Header image

Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten zum Finale: Staffel endet enttäuschend

Hier könnt ihr alle BBfun-Artikel auch bequem im Forum kommentieren. Mit dem Relaunch, der für die nahe Zukunft geplant ist, erscheinen die Kommentare dann auch direkt unter den Artikeln.

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten zum Finale: Staffel endet enttäuschend

von BBfun » 7. Aug 2021, 08:41

Nicht nur die Teilnehmer von Promi Big Brother müssen sich regelmäßig dem Votum der Zuschauer stellen. Auch über den großen Bruder und Sat.1 wird regelmäßig geurteilt. Für sie zählen jedoch keine Telefonanrufe, sondern die täglich veröffentlichten Einschaltquoten. Wie gut oder schlecht fallen die Promi Big Brother 2021 Quoten aus?
Hier geht's zum vollständigen Artikel
Benutzeravatar
 
Registriert: 21. Jan 2012, 22:53
Keine Angabe/anderes

Werbung


Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Sat.1 mit neuem

von Blue7 » 8. Aug 2021, 11:52

Kommt davon wenn man seit 6 Jahren immer und immer wieder das selbe Konzept 1:1 umsetzt.

Vorallem wenn nach 2 Tagen schon wieder der halbe Cast ohne groß zutun im Reichen Bereich landet.
Das fand ich in Staffel 2 gut woe die Promis kämpfen musste da hinzukommen und auch nicht jeder dort war.
Benutzeravatar
Chef von Bluetopia!
Emporkömmling
 
Registriert: 10. Jun 2015, 17:58
Männlich

Promi Big Brother 2021: Einschaltquoten

von Adama202 » 9. Aug 2021, 16:54

Hallo, Liebe Big-Brother Familie !!! :)

Sat.1 sollte nicht immer so den Blick auf die Einschaltquoten gerichtet haben.

Alle geplanten Sendetermine einfach durchziehen,
egal wie hoch die Quoten sind !!!

Und nicht wieder wie die letzten Jahre Sendetermine bei sinkenden Einschaltquoten nach hinten zu verschieben beginnen.
Das vertreibt nur noch mehr Zuseher.

Die Stammzuseher und Hardcore-Fans, von denen viele seit Anbeginn von Big-Brother dabei sind und jede Staffel verfolgen, darf man nicht unterschätzen, denn die sind sehr treu !!!

Ich liebe das Big-Brother Universum inklusive Late-Night-Show und den dadurch entstandenen Berühmtheiten.
(Stöckel, Desiree Nick, Dolly Buster ... )
"Trash" und Reality-TV forever !!!

Ein Fan der ersten Stunde
Gerald aus Österreich
Adama202
 

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Neues Tief für S

von Krapfentoni 4522345 » 11. Aug 2021, 22:14

Es ist einfach zuviel. Es wir ewig auf Themen herum geritten, nochmal gezeigt und viel lustig geredet. Auch die Promis sind langsam immer Fragwürdiger. Wer kennt den die alle und muß ich das. Und dann heulen jeden Tag welche und sind angegessen. Lassen sich lieber runtermachen als mal so Schreigänse wie Mel in die Schranken zu weisen. Das will doch keiner mehr geballt sehen.
Wenn schon jeden Tag, dann auch wirklich neues und nicht aufgewärmtes.
Das macht auf Dauer keinen Spaß.
Krapfentoni 4522345
 

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Sat.1 holt zur P

von Sera » 13. Aug 2021, 01:46

Wen wundern die schlechten Einschaltquoten?

Nehmt Euere gut ausgesuchten Promis und schaut Euch deren Fan Gemeinde an....... huch.... falsches Format? Doch eher BigBrother als Promi BigBrother...... 8O
Sera
 

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Sat.1 holt zur P

von sos66 » 13. Aug 2021, 06:06

Die Folge war ganz schlecht geschnitten. :kopfschüttel:

"Eine Stunde" Heulerei :'( wollen wir Zuschauer auch nicht sehen. :tztz:
BildBild
Bild
Benutzeravatar
BBfun Elite
BBfun Elite
 
Registriert: 1. Mai 2011, 18:57
Männlich

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Dreistündige Sho

von Gast » 15. Aug 2021, 11:03

Für mich ist die PBB Late Night Show in diesem Jahr unterhaltsamer und besser, als die PBB Show selbst :tvlacher: Zwar machen die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp einen richtig guten Job :biglol: und gehören zu PBB, wie Sonja Zeitlos und Daniel Hartwig zum Dschungelcamp, nur leider hadert es an den diesjährigen Kandidaten und deren Zusammenstellung. Der Großteil der Kandidaten ist den Zuschauern so unbekannt und unbedeutend :nixweiss: , dass die Neugierde und das Interesse der Zuschauer an diese Kandidaten und somit an die Sendungen in sich einfach nicht bzw. zu wenig gegeben ist :gaehn: :sleep:

Ich schließe mich meinem Vorredner an, dass drei Stunden Heulereien einfach zu viel sind. In nahezu allen Ausschnitten aus der Raumstation, die gezeigt werden und den größten Sendeanteil haben, gibt es nur Zickenkrieg, Streit und Heulereien zu sehen :boese:
Die Lautstärke und das sprachliche Durcheinander ist wie auf einem Bahnhof :schnatter: :schnatter: :schnatter: , aus dem man wegen dem Lärm schnellstmöglich raus will :oerx: Man kann den Gesprächen gar nicht richtig folgen, weil alle durcheinander reden und dabei in einer Lautstärke, weil jeder Kandidat gehört werden will. Ernster und intessantere Diskussionen, die u.a. Paco Steinbeck immer mal wieder zu führen versucht, werden u.a. durch das Gewusel und den Lärm der anderen Kandidaten in den Hintergrund gedrängt und gehen dadurch vollkommen unter. Anstatt die Mikrofone der einzelnen Kandidaten auf stumm zu schalten, die in dem Moment zu weniger Unterhaltungswert beitragen, wird den Zuschauern alles ungefiltert "um die Ohren gehauen" und das dann noch inkl. des Rauschens vom Wasserhahn, wenn die Kandidaten ihre Wasserflaschen füllen :tztz:

Auch auf dem Planet kommt der Unterhaltungswert für den Zuschauer bei weitem nicht an die Vorjahresstaffel ran und ist geprägt von Lästereien, dem gefühlt ausschließlichem Konsum von Alkohol :kopfschüttel: und scheinbar wichtigsten Interesse der Kandidaten :kopfpatsch: , auf den Planet zu kommen, sowie von zwanghaft überbrückter Langeweile :flop: Einzig die Badezimmer- und Wirlpoolszenen mit "Beavis und Butt-Head" (Danni und Eric) haben kurzfristig für Unterhaltung gesorgt, zwar auf einem relativ niedrigem Niveau, aber es wurde zumindest mal gelacht :kicher:

PBB 2021 sind wie eine tägliche Wiederholung von den Vortagen, könnte auch mit "Täglich grüßt das Murmeltier" betitelt werden :gaehn: Lediglich die täglichen Spiele in der Arena :hurra: , der Gesprächsaustausch der Moderatoren :fluester: und allem vorweg der Penny-Markt-Einkauf :top: , sowie auch die Late Night Show lassen den Zuschauer neugierig auf die Sendungen machen und haben meiner Meinung nach den höheren und besseren Unterhaltungswert, als die Einblendungen aus der Raumstation und vom Planet :'(

Im Vergleich zur Staffel vom Vorjahr fehlen (mir) Gespräche der Kandidaten, in denen sie viel mehr und öfter untereinander von und aus ihrem Leben und beruflichen Werdegang erzählen, wodurch der Zuschauer sie besser oder ggf. überhaupt kennenlernt und einen ganz anderen Bezug zu den Kandidaten aufbauen kann. Natürlich haben sich auch 2020 die Kandidaten gestritten, was auch zu der Sendung in sich dazu gehört , aber auf einer für den Zuschauer interessanteren Art und Weise, sowie auf einer anderen Ebene und weitaus weniger aggressiv, als es die meisten Kandidaten in diesem Jahr tun :-|

Zum Glück ist Rafi raus, der bei mir als "nur" Zuschauer mit seinem aggressiven Art eine gewisse erschreckende Angst ausgelöst hat :-s :flop:
Gast
 

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Dreistündige Sho

von Blue7 » 15. Aug 2021, 11:07

Ja man sieht nichts von den Bewohnern, aber das ist so gewünscht. Das hat der neue ProSiebenSat.1 Sender Chef ja im Presse-Show 1 Tag vor Start live in die Kamera gesagt. Er möchte kein Livestream haben, weil sonst 2 Welten gibt. Die Zuschauer würden dann durcheinandern kommen wenn die einen 1 Tag voraus sind.
Mit Rafi endet für mich die Staffel an Qualität und Sat.1 hat sich durch sein Rauswurf auch kein gefallen getan. Er brachte wenigstens Unterhaltswert rein. Jetzt haben wir nur einen Aggresiven Paco und Spako Papis drin, der großteils in jedem Take nur noch Sendezeit bekommt.
Benutzeravatar
Chef von Bluetopia!
Emporkömmling
 
Registriert: 10. Jun 2015, 17:58
Männlich

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: Dreistündige Sho

von Phoenixine » 15. Aug 2021, 14:27

Gast (15.08.2021, 11:03) hat geschrieben:Für mich ist die PBB Late Night Show in diesem Jahr unterhaltsamer und besser, als die PBB Show selbst :tvlacher: Zwar machen die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp einen richtig guten Job :biglol: und gehören zu PBB, wie Sonja Zeitlos und Daniel Hartwig zum Dschungelcamp, nur leider hadert es an den diesjährigen Kandidaten und deren Zusammenstellung. Der Großteil der Kandidaten ist den Zuschauern so unbekannt und unbedeutend :nixweiss: , dass die Neugierde und das Interesse der Zuschauer an diese Kandidaten und somit an die Sendungen in sich einfach nicht bzw. zu wenig gegeben ist :gaehn: :sleep:

Ich schließe mich meinem Vorredner an, dass drei Stunden Heulereien einfach zu viel sind. In nahezu allen Ausschnitten aus der Raumstation, die gezeigt werden und den größten Sendeanteil haben, gibt es nur Zickenkrieg, Streit und Heulereien zu sehen :boese:
Die Lautstärke und das sprachliche Durcheinander ist wie auf einem Bahnhof :schnatter: :schnatter: :schnatter: , aus dem man wegen dem Lärm schnellstmöglich raus will :oerx: Man kann den Gesprächen gar nicht richtig folgen, weil alle durcheinander reden und dabei in einer Lautstärke, weil jeder Kandidat gehört werden will. Ernster und intessantere Diskussionen, die u.a. Paco Steinbeck immer mal wieder zu führen versucht, werden u.a. durch das Gewusel und den Lärm der anderen Kandidaten in den Hintergrund gedrängt und gehen dadurch vollkommen unter. Anstatt die Mikrofone der einzelnen Kandidaten auf stumm zu schalten, die in dem Moment zu weniger Unterhaltungswert beitragen, wird den Zuschauern alles ungefiltert "um die Ohren gehauen" und das dann noch inkl. des Rauschens vom Wasserhahn, wenn die Kandidaten ihre Wasserflaschen füllen :tztz:

Auch auf dem Planet kommt der Unterhaltungswert für den Zuschauer bei weitem nicht an die Vorjahresstaffel ran und ist geprägt von Lästereien, dem gefühlt ausschließlichem Konsum von Alkohol :kopfschüttel: und scheinbar wichtigsten Interesse der Kandidaten :kopfpatsch: , auf den Planet zu kommen, sowie von zwanghaft überbrückter Langeweile :flop: Einzig die Badezimmer- und Wirlpoolszenen mit "Beavis und Butt-Head" (Danni und Eric) haben kurzfristig für Unterhaltung gesorgt, zwar auf einem relativ niedrigem Niveau, aber es wurde zumindest mal gelacht :kicher:

PBB 2021 sind wie eine tägliche Wiederholung von den Vortagen, könnte auch mit "Täglich grüßt das Murmeltier" betitelt werden :gaehn: Lediglich die täglichen Spiele in der Arena :hurra: , der Gesprächsaustausch der Moderatoren :fluester: und allem vorweg der Penny-Markt-Einkauf :top: , sowie auch die Late Night Show lassen den Zuschauer neugierig auf die Sendungen machen und haben meiner Meinung nach den höheren und besseren Unterhaltungswert, als die Einblendungen aus der Raumstation und vom Planet :'(

Im Vergleich zur Staffel vom Vorjahr fehlen (mir) Gespräche der Kandidaten, in denen sie viel mehr und öfter untereinander von und aus ihrem Leben und beruflichen Werdegang erzählen, wodurch der Zuschauer sie besser oder ggf. überhaupt kennenlernt und einen ganz anderen Bezug zu den Kandidaten aufbauen kann. Natürlich haben sich auch 2020 die Kandidaten gestritten, was auch zu der Sendung in sich dazu gehört , aber auf einer für den Zuschauer interessanteren Art und Weise, sowie auf einer anderen Ebene und weitaus weniger aggressiv, als es die meisten Kandidaten in diesem Jahr tun :-|

Zum Glück ist Rafi raus, der bei mir als "nur" Zuschauer mit seinem aggressiven Art eine gewisse erschreckende Angst ausgelöst hat :-s :flop:



Also mir macht Paco Angst, nicht Rafi. In allem anderen ausser die beiden betreffend stimme ich dir/ Ihnen VOLLUMFÄNGLICH ZU ... würde sogar soweit gehen zu sagen, das hätte auch von mir sein können, denn es beschreibt sehr präzise was ich vorher dachte, und geht sogar noch zusätzlich in mir neue Detailsgedankengänge.

Paco kann gut drauf sein, wenn ihm alles passt, aber wenn nicht dann finde ich ihn weit weit unangenehmer als Rafi. Rafi ist halt extrem emotional, in dem Kulturkreis seiner syrischen Eltern ist eine leicht zu entzündete Emotionalität (insbesondere bei Männern, nicht wie hier dann bei Frauen und sonst alle extrem kontrolliert, für mich langweilig) Markenzeichen und der Grund, warum es da unten immer brodelt, hat mir ein befreundeter Armenier/Türke mal im Vertrauen erzählt.
Dabei geht es aber meines Erachtens mehr auf die Wirkung auf den anderen. Man schießt Blicke wie Blitze oder verdreht die Augen oder oder oder, Hauptsache der andere ist davon eingeschüchtert.
Aber wenn man dann nicht weiter provoziert ist das nur heisse Luft, wo sich ein weiches Seelchen hinter einer gefährlichen Fassade in Sicherheit bringen will.

Bei Paco hingegen hat einen dermassen ungefilterter Drang, dem Gegner jeden kleinen Fehler 50mal am Tag mit einer aufbrausenden Machodominanz unter die Nase zu reiben, ohne je den geringsten Selbstzweifel oder Nachdenklichkeit, DAS finde ich sehr unangenehm und bedrohlich. So waren die Patriarchenväter bis in die 60er ... testostetongesteuertes Macht-und-Dominanz-erzwingen-wollen ... unerträglich!
Phoenixine
 

Re: Promi Big Brother 2021 Einschaltquoten: 10% verpasst, Pr

von Renate Gh » 20. Aug 2021, 11:51

Ach Leute, warum BB so spät senden? MacGyver will doch keine Sau sehen! Wieder konnte ich und so mache Kollegen BB nicht sehen. Ich muss um 5 aus den Federn.
So kann man Zuschauer verlieren.
Renate Gh
 

mehrere Tage alte Beiträge

von BwllaOesterreich » 21. Aug 2021, 23:59

Mir fällt seit einigen Tagen mehrfach auf das Beiträge oft schon mehrere Tage alt sind dazu kommen viele Wiederholungen.
Besonders unvorbereitet sind die Moderatoren...viele Versprecher und sonstige Irrtümer.
Alles in allem eine sehr unprofessionell wirkende Staffel...sorry :( ich bin eigentlich ein großer Fan aber Ihr macht es mir sehr schwer...

danach kommt ja immer noch die Late Night Show ...eigentlich eine coole Idee aber mit irgendwelchen halbnackten Botox gespritzten Frauen...das geht für mich gar nicht.

Ich gucke nur mehr wegen Daniela Büchner zu...sobald Sie geht gehe ich auch.
Hoffe 2022 wird professioneller!
BwllaOesterreich
 


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste