Header image

Eurovision Song Contest 2018 [Thread nicht löschen/versch.]

Du willst dich mit anderen über deine Lieblingssendung im TV austauschen, Neues über Kinofilme und Musik erfahren oder einfach bei PC-Problemen um Hilfe bitten? Hier bist du richtig!

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Lexus » 11. Mai 2018, 18:50

Krass fand ich im zweiten Halbfinale übrigens das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=KujGHwyfMWM#t=2m02s

Die Russin war irgendwie total brain-afk. Irgendwie kann sie einem wirklich leid tun - man sieht ihr förmlich an, dass sie sich da unwohl fühlte. Beim Publikum kam der Auftritt auch entsprechend schlecht an - die vielen Dislikes sprechen für sich.
Benutzeravatar
Administrator
Lexus
 
Registriert: 6. Apr 2011, 06:49
Wohnort: Rostock
Männlich

Werbung


Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 11. Mai 2018, 19:22

Vielleicht ist aber auch eher das der Grund: https://www.nbcnews.com/think/opinion/e ... ncna873371

Ich würde ja aus Europa auswandern, aber das ist gar nicht so einfach, denn es streckt sich über Afrika (Kanaren) bis in die Karibik (Niederländische Antillen)! Selbst Australien und Neuseeland sind über das Commonwealth mit Europa verbandelt - obwohl so betrachtet ist der Brexit vielleicht doch nicht so schlecht ...
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Lexus » 11. Mai 2018, 19:31

meingott (11.05.2018, 20:22) hat geschrieben:Vielleicht ist aber auch eher das der Grund

Hast du den Link in meinem Beitrag überhaupt angeklickt?
Benutzeravatar
Administrator
Lexus
 
Registriert: 6. Apr 2011, 06:49
Wohnort: Rostock
Männlich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 11. Mai 2018, 20:36

Lexus (11.05.2018, 20:31) hat geschrieben:Hast du den Link in meinem Beitrag überhaupt angeklickt?

Klar habe ich und dann habe ich "Eurovision Song Contest Russia" gegoogelt, ich nehme immer englische Begriffe um vielfältige Meinungen lesen zu können. Ich weiß nicht was Du für Vorstellungen davon hast, wie man mit ihrer Krankheit sonst so dreinschaut. Stephen Hawking sah mit seiner Krankheit auch nicht gerade fröhlich aus wie ein Clown aus dem Cirque du Soleil. Ja ich weiß, bei ihr sind es die Muskeln, bei ihm waren es die Nerven, das motorische Endergebnis ist das gleiche ... Also sollte man schon auch mal für andere Meinungen offen sein, denn dass der ESC zu einer politischen Veranstaltung verkommt, wissen wir seit mindestens 3 Jahren. Und die Quelle ist ja nicht gerade Sputnik-News oder RT, was ja hierzulande als "No-Go" gilt!
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Lexus » 11. Mai 2018, 20:40

meingott (11.05.2018, 21:36) hat geschrieben:Ich weiß nicht was Du für Vorstellungen davon hast, wie man mit ihrer Krankheit sonst so dreinschaut.

Wer sie in Interviews gesehen hat, weiß: Sie lächelt sehr viel, die Augen funkeln, sie hat Spaß am Leben - so gut es halt geht. Der Auftritt war unsicher und sie schien sich nicht wohl zu fühlen da oben auf diesem Berg - und dann auch noch dieser Aussetzer.

Eine Diskussion darüber, ob der ESC politisch ist oder nicht (Er ist es m.M.n. seit der ersten Ausgabe...), wollte ich eigentlich nicht aufmachen.
Benutzeravatar
Administrator
Lexus
 
Registriert: 6. Apr 2011, 06:49
Wohnort: Rostock
Männlich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 11. Mai 2018, 20:52

Ich finde die Diskussion schon wichtig, denn die Dislikes bei Youtube widersprechen der Stimmung des Publikum in der Halle, soweit man es ihm Video erkennen konnte. Man kann sagen, dass das ESC Publikum zum Glück aus lustigen bunten unpolitischen Menschen besteht ...
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Lexus » 11. Mai 2018, 20:56

meingott (11.05.2018, 21:52) hat geschrieben:Ich finde die Diskussion schon wichtig, denn die Dislikes bei Youtube widersprechen der Stimmung des Publikum in der Halle, soweit man es ihm Video erkennen konnte.

Also in meinen Ohren klang der Gesang furchtbar schief. Und die gute Frau mit ihrem Rollstuhl da oben auf den Berg zu setzen, wirkt auch eher unglücklich. Ich würd vermutlich auch keinen Daumen rauf geben.

Dass die politische Situation Einfluss auf die Bewertung hatte, kann natürlich sein. Die Erfolge Russlands in den vergangenen Jahren zeigen aber, dass Song, Performance und Künstler durchaus auch Sympathien erwecken können - trotz der Politik.
Benutzeravatar
Administrator
Lexus
 
Registriert: 6. Apr 2011, 06:49
Wohnort: Rostock
Männlich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 11. Mai 2018, 21:23

Mit In-Ears kann man es wirklich besser hören - der Auftritt war nicht wirklich ein Brüller, der Song aber schön. Deshalb muss man aber trotzdem nicht so nachtreten ... :naseruempf: Da hätte ich eher Alexander Rybak abgewählt ...
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Lexus » 11. Mai 2018, 21:24

meingott (11.05.2018, 22:23) hat geschrieben:Da hätte ich eher Alexander Rybak abgewählt ...

Warum er sich das nochmal antut, kann ich auch nicht nachvollziehen.
Benutzeravatar
Administrator
Lexus
 
Registriert: 6. Apr 2011, 06:49
Wohnort: Rostock
Männlich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 12. Mai 2018, 19:23

Was macht die Schlager-Oma da in der ARD? 8O 8O 8O
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Ypsi » 12. Mai 2018, 20:00

meingott (12.05.2018, 20:23) hat geschrieben:Was macht die Schlager-Oma da in der ARD? 8O 8O 8O



Wenn du Mary meinst, die hat immerhin mal den 3. Platz erreicht beim ESC :P
Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.
Die meisten Menschen sind unbestechlich. Manche nehmen nicht einmal Vernunft an.
Benutzeravatar
Prinzessin Feuerspuck
Malibu
 
Registriert: 1. Mai 2011, 15:52
Wohnort: Düsseldorf
Weiblich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Ypsi » 12. Mai 2018, 20:00

Los gehts :trippel:
Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.
Die meisten Menschen sind unbestechlich. Manche nehmen nicht einmal Vernunft an.
Benutzeravatar
Prinzessin Feuerspuck
Malibu
 
Registriert: 1. Mai 2011, 15:52
Wohnort: Düsseldorf
Weiblich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von meingott » 12. Mai 2018, 20:01

Ypsi (12.05.2018, 21:00) hat geschrieben:

Wenn du Mary meinst, die hat immerhin mal den 3. Platz erreicht beim ESC :P

Vor 100 Jahren ...
Benutzeravatar
Der einzig Wahre ...!
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:16
Keine Angabe/anderes

Re: Eurovision Song Contest 2018

von Ypsi » 12. Mai 2018, 20:06

meingott (12.05.2018, 21:01) hat geschrieben:Vor 100 Jahren ...



Na und? 8-)
Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.
Die meisten Menschen sind unbestechlich. Manche nehmen nicht einmal Vernunft an.
Benutzeravatar
Prinzessin Feuerspuck
Malibu
 
Registriert: 1. Mai 2011, 15:52
Wohnort: Düsseldorf
Weiblich

Re: Eurovision Song Contest 2018

von maybe » 12. Mai 2018, 20:19

nr.1 mag ich nicht
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 8. Aug 2015, 21:22
Wohnort: NRW
Weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron