Header image

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

Hier könnt ihr alle BBfun-Artikel auch bequem im Forum kommentieren. Mit dem Relaunch, der für die nahe Zukunft geplant ist, erscheinen die Kommentare dann auch direkt unter den Artikeln.

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Menschenkind » 29. Aug 2015, 10:45

Abzusehen war es, denn leider lassen sich die Zuschauer von den Moderatoren viel zu leicht beeinflussen. Und Cindy aus Marzahn hat ja nun wirklich immer wieder Für Herrn Odonkor geworben.Da wird tatsächlich für jemanden angerufen, der einerseits nach Respekt schreit und sich als "Frauenversteher" präsentiert aber andererseits keine Notwendigkeit darin erkennt,einer Sarah oder Nina beizustehen, wenn sie durch eine Frau Nick traktiert werden? :durchdrehen:
Der sich mit einer Frau Nick solidarisiert,die hämisch, respektlos und nur auf Konfrontation aus ist? :suspekt: Der sich über Nino de Angelo aufregt, aber einer Frau Nick "erlaubt" sich so beleidigent anderen Mitbewohnern gegenüber zu benehmen? :kopfkratz:
Dieses Widersprüchliche Verhalten wurde tatsächlich nicht wahrgenommen von den Zuschauern, die Herrn Odonkor gewählt haben? :kopfkratz:
Wir sehen uns doch solche Formate an um einen Einblick in den Menschen zu bekommen, seinen Charakter, sein Wesen kennen zu lernen.Na, wenn dieses Verhalten von Herrn Odonkor so spurlos an den Zuschauern, die ihn gewählt haben vorbeigegangen ist, dann fehlt es wohl an allen Ecken und Kanten an Wahrnehmung.
Da wird jemand Sieger, weil er mal WM-Held war (das wurde ja oft genug als Grund auch erwähnt) anstatt die menschlichen Aspekte in den Vordergrund zu stellen? :kopfschüttel:
Entschuldigung Herr Odonkor, aber der Sieg ist menschlich nicht verdient. :tztz:

Was für eine traurige Gesellschaft. :roll:
Menschenkind
 

Werbung


Re: David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Stitchi » 29. Aug 2015, 11:11

Menschenkind (29.08.2015, 11:45) hat geschrieben:Abzusehen war es, denn leider lassen sich die Zuschauer von den Moderatoren viel zu leicht beeinflussen. Und Cindy aus Marzahn hat ja nun wirklich immer wieder Für Herrn Odonkor geworben.Da wird tatsächlich für jemanden angerufen, der einerseits nach Respekt schreit und sich als "Frauenversteher" präsentiert aber andererseits keine Notwendigkeit darin erkennt,einer Sarah oder Nina beizustehen, wenn sie durch eine Frau Nick traktiert werden? :durchdrehen:
Der sich mit einer Frau Nick solidarisiert,die hämisch, respektlos und nur auf Konfrontation aus ist? :suspekt: Der sich über Nino de Angelo aufregt, aber einer Frau Nick "erlaubt" sich so beleidigent anderen Mitbewohnern gegenüber zu benehmen? :kopfkratz:
Dieses Widersprüchliche Verhalten wurde tatsächlich nicht wahrgenommen von den Zuschauern, die Herrn Odonkor gewählt haben? :kopfkratz:
Wir sehen uns doch solche Formate an um einen Einblick in den Menschen zu bekommen, seinen Charakter, sein Wesen kennen zu lernen.Na, wenn dieses Verhalten von Herrn Odonkor so spurlos an den Zuschauern, die ihn gewählt haben vorbeigegangen ist, dann fehlt es wohl an allen Ecken und Kanten an Wahrnehmung.
Da wird jemand Sieger, weil er mal WM-Held war (das wurde ja oft genug als Grund auch erwähnt) anstatt die menschlichen Aspekte in den Vordergrund zu stellen? :kopfschüttel:
Entschuldigung Herr Odonkor, aber der Sieg ist menschlich nicht verdient. :tztz:

Was für eine traurige Gesellschaft. :roll:


Er selbst hat nicht gelästert, jeden mit Respekt behandelt und war zu jedem fair. Das war sein eigenes Verhalten.

Wer ernennt ihn denn zum Kindermädchen von Sarah? Wenn sie erwachsen genug ist, um an diesem Projekt teilzunehmen, muss sie sich schon selbst wehren. Das heißt nicht, dass ich Nicks Verhalten ihr gegenüber gut finde, doch Odonkor ist ja wohl nicht verpflichtet, sich da einzumischen. Das hättest du dann 10 Leuten vorwerfen müssen und nicht nur Odonkor.

Wenn also keiner den Sieg verdient hätte, der sich nicht eingemischt hat, dann wäre ja logischerweise Sarah die Siegerin und das sehen wohl nicht viele Leute so.
Benutzeravatar
Socke
 
Registriert: 1. Mai 2011, 09:37
Weiblich

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von nurmalso » 29. Aug 2015, 11:24

aber andererseits keine Notwendigkeit darin erkennt,einer Sarah oder Nina beizustehen, wenn sie durch eine Frau Nick traktiert werden? :durchdrehen:


Dir ist schon klar, dass bei den meisten Gift-Attacken von der Natter der Odonkor überhaupt nicht im Keller war, sondern der Ammer, der Fröhlich und der Köllerer. Ich meine, dass er nur dabei war, als die Nick Sarah sagte, sie würde sich unter einem Playmate was anderes vorstellen. Und die Ansage empfand ich ehrlich gesagt als halb so wild, da hätte sie cooler reagieren müssen, nach dem Motto "Was interessiert mich das Geschwätz von der abgetakelten Alten" :nagel: .


Da wird jemand Sieger, weil er mal WM-Held war (das wurde ja oft genug als Grund auch erwähnt) anstatt die menschlichen Aspekte in den Vordergrund zu stellen? :kopfschüttel:


Der hat gewonnen, weil die menschlichen Aspekte bei ihm stimmen und nicht, weil er mal vor 9 Jahren einen Pass gespielt hat. #wm2006 wurde genauso oft erwähnt wie #dsds, #bachelor, #jenseits von eden, #berlin wasweißich usw. usf.
nurmalso
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von alder Schwede » 29. Aug 2015, 11:38

gast am 29. Aug 2015, 00:04
David hat viel für Deutschland getan, und jetzt hat deutschland etwas für ihn getan!
-----
:ko: :ko: :ko:
Was hat dieser mittelmäße Fußballer denn für Deutschland getan? Nen Pass auf Oliver Neuville gespielt, der dann en Tor gemacht hat!? :ko: So ne dumme Aussage ist eine schallende Ohrfeige für all jene, die sich wirklich für das Allgemeinwohl eines Landes arrangieren. Die tagtäglich morgens aufstehen, ihrer Arbeit nachgehen und/oder ihre Kinder erziehen. Die sich ehrenamtlich einbringen und unentgeltlich für den nächsten da sind.
Und das Odonkor diesen Trash gewonnen hat, dafür kann Deutschland nu mal gar nix. Nur die paar "Flöten", die bei so nem Schwachsinn auch noch anrufen :durchdrehen: :durchdrehen:
alder Schwede
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 29. Aug 2015, 11:50

Ich stelle die menschlichen Aspekte in den Vordergrund. Da zählt nur. Und ich fand ihn gut. Gratulation. :ja:

Heiko
Gast
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 29. Aug 2015, 12:00

@alder Schwede
Du Flöte hast vielleicht nicht angerufen aber dir den Trash ja offensichtlich angeguckt :rofl: :rofl: :rofl:.
Gast
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 29. Aug 2015, 12:37

Ich habe das Erstemal PromiBrigBrother gesehen weil sonst nix anderes im Fernseher gab. Ich fand die Sendung sehr anstrengend und zum :gaehn: . Ständig musste ich auf andere Sender schalten, wenn dieser dicker Menowin, Sarah, jj und der ätzender daniel auf der Bildfläche erschien.

