Dschungelcamp Forum

Laber- und Diskussionsthread

15 Staffeln "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" - Hier könnt ihr euch über die aktuelle Staffel, neue Gerüchte und die schönsten Highlights austauschen.

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 » 14. Jan 2022, 08:46

gippi (13.01.2022, 23:31) hat geschrieben:
Ich bin Hetero und werde das bald verteidigen müssen.

Nein, das glaube ich nicht.
Ich hoffe aber, daß irgendwann niemand mehr über seine Orientierung sprechen muß, weil es einfach ist wie es ist und irgendwann so normal ist, daß keiner mehr ne Show draus machen muß.

Insgesamt haben die "queeren" schon ein bunteres oder aufregenderes Leben, schon allein, weil sie immer im Verteidigungsmodus sein müssen, weil sie sind wie sie sind.
Sie leben anders, haben andere Lebensentwürfe als der Normalo (so wie ich, bzw. ich bin einen Normala.) und sind halt interessanter, oder wirken zumindest so.
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Werbung


Re: Laber- und Diskussionsthread

von Micha55 » 14. Jan 2022, 09:02

Leider machen diese Leute aber oft ein Show draus, stellen ihre Sexualität in den Mittelpunkt ihres Tuns.
give peace a chance
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 11. Mai 2020, 14:36
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 » 14. Jan 2022, 09:15

Bin ich mir nicht so sicher, Micha.

Ich kenne keinen der schwulen "Promis", der über sein Sex-Leben spricht, da sind Heteros schon viel mitteilsamer (siehe Emmy, Bushido und Co...).
Sie inszenieren sich und ihre Welt gerne, aber das liegt auch in ihrer Art und Weise zu leben begründet und das Anderssein hat Menschen schon immer fasziniert, aber auch oft abgestoßen.

Würde sich kein Mensch dafür interessieren, wie Drags sich kleiden oder welchen Lebensstil mancher Schwule führt, wären die nicht so gefragt.
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von GentleGiant » 14. Jan 2022, 13:12

Darf ich mal höflich anfragen, warum Beiträge von mir gelöscht werden?
"Vada a bordo! CAZZO!" (Gregorio De Falco) :keule:
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben." (Bertrand Russell)
"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." (Mahatma Gandhi)
"Die Kanzlerin Merkel hat so wenig Rückgrat, dass sie sich selbst am Arsch lecken kann!" (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Gefahrensucher
BB Gott
 
Registriert: 1. Mai 2011, 19:24
Wohnort: Milliardendorf
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 14. Jan 2022, 16:23

Freunde*innen :rofl: :rofl: :rofl: der Trashunterhaltung, ich bin ein wenig entsetzt über mich, tse, Seite 73 und ich habe mich von der lästigen Alltagsbewältigung vom Wesentlichen abhalten lassen :bbfun:
Trotz meiner Kommunikationsdefizite, ich bin noch pünktlich und freue mich .....ganz besonders auf den Glööckler und hoffe gleichzeitig , dass Frau Herren nicht einen auf Frau Buchner 2022 macht :drama:
Bis bald.... :tvlacher:
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Micha55 » 14. Jan 2022, 16:48

Hat Frau Herren denn auch 5 Kinder? ;)

Ich hoffe mal die wäscht keine schmutzige Wäsche in Südafrika. Wobei der Wahrheitsgehalt ihrer Aussagen sowieso mit ganz großer Vorsicht zu genießen sind.
give peace a chance
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 11. Mai 2020, 14:36
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 14. Jan 2022, 18:41

Micha55 (14.01.2022, 15:48) hat geschrieben:Hat Frau Herren denn auch 5 Kinder? ;)

Ich hoffe mal die wäscht keine schmutzige Wäsche in Südafrika. Wobei der Wahrheitsgehalt ihrer Aussagen sowieso mit ganz großer Vorsicht zu genießen sind.


Och, ich hoffe doch! Ich würde gerne an ein paar ihrer persönlichen Erfahrungen mit Willis Tochter Alessia "The Legend" teilhaben...also soweit es die evtl. juristische Auflagen zulassen :kicher: .
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von gippi » 14. Jan 2022, 23:13

Mamamia (14.01.2022, 18:41) hat geschrieben:[/b]
Och, ich hoffe doch! Ich würde gerne an ein paar ihrer persönlichen Erfahrungen mit Willis Tochter Alessia "The Legend" teilhaben...also soweit es die evtl. juristische Auflagen zulassen :kicher: .


Korigiert mich wenn ich falsch liege
aber Sie ist doch nicht die Mutter von Alessia also sollte sie da nichts preisgeben können :nixweiss:
Benutzeravatar
BBfun Inventar
BBfun Inventar
 
Registriert: 12. Apr 2015, 15:52
Weiblich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 » 15. Jan 2022, 07:16

Hat auch niemand behauptet, daß sie die Mutter ist.

Aber sie hatte zumindest real mit der seltsamen jungen Frau namens Alessia zu tun (was- nehme ich mal an- keiner von uns behaupten kann) und im Übrigen kann ich nicht verstehen, wieso manche von euch sich schon im Vorfeld auf sie "einschießen"- wer kennt denn die "ganze Wahrheit"????
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 15. Jan 2022, 13:45

gippi (14.01.2022, 22:13) hat geschrieben:
Korigiert mich wenn ich falsch liege
aber Sie ist doch nicht die Mutter von Alessia also sollte sie da nichts preisgeben können :nixweiss:

Als Willis Frau hat sie ja wohl über ein paar Jahre "den Werdegang" von Willis Tochter Alessia begleiten dürfen/müssen! :roll:
Bekannt ist nur, was über die Presse verbreitet wurde: Alessia war gegen die Ehe mit Jasmin und das noch über den Tod ihres Vaters hinaus: Sie zerstörte sogar Jasmins Grabschmuck :kopfschüttel:
Seitdem die Staatsanwaltschaft zu den seltsamen Vorfällen (micha55 hat einige beschrieben) ermittelt, ist zumindest öffentlich totale Ruhe zwischen sämtlichen Beteiligten eingekehrt. Deshalb meine Bemerkung zu den evtl. juristischen Auflagen
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie » 15. Jan 2022, 13:49

Mimi2 (14.01.2022, 08:46) hat geschrieben:Nein, das glaube ich nicht.
Ich hoffe aber, daß irgendwann niemand mehr über seine Orientierung sprechen muß, weil es einfach ist wie es ist und irgendwann so normal ist, daß keiner mehr ne Show draus machen muß.

Insgesamt haben die "queeren" schon ein bunteres oder aufregenderes Leben, schon allein, weil sie immer im Verteidigungsmodus sein müssen, weil sie sind wie sie sind.
Sie leben anders, haben andere Lebensentwürfe als der Normalo (so wie ich, bzw. ich bin einen Normala.) und sind halt interessanter, oder wirken zumindest so.


off topic an:

Das hoffe ich ehrlich gesagt nicht !!

Man kann ja vieles tolerieren, aber ich möchte schon gerne wissen, wie mein gegenüber "tickt", besonders in wichtigen Angelegenheiten, wie z.b Beruf,...e.t.c

Ich möchte, dass mein Chef mir die Beförderung gibt, weil ich sie mir verdient habe, und nicht, weil er mich vielleicht "süß" findet....und irgendwann eventuell Annäherungsversuche bei mir startet...betrunken, bei der nächsten (COVID-19 freien) Weihnachtfeier oder so...

Auch bei nicht tolerierbaren Verhalten kann das eine Rolle spielen...eine Frau beschuldigt einen Mann der der sexuellen Belästigung...
Wann, wie (oder ob !) es passiert ist, soll selbstverständlich schnellstmöglich zu 100 % aufgeklärt werden, eventuelle Strafverfahren eingeleitet,..e.t.c

Wenn der Mann nun hetero ist, kann das durchaus passiert sein...siehe oben
ABER wenn der Mann "schwul" ist, (und immer schon war), dann kann es sich auch um etwas völlig anderes handeln (z.b Rache, Schulden, Karriere, Konkurrenz,..e..t.c)

In beiden Fällen wird ermittelt, aber sicherlich nicht zu 100% identisch...

Solange alles glatt geht, ist es jedem egal, aber wenn mal was passiert, kann die sexuelle Orientierung sehr wohl wichtige Anhaltspunkte über die Person, die Tat, das Motiv,.....oder eben auch über ihre Unschuld e.t.c geben !

off topic aus
„Wer Wind sät, wird Weizen ernten !“

- Luigi Birofio
Benutzeravatar
BB Gott
BB Gott
 
Registriert: 20. Okt 2015, 19:23
Männlich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 » 16. Jan 2022, 11:58

OT:
Mein Text:
"Ich hoffe aber, daß irgendwann niemand mehr über seine Orientierung sprechen muß, weil es einfach ist wie es ist und irgendwann so normal ist, daß keiner mehr ne Show draus machen muß."

Das war genau in Zusammenhang zu dem vorlaufenden Kontext geschrieben.

Im Berufsleben sollten die Vorlieben ganz klar überhaupt keine Rolle spielen und ich habe überhaupt kein Problem damit, daß mein Chef mich "süß" findet, weil ein guter Vorgesetzter- wie er es ist- nach Kompetenzen, Auftragslage, etc entscheidet und nicht nach sexuellen Vorlieben.

Wenn forensisch geklärt werden muß, welche Motive vorliegen, kann sexuelle Orientierung schon eine Rolle spielen, da geb ich dir gerne recht, aber da spielen fast alle Persönlichkeits-Facetten eine Rolle, auch ob jemand Links- oder Rechtshänder ist, beispielsweise.

OT Ende
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 9. Aug 2020, 11:37
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von sos66 » 16. Jan 2022, 12:36

Bild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Männlich

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia » 16. Jan 2022, 21:36

Mimi2 (16.01.2022, 10:58) hat geschrieben:OT:
Mein Text:
"Ich hoffe aber, daß irgendwann niemand mehr über seine Orientierung sprechen muß, weil es einfach ist wie es ist und irgendwann so normal ist, daß keiner mehr ne Show draus machen muß."

Das war genau in Zusammenhang zu dem vorlaufenden Kontext geschrieben.

Im Berufsleben sollten die Vorlieben ganz klar überhaupt keine Rolle spielen und ich habe überhaupt kein Problem damit, daß mein Chef mich "süß" findet, weil ein guter Vorgesetzter- wie er es ist- nach Kompetenzen, Auftragslage, etc entscheidet und nicht nach sexuellen Vorlieben.

Wenn forensisch geklärt werden muß, welche Motive vorliegen, kann sexuelle Orientierung schon eine Rolle spielen, da geb ich dir gerne recht, aber da spielen fast alle Persönlichkeits-Facetten eine Rolle, auch ob jemand Links- oder Rechtshänder ist, beispielsweise.

OT Ende


:ja: als Medical Detectives-Zuschauerin kann ich da nur zustimmen! Sonst aber auch! :ja:
BB Guru
BB Guru
 
Registriert: 23. Aug 2020, 15:29
Keine Angabe/anderes

Re: Laber- und Diskussionsthread

von sos66 » 17. Jan 2022, 20:35

Bild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste