Header image

[3. Platz] Thorsten Legat

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: 2016 beging das Dschungelcamp sein zehnjähriges Jubiläum. Alle Highlights zum Nachlesen...

Re: Thorsten Legat

von Eva-marie » 23. Jan 2016, 14:34

Alle Prüfungen ? Naja :rofl:
Denke aber trotzdem ,das er unter die ersten drei kommt :ja:
"Mein Kurzzeitgedächtnis ist sehr schlecht!" - "Wie schlecht ist es denn?" - "Wie schlecht ist was?" ;)
Benutzeravatar
Emporkömmling
Emporkömmling
 
Registriert: 12. Nov 2015, 13:23
Keine Angabe/anderes

Werbung


Re: Thorsten Legat

von DerPunisher » 23. Jan 2016, 23:01

so eine Einstellung gefällt mir. Thorsten hat keine Angst vor der Dschungelprüfung, die Dschungelprüfung hat Angst vor Thorsten :trippel:
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 9. Mai 2011, 22:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von GentleGiant » 23. Jan 2016, 23:14

DerPunisher (23.01.2016, 23:01) hat geschrieben:so eine Einstellung gefällt mir. Thorsten hat keine Angst vor der Dschungelprüfung, die Dschungelprüfung hat Angst vor Thorsten :trippel:


Endlich ein legitimer Nachfolger von Chuck Norris! :anbet:
"Vada a bordo! CAZZO!" (Gregorio De Falco) Bild
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben." (Bertrand Russell)
"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." (Mahatma Gandhi)
"Die Kanzlerin Merkel hat so wenig Rückgrat, dass sie sich selbst am Arsch lecken kann!" (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Gefahrensucher
BB Gott
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:24
Wohnort: Millionendorf
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von DerPunisher » 23. Jan 2016, 23:18

Wahnsinn. Die Prüfung und die emotionalen Statements puschen ihn in der Zuschauergunst weit nach vorne :anbet:
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 9. Mai 2011, 22:42
Wohnort: Erdloch, Irak
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von Ulysses » 23. Jan 2016, 23:21

Ich find ihn dennoch nicht sympathisch... kann mit dem einfach nichts anfangen.
"Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind."
Charles-Louis de Montesquieu
Benutzeravatar
Drachenbändiger
BB Gott
 
Registriert: 1. Mai 2011, 14:03
Männlich

Re: Thorsten Legat

von Moskito » 24. Jan 2016, 01:09

Hut ab, ich will mir gar nicht vorstellen, wie sich die meisten anderen bei dieser Prüfung angestellt hätten. Er liefert, wenn es gefragt ist, das muss man neidlos anerkennen.

Heute hat er auf jeden Fall viele Sympathien bei mir gewonnen.
Greenhorn
Greenhorn
 
Registriert: 20. Jan 2016, 23:35
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von Purzel » 24. Jan 2016, 08:57

Ulysses (23.01.2016, 23:21) hat geschrieben:Ich find ihn dennoch nicht sympathisch... kann mit dem einfach nichts anfangen.

Ich auch ÜBERHAUPT nicht- aber seine Leistung verdient dennoch Respekt, ich war fast außer Atem :rofl:

Da er immer wieder von seinen Kindern sprach:
So einen Vater würde ich nicht wollen, einen, der immer alles von sich und seiner Umwelt abverlangt, Versagen darf man nicht. :kopfschüttel:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

Albert Einstein
Benutzeravatar
Spürnase
BB Kenner
 
Registriert: 29. Apr 2015, 14:42
Weiblich

Re: Thorsten Legat

von Aleunam » 25. Jan 2016, 19:40

Purzel (24.01.2016, 08:57) hat geschrieben:Ich auch ÜBERHAUPT nicht- aber seine Leistung verdient dennoch Respekt, ich war fast außer Atem :rofl:

Da er immer wieder von seinen Kindern sprach:
So einen Vater würde ich nicht wollen, einen, der immer alles von sich und seiner Umwelt abverlangt, Versagen darf man nicht. :kopfschüttel:


Sehe ich genauso, Respekt für die Leistung, aber Daumen nach unten für den Rest.
Er kommt mir so vor, als wäre er irgendwann dort stehen geblieben, wo man von allen liebgehabt werden will u. gleichzeitig auf großen Jungen macht, der erwachsene Strenge zeigt.
Und seine cholerischen Tendenzen immer mit "der ist halt so, beruhigt sich ja gleich wieder" verhindert, dass er sich ernsthaft reflektieren u. entschuldigen muss.
Und ne kleene Tratschbacke ist er auch, aber das sind ja dort alle.
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 23. Mai 2015, 17:01
Weiblich

Re: Thorsten Legat

von Vegan-Opa 1965 » 25. Jan 2016, 19:54

So hart, wie er immer tut, ist er gar nicht. In der direkten Konfrontation mit anderen, ist er sogar ein Schisser vor dem Herrn. Hat man gestern mit der Wollersheim, und vorher mit Helena gesehen. Sobald er Kontra bekommt, fängt er fast an zu weinen, und würde am liebsten weg rennen - auch vor Frauen. Außerdem war er beide Male in der Konfontation nicht in der Lage der Widersacherin ins Gesicht zu schauen.

Das beruht sicherlich auf traumatischen Erinnerungen aus der Kindheit. Ich mach ihm das auch keineswegs zum Vorwurf - das macht ihn nur menschlich.
Benutzeravatar
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 29. Sep 2015, 21:24
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von Spayne » 25. Jan 2016, 23:59

Liegt sicher daran dass er als Fussballer eben nur ne brutale Kampfsau war.
Der war zwar hart, aber sonst war Casalla, rote oder gelbe Karte.
Was willst du deinen Kindern denn mit auf den Weg geben, wenn das alles war?
Der kann sie hoffentlich ernähren, aber pädagogisch und als Trainer halt die Obernull.
Trotz alem mal wieder einer der Tacheles redet und bereit wäre dies auch umzusetzen....


quote="Vegan-Opa 1965 (25.01.2016, 19:54)"]So hart, wie er immer tut, ist er gar nicht. In der direkten Konfrontation mit anderen, ist er sogar ein Schisser vor dem Herrn. Hat man gestern mit der Wollersheim, und vorher mit Helena gesehen. Sobald er Kontra bekommt, fängt er fast an zu weinen, und würde am liebsten weg rennen - auch vor Frauen. Außerdem war er beide Male in der Konfontation nicht in der Lage der Widersacherin ins Gesicht zu schauen.

Das beruht sicherlich auf traumatischen Erinnerungen aus der Kindheit. Ich mach ihm das auch keineswegs zum Vorwurf - das macht ihn nur menschlich.[/quote]
Spayne
 

Re: Thorsten Legat

von Moskito » 26. Jan 2016, 02:04

Also in seiner 15-jährigen Bundesligakarriere hat er nur gerade eine gelb/rote Karte bekommen. Dazu 34 gelbe, das ist nun wirklich nichts besonderes.

Ich stimme aber Vegan-Opa zu. In der verbalen Auseinandersetzung ist er sehr unsicher. Sofern er nicht gerade auf 180 ist, traut er sich kaum, wirklich auf Konfrontation zu gehen. Von daher ist es sicher sehr schwierig mit ihm zu diskutieren. Entweder er ist entspannt und dann zu scheu oder er explodiert und ist dann nicht mehr fähig, richtig zu denken. Allgemein kann er seine Emotionen schlecht kontrollieren, es erinnert etwas an ein Kind. Ist er ruhig und nicht gestresst, dann ist er zu allen nett, sogar zu Helena. Aber kaum macht in irgend etwas wütend, dann ists vorbei.

Aber seine furchtbare Kindheit wird da natürlich die Hauptrolle spielen. Ich finde es schon erstaunlich, hat er es nach all diesen Traumata geschafft, sich als Profisportler zu etablieren.
Greenhorn
Greenhorn
 
Registriert: 20. Jan 2016, 23:35
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von Clairei » 26. Jan 2016, 02:08

Selbstdarsteller sondersgleichen 8O .

Ab dem ersten Tag unsymphatisch, sorry.

Und dann dieser eisige Blick. Bah!

Bin auch kein Helena- Fan (die kommt mir immer so vor als hätte sie sonst was eingenommen).

Aber bei der Schatzsuche, als er völlig aggressiv wiederkam und es ihm total egal war, wo Helena ist, was hat diese da falsch gemacht?

Ja, ja, Herr Legat, irgendjemand muss es ja versauen und da NIEMALS Sie derjenige sind, war es naheliegend, dass Mrs. Rastalocke es war :nagel: .

Sorry, übler Zeitgenosse :suspekt: !
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 19. Jun 2011, 20:51
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von nateu » 26. Jan 2016, 02:29

Meine Sympathie für Thorsten stieg bei seinem Kampfgeist in dem Höhlenmatch,
schrumpfte wieder bei seinem unsensiblem Verhalten Menderes gegenüber.
Ich war überrascht, wie gerührt er über Familie / Söhne erzählte.
Und komme zu dem Schluss... ein Möchtegern- Hardliner, der unbedingt gewinnen will,
aber trotzdem (mit irrem Blick) irgendwo psycho ist :nixweiss:
Benutzeravatar
BB Kenner
BB Kenner
 
Registriert: 2. Mai 2011, 11:56
Keine Angabe/anderes

Re: Thorsten Legat

von Purzel » 26. Jan 2016, 08:46

Ich finde ihn nach senen Auftritten gestern nachgerade unerträglich, fast schon wie eine tickende Zeitbombe, mit schizoiden Zügen.

Trotzdem unterhaltsam... :nagel:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

Albert Einstein
Benutzeravatar
Spürnase
BB Kenner
 
Registriert: 29. Apr 2015, 14:42
Weiblich

Re: Thorsten Legat

von Rookie » 26. Jan 2016, 09:11

Hi !

Thorsten sollte eindeutig mehr "Mensch-ärgere-dich-nicht !" spielen....aber ob was helfen würde, wage ich ernsthaft zu bezweifeln :mrgreen:

Aber es stimmt...Thorsten ist schon relativ schwer zu handeln....da braucht man einiges an psychologischen Kenntnissen, viel Geduld, und ein sehr ruhiges Wesen. Ansonsten sind Streit (und eventuell auch mehr) vorprogrammiert, glaub ich. Gleichzeitig ist Thorsten jedoch ein versteckter "Softie", was das ganze (soziale Kontakte ,..e.t.c) noch schwerer macht....für ihn selber und für seine Umwelt.

Und durch seine Mischung aus durchtrainiertem Körper und einer ordentlichen Portion "psychoness" lässt bzw. KANN man ihm das ja nur "durchgehen lassen", weil man sonst wahrscheinlich relativ bald "eine in die Fresse" bekommen würde...zumindest las Mann zu 100 % sicher.


Fazit: Nichts für mich !


Ich weiß schon, warum ich den nicht mochte bzw. immer noch nicht mag. :kopfschüttel:
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 18:23
Männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron