Magazin
Big Brother Stimme

© Sat.1 / Screenshot

Auch bei Big Brother 2020: Phil Daub ist der Mann hinter der Big Brother-Stimme

Nach vier Jahren zeigt Sat.1 endlich wieder eine Normalo-Staffel Big Brother - und mit dabei ist auch die altbekannte Big Brother-Stimme. Doch wer steckt eigentlich hinter der Stimme? Immer wieder stellen Fans diese Frage, wenn eine tiefe und markante Stimme zu den Bewohnern spricht. Die Antwort: Seit 2007 leiht Ex-Viva-VJ Phil Daub dem großen Bruder seine Stimme.

Die Stimme aus dem Off, die den Big Brother Kandidaten Anweisungen gibt, Auszüge verkündet oder Strafen verhängt, ist beliebter denn je. Insbesondere die Spontan-Einlagen (“Nicht pullern!” oder “Wo kein Schnee liegt, kann gerannt werden”) kommen bei Zuschauern gut an. Doch nicht bei den Personen vor den Fernsehgeräten ist die Big Brother-Stimme Kult, auch die Bewohner finden an ihr Gefallen und versuchen öfters, sie nachzuahmen. 2014 ahmte beispielsweise Ronald Schill die Stimme Haus nach und befahl dem ehemaligen Neue Deutsche Welle-Sänger Hubert Kah, den Boden zu wischen. Umgehend kam er der tiefen und dominanten Stimme nach.

Phil Daub ist die Big Brother Stimme

Hinter der BB-Stimme steckt Phil Daub. Der 46-Jährige war einst VJ beim Musiksender VIVA (1994 bis 2001) und verdient sein Geld nun als Synchronsprecher. Egal, ob aus dem Off, in der Werbung oder in Filmen: Phil Daub ist überall zu hören. Als “Der Krieger” ist Phil Daub mit bekannter Big Brother-Stimme sogar zu House-Beats zu hören.

Auf der Homepage von Phil Daub gibt es weitere Hörproben.

Big Brother Stimme: Phil Daub wird technisch verfremdet

Promi Big Brother Stimme 2014 Phil Daub

Bild: Sat.1 / Screenshot

Bei Big Brother, diese Info ist wahrlich nicht neu, wird Phil Daubs Stimme mit Hilfe guter Technik verzerrt – heraus kommt ein dunkeler, sonorer Klang. Dank seiner schauspielerischen Leistung konnte die Figur des Big Brothers erschaffen werden, die nicht nur Zuschauer und Fans begeistert, sondern bei den Bewohnern auch Ehrfurcht auslöst.

Während Phil Daub die Big Brother Stimme während der Liveshows mimt, wird tagsüber auf eine anderweitig verfremdete Stimme aus der Redaktion zurückgegriffen – der große Bruder spricht in der Regel also nur vor großem Publikum. Eingeführt wurde Phil Daub als Big Brother-Stimme im Jahr 2007 nach australischem Vorbild. Während in Europa unterschiedliche Stimmen zum Einsatz kamen und das Gefühl gaben, dass ein ganzer Apparat hinter Big Brother statt, hatten die Australier von Beginn an eine Hauptstimme. Von 2004 bis 2007 kam dabei eine tiefe Stimme zum Einsatz, die als Vorbild für Deutschland dient.

Und wenn ihr euch fragt, wer die Tageszusammenfassungen spricht: Das ist seit 2014 Pat Murphy.

Der Artikel erschien erstmalig 2014 und wurde mit kleinen Anpassungen neu veröffentlicht.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche alternativ unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt dort  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.