Header image
BB9 Archiv

Big Brother Claudia: bittere Tränen und Liebeskummer!

Kaum ist sie elf Tage im Big Brother Haus, schon kullern der 22-Jährigen Claudia dicke Tränen über die Wangen! Vergessen ist die lustige Kissenschlacht mit Mitbewohner Orhan, vergessen sind die langen Frauengespräche mit den weiblichen WG-lern, vergessen scheint die Schwärmerei für Allstar Marcel! Die Dortmunderin sitzt aufgelöst im Badezimmer und macht sich bittere Vorwürfe! Was ist passiert? Fragende Gesichter bei Jana und Madeleine, die sogleich an Ort und Stelle sind. Aber wie können sie trösten, wenn sie nicht einmal wissen was Claudia fehlt? Doch bei so vielen Tränen, fällt es der Dortmunderin sichtlich schwer einen vollständigen Satz heraus zu bringen! Ganz geduldig reden Madeleine und Jana auf sie ein. Und siehe da, endlich sagt Claudia auch was sie bedrückt: „Ich vermisse meinen Freund! Und ich habe große Angst, dass er mein Verhalten bezüglich Marcel falsch deuten könnte! Schließlich weiß ich nicht, was „draußen“ alles zu sehen ist! Ich will nicht, dass er denkt, ich renne Marcel hinterher! Und, dass immer so blöde Sprüche von den anderen kommen, finde ich auch nicht korrekt!“ Jana hat den passenden Rat: „Kopf hoch! So bald wieder so ein blöder Spruch kommt, sagst du einfach: „Es reicht!“, die werden das akzeptieren!“ Auch Madeleine kann dies nur bestätigen. Tröstend nimmt sie Claudia in die Arme: „Hör auf zu weinen! Das bringt nichts! Dein Freund kennt dich, er weiß wie du bist! Brauchst dir keine Sorgen machen!“

Daniel, der eigentlich ein entspanntes Bad nehmen wollte, hat das ganze Gespräch mit angehört und ist um keinen Ratschlag verlegen. Und wer – wenn nicht er – hat natürlich den besten Tipp parat: „Ich glaub, du musst mit Marcel Klartext reden! Ihm sagen, was dich bedrückt, wovor du Angst hast und das ganze aus der Welt schaffen! Er wird sicherlich mit sich reden lassen!“

Den Vorschlag kann Claudia nachvollziehen, jedoch hatte sie bereits ein klärendes Gespräch mit dem Köthener gesucht. Die Zweifel bleiben. Die Call-Center-Agentin hat Angst um ihre Beziehung. Als Beweis, dass sie ihren Freund über alles liebt, trägt sie stets seine Kette: „Seht her, ich nehme diese Kette nicht mehr ab, obwohl ich meinem Freund gesagt habe, dass ich sie bloß zur Live-Show tragen werde, als Zeichen dafür, dass ich an ihn denke! Und überhaupt trage ich schon seit Tagen seine Jogginghose!“ führt die Dortmunderin weiter aus. Verständnisvolle Blicke bei den beiden Damen. „Ist dein Freund denn so eifersüchtig?“ wundert sich währenddessen Daniel. „Nee, überhaupt nicht. Aber wir hatten nicht so viel Zeit unsere Beziehung zu festigen! Wir waren gerade mal einen Monat zusammen und dann kam Big Brother!“ „Claudia, du brauchst nicht so viel Angst zu haben, du bist zwar einige Male was Marcel angeht ins Fettnäpfchen getreten, aber das weißt du ja selber. Wenn du das jetzt nicht mehr machst, gehört das alles der Vergangenheit an. Du musst dich jetzt respektvoll verhalten! Dann passt es schon!“ steht für Daniel – alias Beziehungsexperte – fest! „Ja, ich weiß“, sieht die 22-Jährige ein: „Ich will einfach nur nicht, dass mein Freund verletzt wird! Das verdient er nicht! Ich hoffe er versteht mein Verhalten richtig! Ich hab ihn so lieb! Ich will ihn nicht verlieren!“

Sind Claudias Zweifel berechtigt? Muss sie sich tatsächlich Sorgen um ihre Beziehung machen? Was ist mit Marcel? Wird sie aufhören für ihn zu schwärmen? Werden die anderen Bewohner sie nicht mehr „aufziehen“? Fragen über Fragen, die sicherlich demnächst beantwortet werden!


Quelle: Pressetext  – sevenload

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.