Boah, sind die mir auf den Sack gegangen. :suspekt:

Eines steht fest: Ich schaue mir sowas nie wieder an.

Peter K.
Gast
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von taurus » 29. Aug 2015, 12:50

Wer hätte es von den letzten fünf denn sonst werden sollen :nixweiss:

Die hohle Hupe JottJott war sterbenslangweilig. Da hätte man auch ein Testbild senden können :gaehn: .

Sarah hatte auch nicht viel beizutragen außer ein Meer an Tränen und diesen automatischen Sauger, der ´ne dicke Lippe macht :ko: .

Aufschneider Nino de Angelo mit seiner 2,5-Promille-Show, in der er immer wieder betonte, dass er aufs Geld scheisst und man nicht mal mit 1 Mio. weit kommt (Jetzt hat er keines von beiden, also Ziel erreicht) :mrgreen: .

Der angeblich so ehrliche Menowin Fröhlich, der auffallend oft mit der geplatzten Ratte auf dem Kopf in die Kameras sang, tanzte und laberte? Das mag der Zuschauer nicht - aber schließlich hat die Show für ein paar Möbel gereicht :nagel: .

Da blieb doch nur noch David Odonkor übrig. Verhaltensunauffällig, etwas fade vielleicht, aber ein Typ von dem man sich vorstellen kann, mit ihm befreundet zu sein. Viel Spaß beim Kellerausbau :D .
taurus
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Linus van Pelt » 29. Aug 2015, 13:18

Ich wette demnächst gibt es auffallend viele Schrankwände und Sofas dieser Firma auf ebay zu kaufen :rofl:
Linus van Pelt
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 29. Aug 2015, 14:23

Anteort zu Linus van Pelt Kommentar 29.08.2015, 14:18 Uhr

:mrgreen: Du sprichst mir aus der Seele. :ja:


Marco
Gast
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Menschenkind » 29. Aug 2015, 15:24

Ich denke mein erster Kommentar ist ausführlich genug geschrieben, und deutet auf die Verhaltensweisen des Herrn Odonkor hin,die einfach auf seine Widersprüchlichkeit hinweisen. Das die Menschen, die für ihn angerufen haben, da natürlich eine ganz andere Meinung vertreten ist doch klar. Deswegen ja "Dieses Widersprüchliche Verhalten wurde tatsächlich nicht wahrgenommen von den Zuschauern, die Herrn Odonkor gewählt haben? "Bestätigt sich ja^^

Argumentationen wie "ist kein Kindermädchen" oder "ist nicht verpflichtet sich da einzumischen" sind genau die Argumentationen entsprechend für die Leute, die selber nicht den Mut aufbringen würden Schwächeren zu helfen. Da haben wir den menschlichen Aspekt!Sag ich ja...traurige Gesellschaft.
Auch die Tatsache, das Herr Odonkor nicht immer dabei war als Frau Nick wieder jemanden traktiert hat,ist völlig irrelevant..will mir jemand erzählen, das nicht jeder weiß wie diese Frau sich verhält, auch ohne das man gerade anwesend ist? Außerdem sollte man schon in der Lage sein dann auch mal Stellung zu beziehen wenn man von ihren Intrigen durch Mitbewohner informiert wird, gerade wenn man wie er doch so für Respektvollen Umgang plädiert. :suspekt: Finde den Fehler!Das passt vorne und hinten nicht.Sorry. :durchdrehen:

Nochmal...Es geht einfach darum das man sich nicht einerseits hinstellen kann und von Respektlosem Umgang redet bzw, einfordert, sich als Frauenversteher hinstellt aber gleichzeitig mit einer Person sympathisiert, die sich an Schwächeren Mädels vergeift und ihr allgemeines Verhalten ja schon eine Zumutung darstellt und sich aber bei Nino de Angelo über respektloses Verhalten beschwert? :tztz Der einen guckt er zu, wie sie sich überheblich, anmaßend, arrogant und verletzend ihren Mitbewohnern gegenüber verhält und bei dem anderen fällt ihm plötzlich ein, das ihm etwas nicht gefällt?? Man man man, und dieser Zusammenhang wird nicht begriffen? Na dann^^

Und hier war der Betreff: David Okondor gewinnt Promi Big Brother! Das ich den anderen 10 Bewohner dann auch etwas vorwerfen müßte,mag wohl richtig sein..allerdings, ging es hier um den Gewinner und somit habe ich meine persönliche Sichtweise des Sieger´s auch abgegeben.
Wenn sich ein anderer Bewohner so verhalten hätte wie Herr Odonkor und als Sieger hervorgegangen wäre, hätte ich genauso diese Meinung vertreten! :ja:
Menschenkind
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 29. Aug 2015, 15:53

Glückeünsche an David. Verdienter Sieger. So sehen eben Sieger aus.

Alles andere als Ehrlichkeit. Menowin schleimte sich bei allen mit seiner Jammertour ein.
Er schaute dabei auch immer ganz lieb in die Kamera. Aber wie oft er überhaupt die Kamera suchte, ist das schon aufgefallen. Immer schnell einen Blick, ob man sein Gutmensch-Gehabe auch mitbekommt. Und wenn er zum Duell musste, dann fing er an zu strahlen, wenn ihm seine immer noch dummen Fans applaudierten.
Während Nino de Angelo seinen ehrlich gemeinten Frust herunter spült, nutzt Menowin natürlich jede Gelegenheit, sich auch bei dem ehemaligen Superstar einzuschleimen.

Dann ging Menowin mit Sarah Pferdegesicht ins Duell und war Meister darin, sich Zahnbürsten in die Nase zu stopfen. Oh WUNDER und gewann das Match. Als die große Gewissensfrage kam er könnte alleine nach oben und auch gemusst, oder eben mit allen anderen im Keller hausen. Und da kam der Menowins Witz des Tages: “Ich bin ein Teamplayer.” Höhö.

Also wenn einer in diesem Haus ein Teamplayer war, dann Nino de Angelo und David Odonkor.
Jetzt aber das ganze linke Spiel. Menowin blieb im Keller und Nino rastete dank Alkohol wegen seiner Papierpuppe aus. Alleine wollte Menowin mit Nino reden und überredete ihn, jetzt nicht das Handtuch zu werfen. Im Telefonzimmer aber machte er sich fast über Nino lustig und bat dringend darum, dass Nino das Haus verlässt.

Menowin weiß ganz genau, dass ein Nino de Angelo momentan der einzige Bewohner im Haus ist, den man wirklich einen Promi nennen kann und die Fanbase von Nino ist riesig. Und wenn Menowin Nino ein Freund wäre, hätte er besser im Telefonzimmer darum gebeten, solche Szenen nicht zu zeigen.

Musste es wirklich sein, dass Nino de Angelo so vorgeführt wurde? NEIN! Ich hoffte, dass die Zuschauer sich von Menowin nicht blenden ließen und man bedenke bitte die ach wie bittere Drogenbeichte, dass er über 600.000 Euro verkokst hat. Dass er dieses Geld wohl kaum auf ehrlichem Wege besorgt hat, sollte jedem klar sein.
Ich habe ganz genau drauf geachtet wie er mit seinen eiskalten Augen immer wieder die Kamera erheischte. Und er wird genau so den dicken Max heraushängen lassen wie immer. Und zwischendurch konnte man es auch immer wieder erkennen, dass in diesem Mann Aggressionen stecken. Ob Streitereien oder auch, wenn er eine Challenge gewann oder irgendetwas erreicht. Er läuft dann immer, als hätte er Rasierklingen unter den Armen und das liegt nicht an einem wohlgeformten SixPack. Den Rest erspare ich mir und sehe es wie schon von anderen geschrieben: Wir werden von ihn HÖREN aber im negativen Sinne.

Sebastian
Gast
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von nurmalso » 29. Aug 2015, 20:59

Auch die Tatsache, das Herr Odonkor nicht immer dabei war als Frau Nick wieder jemanden traktiert hat,ist völlig irrelevant..will mir jemand erzählen, das nicht jeder weiß wie diese Frau sich verhält, auch ohne das man gerade anwesend ist?

Aha - hätte also dein potentieller Gewinner deiner Ansicht nach schon ohne Fakten sagen müssen: "Pass mal auf, Nick, wenn du irgendwann die kleinen Mädchen (24 und 33 Jahre!) trietzt, mach ich dich fertig" oder wie soll ich das verstehen? Finde ich schwierig.

Und bei aller Liebe für deine Argumentation: Auch die Frauen haben sich vorher informiert, wie die Nick tickt. Die haben immer mit Angst und Tränen reagiert (das ist für die Nick wie die Luft zum Atmen) anstatt einfach mal auf den Tisch zu hauen und zu sagen: "Desiree, dein schlechtes Benehmen und deine Beleidigungen nehme ich nicht mehr hin. Wenn du dich mit mir unterhalten willst, ändere deinen Ton und höre auf, mich und andere zu attackieren. Wenn du mir allerdings weiterhin das Leben schwer machen willst, verspreche ich dir, dass auch du demnächst mit Angriffen und Beleidigungen zu rechnen hast. Überleg es dir gut, wie du die nächsten 14 Tage mit mir verbringen möchtest. Ich werde in keinem Fall Statist in deiner üblichen Nick-Show spielen. Und hör auf von Anstand, Moral und Sitten zu faseln, denn davon hast du gar keine Ahnung."
Danach wäre Ruhe gewesen und die Nick hätte nur noch im Sprechzimmer Frechheiten vor sich hingelispelt. Bestes Beispiel: Maren Gilzer und Walter Freiwald. Eine Ansage von ihr und Waldi hat die Fresse gehalten und Maren hat die Krone gekriegt. Das wäre nicht der Fall gewesen, wenn Aurelio oder sonstwer sie verteidigt hätte.
nurmalso
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von nurmalso » 29. Aug 2015, 21:23

NACHTRAG

Nochmal...Es geht einfach darum das man sich nicht einerseits hinstellen kann und von Respektlosem Umgang redet bzw, einfordert, sich als Frauenversteher hinstellt aber gleichzeitig mit einer Person sympathisiert, die sich an Schwächeren Mädels vergeift und ihr allgemeines Verhalten ja schon eine Zumutung darstellt und sich aber bei Nino de Angelo über respektloses Verhalten beschwert? :tztz


Bei Nino de Angelo hatte er persönlich ein Problem mit ihm, was wir ja nie erfahren haben (er sagte, dass er das nach der Sendung mit ihm besprechen wollte - das war schon etwas merkwürdig). Die Attacken der Nick, sofern er davon was life mitgekriegt hat, waren ihm wohl egal, weil er selber nicht der größte Fan von Nina und Sarah war und ihn das nicht betroffen hat. Insofern kannst du ihm durchaus eine Doppelmoral vorwerfen.

Jetzt würde mich aber mal interessieren, wer denn dein Gewinner gewesen wäre und warum.
nurmalso
 

David Odonkor gewinnt Promi Big Brother 2015

von Gast » 30. Aug 2015, 09:26

mir ist das wurscht ..

wer, wo, wie, was gemacht, gedacht hat. sieg hin oder her.

jeder hat sein päckchen im leben zu tragen.

"nurmalso"
Gast
 

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste