Letztes Jahr erreichte Folge 2 nur 14,5 Prozent Marktanteil in Zielgruppe. Etwas besser lief es für die Late Show bei sixx. Mit 3,8% Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief es zwar erneut gut, doch die Werte vom Vorjahr erreicht die Show noch nicht.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 11.08.2018: 1,73 Mio. (gesamt), 14,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am ersten Sonntag der Staffel gingen die Einschaltquoten erneut zurück, nur noch 14 Prozent der 14- bis 49-Jährigen interessierten sich für die aktuellen Ereignisse im BB-Haus. Das ist für Sat.1 immer noch ein guter Wert, damit ist der große Bruder allerdings zum ersten Mal unter den Vorjahreswert gefallen, als 17,1 Prozent Marktanteil mit der ersten Sonntagsfolge erreicht worden sind. Immerhin: Bei der Gesamtreichweite konnte man gegenüber dem Samstag dank höherer Fernsehnutzung wieder leicht zulegen. Bei sixx hat die Late Night-Show indes weiterhin Probleme, über die 4 Prozent-Marke zu kommen. 3,7 Prozent Marktanteil standen zu Buche.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 12.08.2018: 1,77 Mio. (gesamt), 14,5% Marktanteil (14-49 J.) – Der Quotenrückgang ist erstmal gestoppt. Die erste Montagsfolge von PBB erreichte mit 14,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe minimal höhere Einschaltquoten als am Samstag. Dafür gab es bei sixx einen neuen Staffelrekord. Mit 5,2 Prozent Marktanteil lief es für die Late Night Show deutlich besser als in den vergangenen Tagen und das, obwohl im Gegenprogramm ein akte-Spezial über Promi Big Brother lief, das mit einem Marktanteil von 11,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ebenfalls ordentlich lief.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 13.08.2018: 1,75 Mio. (gesamt), 15,4% Marktanteil (14-49 J.) – Es geht weiter aufwärts für den großen Bruder. Zwar lag auch die Dienstagsfolge unter dem Vorjahrsniveau (zum Vergleich: Vor einem Jahr erreichte die erste Dienstagsfolge 16,6 Prozent), doch mit mehr als 15 Prozent Marktanteil kann man bei Sat.1 mehr als zufrieden sein. Gut lief es auch für die Late Night Show auf sixx, die 4,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreichte.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 14.08.2018: 1,75 Mio. (gesamt), 15,4% Marktanteil (14-49 J.) – Überraschung bei den Einschaltquoten vom Mittwoch: Promi Big Brother hat laut den offiziellen Zahlen weder Zuschauer verloren noch welche gewonnen. Mit insgesamt 1,75 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,4 Prozent sollen die Quoten komplett identisch zum Dienstag sein. Für die Late Night Show auf sixx werden dagegen etwas niedrigere Werte als vom Vortag ausgewiesen. 4,0 Prozent Marktanteil hat die Show demnach erreicht. Grund hierfür dürfte auch das as Promi BB-Special von “Top Ten” sein, das parallel zur Late Night-Show in Sat.1 lief und mit 11,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen ebenfalls punkten konnte.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 15.08.2018: 1,95 Mio. (gesamt), 18,3% Marktanteil (14-49 J.) – Freude bei Sat.1: Die doppelte Eskalation am Freitag – sowohl Joey und Zlatko als auch Eva und Chris zofften sich extrem – sowie der erste Kuss zwischen Janine und Tobi ließen die Einschaltquoten spürbar ansteigen. Mit 18,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe wurde sogar der Wert der Auftaktshow noch überboten. Als dann Eva von den Zuschauern nach ihrem Wechsel ins Luxuscamp direkt wieder zu Chris ins Zeltlager gewählt worden sind, durfte sich auch sixx über einen Rekordwert freuen. 8,8 Prozent standen erstmals zu Buche und damit deutlich bessere Werte als die Late Night Show in diesem Jahr sonst erreichte.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 16.08.2018: 2,19 Mio. (gesamt), 15,7% Marktanteil (14-49 J.) – Für gewöhnlich gehen die Einschaltquoten deutlich zurück, wenn der große Bruder zur Halbzeitshowshow gegen den Bundesliga-Start antreten muss. Vergangenes Jahr sind die Quoten beispielsweise um sieben Prozentpunkte zurückgegangen. Doch Promi Big Brother 2019 hielt sich extrem wacker gegen König Fußball. Gegenüber Freitag gingen die Quoten zwar wieder zurück, mit 15,7 Prozent sind die Verluste jedoch moderat. Mehr noch: Die Werte liegen praktisch auf dem Staffelschnitt und sind darüber hinaus die besten Einschaltquoten für die Halbzeitshow seit 2015. sixx bestätigte indes die starken Werte vom Vortag und holte einen Marktanteil von 8,4 Prozent in der Zielgruppe.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 17.08.2018: 2,20 Mio. (gesamt), 19,3% Marktanteil (14-49 J.) – Der Auszug von “Big Brother”-Urgestein Zlatko bescherte dem Bällchensender Sat.1 die höchste Einschaltquote der bisherigen Staffel. Auch Schwestersender sixx konnte überzeugen: Die Late Nate-Sendung fuhr in der Zielgruppe hervorragende 8,8 Prozent Marktanteil ein.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 18.08.2018: 2,04 Mio. (gesamt), 16,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am Sonntag musste Sat.1 mit Promi Big Brother wieder etwas kleinere Brötchen backen und fiel wieder unter das Vorjahresniveau. 16 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe sind dennoch ein stolzer Wert, der zudem zwei Prozentpunkte über dem Wert der ersten Sonntagsfolge liegt. Bei sixx lief es mit 7,8 Prozent Marktanteil ebenfalls fantastisch.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 19.08.2018: 2,22 Mio. (gesamt), 14,8% Marktanteil (14-49 J.)Update: Nachdem morgens noch 13,9 Prozent Marktanteil für Promi Big Brother gemeldet worden sind, ist die Einschaltquote für die XXL-Ausgabe am Montag nun hochgewichtet worden. Mit 14,8 Prozent lief es zwar weiterhin etwas schlechter als noch am Wochenende, doch ein Staffeltief marktierte die Folge nun nicht mehr. Die Gesamtreichweite blieb zudem relativ konstant, konnte sogar ein gutes Stück gesteigert werden. Damit erreichte Promi Big Brother beim Gesamtpublikum zum vierten Mal in Folge mehr als zwei Millionen Zuschauern. Das gelang zuletzt in 2015. Bei sixx kam die Late Night show im Anschluss auf gute 6,9 Prozent Marktanteil, musste dabei jedoch auch gegen ein Promi BB-Spezial der Akte antreten. Dies lief mit 9,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen allerdings eher durchschnittlich.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 20.08.2018: 1,98 Mio. (gesamt), 17,6% Marktanteil (14-49 J.) – Der von einigen Zuschauern vorhergesagte Quotenrückgang nach dem Auszug der letzten Krawallmacher blieb aus. Die zweite Dienstagsfolge verzeichnete den viertbesten Marktanteil der Staffel und lag deutlich über dem entsprechenden Vorjahreswert, als nur 15,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreicht worden sind. Bei der Gesamtreichweite mussten kleinste Verluste hingenommen werden, so dass sie erstmals seit vier Folgen wieder knapp unter zwei Millionen liegt. Die sixx-Late Night konnte zudem mit 7,5 Prozent wieder punkten.
  • Promi Big Brother 2019 Quoten vom 21.08.2018: 2,10 Mio. (gesamt), 17,3% Marktanteil (14-49 J.) – Auch kurz vor dem Finale zeigt der große Bruder keine Ermüdungserscheinungen und macht mit 17,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe Sat.1 glücklich. Über gute Quoten konnte sich auch sixx freuen. Dort wurden bei den 14- bis 49-Jährigen 7,2 Prozent Markanteil erreicht und das, obwohl Sat.1 parallel mit einem “Top Ten”-Special zu Promi BB auf Sendung war. Dies erreichte mit 12,6 Prozent Markanteil ebenfalls gute Quoten.

Promi Big Brother 2019: sixx zeigt Wiederholungen

Auch in diesem Jahr wird Promi Big Brother von Marlene Lufen und Jochen Schropp moderiert. Das Duo kam schon im Vorjahr gut bei den Zuschauern an und führt die Sat.1-Zuschauer auch 2019 durch die Sendung. Außerdem setzen die Macher in diesem Jahr wieder auf “Promi Big Brother – Die Late Night Show” mit Melissa Khalaj und Jochen Bendel. sixx profitiert alljährlich vom Trubel um Promi Big Brother – die Livesendung bescherte dem kleinen Schwestersender regelmäßig tolle Einschaltquoten. 2019 will man auch die Promi Big Brother-Wiederholungen ausstrahlen. Immer gegen 14:00 Uhr zeigt sixx die aktuellste Folgen. Dies hat in diesem Jahr schon mit den Wiederholungen von Germany’s Next Topmodel und The Masked Singer ganz hervorragend funktioniert.

Bei Sat.1 ändert sich zu Staffel 7 indes recht wenig: Auch in diesem Jahr laufen die Freitagsshows ab 20:15 Uhr live. Alle übrigen Ausgaben werden zur gewohnten Zeit um 22:15 Uhr gezeigt. Nach Mitternacht laufen die Wiederholungen zudem auch im Sat.1-Programm.

Sat.1 plant 2020 Normalo-Staffel von Big Brother

Dass die Promi Big Brother Quoten in den vergangenen Jahren so stabil waren, dürfte auch zur Entscheidung beigetragen haben, 2020 eine neue Staffel mit Normalo-Kandidaten zu produzieren. Pünktlich zum 20. BB-Jubiläum in Deutschland werden dann wieder ganz normale Menschen im Haus gefilmt. Sat.1 plant eine Ausstrahlung am Vorabend, während sixx 2015 auf einen Sendeplatz am späten Abend setzte.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  11 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.