Header image

Promis unter Palmen 2020 Folge 1: Ennesto Monte ist gestern rausgeflogen!

Hier könnt ihr alle BBfun-Artikel auch bequem im Forum kommentieren. Mit dem Relaunch, der für die nahe Zukunft geplant ist, erscheinen die Kommentare dann auch direkt unter den Artikeln.

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Promis unter Palmen 2020 Folge 1: Ennesto Monte ist gestern rausgeflogen!

von BBfun » 23. Mär 2020, 18:23

Mit Promis unter Palmen hat Sat.1 ein explosives neues Reality-Format ins Programm genommen. Schon in Folge 1 ging es direkt zur Action und am Ende musste mit Ennesto Monte auch schon der erste Kandidat die Villa in Thailand wieder verlassen!
Hier geht's zum vollständigen Artikel
Benutzeravatar
 
Registriert: 21. Jan 2012, 21:53
Keine Angabe/anderes

Werbung


Re: Promis unter Palmen 2020 Folge 1: Ennesto Monte ist gest

von Lottchen » 26. Mär 2020, 14:38

Das war echt übel und obwohl man schon einiges gesehen hat war ich teilweise wirklich geschockt .
Man weiss gar nicht wer da am peinlichsten ist ,wahrscheinlich alle fast gleich .
Aber am schlimmsten fand ich die Nick ,diese Frau ist ja " Gemeingefährlich " ,wenn die ausrastet
ist die zu allem fähig . Fast genauso schlimm ist ihr Speichellecker oder Arschkriecher ,dieser
Kim Jong-un Verschnitt ( hab vergessen wie der heisst :nixweiss: ) , man ist das eine linke Bazille .
Ich bin gespannt wer am ende der Staffel noch lebt :twisted:
Benutzeravatar
Emporkömmling
Emporkömmling
 
Registriert: 26. Aug 2018, 18:21
Keine Angabe/anderes

Re: Promis unter Palmen 2020 Folge 1: Ennesto Monte ist gest

von Cherryheart » 26. Mär 2020, 20:43

Die Nick ist einfach nur noch erbärmlich - Punkt!
Und der Matthias Mangiapane ist schon immer ein Klischee Schwuler wie aus dem Bilderbuch und inzwischen mit mega miesen Charakter dem ist der lächerliche Ruhm zu Kopf gestiegen, der macht inzwischen wie fast alle Nobodys die TV Format Hure und tut gegen Bezahlung alles was man ihm vorgibt er und sein Mann Hubert sind doch schon immer von Geldgier getrieben. Aber eines muss man ihm lassen er hat seine schwerstkranke Schwiegermutter bis zu ihrem Tod gepflegt, auch wenn einige sagen nur wegen des Erbes denn dem eigenen Sohn (Hubert) konnte sie nie verzeihen das er schwul ist hat aber den Mangiapane vergöttert und als Erben eingesetzt.

Fakt bleibt das vieles Fake ist und die Leute ihre Rollen spielen natürlich gibt es dabei auch Ausreißer wie z.B. die missgünstige inzwischen unerträgliche Nick die definitiv wie Schill sagte unfassbaren Neid auf Jugend hat.
Schon witzig das die abgehalfterte Diva Frau Obert körperbezogen beleidigt und selbst mit extremen Wellfleisch Beinen
durchs Bild wackelt :lachklopfer: Naja auch da ist es offensichtlich wieder Neid der Besitzlosendenn die Obert ist eine Selfmade Millionärin (auch noch heute) die m.u. die Creme de la Creme kennt vom Hochadel, Konzern Mogulen über Multimillionäre usw. ach die ist und war in der kompletten High Society wie Zuhause! Sie feiert gerne und vor allem gut aber wer glaubt wenn sie flutet sich wirklich jeden Tag die Birne bis zum Stillstand zu muss definitiv mit nem Klammerbeutel gepudert sein ;)

Dieses Format hat das selbe Prinzip wie das Sommerhaus, der Zuschauer wird nach Strich und Faden verarscht bis die Schwarte kracht, die Produktion entscheidet gleich nach dem festgelegten Cast also schon lange bevor es überhaupt los geht mit dem Dreh die Reihenfolge der Loser die gehen müssen ergo rausfliegen...die Teilnehmer entscheiden gar nichts sondern leihern Regie & Scriptanweisungen runter.

Also ich kenne definitiv keinen anderen Sender der seine Zuschauer so verdummt im Sinne von verarscht und für so bekloppt hält wie SAT1....eigentlich ist es unfassbar was die machen ergo sich leisten!
Jeder konnte wieder ganz genau sehen was passiert wenn Leute nicht genau wissen was sie tun müssen bzw wie man Beschiss am Zuschauer tatsächlich GUT umsetzt, und es scheint denen auch keiner zu zeigen wie es halbwegs besser zu bewerkstelligen ist. Meine Güte was ein laienhafter Versuch dieses "verlieren" vorzutäuschen (genau wie es auch im Sommerhaus bei den Finals üblich ist) ob der kriminelle Yotta oder der bekloppte Ernesto es war einfach nur jämmerlich und fast eine Herausforderung dies anzugucken...zum Glück geht vorspulen fix!!!

Der Einzige der mich NICHT eine Minute enttäuscht hat ist der Schill...aber auch die Pink war genau so wie ich gedacht habe, ihr Gesicht und die Aussage als ihre EX Luftpume Toby was anderes ist der für mich nicht außer definitiv noch doof wie Brot und unglaubwürdig bis ins Mark argumentiert hat warum er die Nick behalten möchte war schon cool.
Ein weiteres Highlight für mich wie Doof & Doof auf den Steinen saßen und der große extrem Doof dem kleinen mega Doof die Drachen erklärt hat, das hatte schon was.

Frau Obert hat es eigentlich am Besten auf den Punkt gebracht "Ohne Alkohol ist das alles nicht zu ertragen"! :lachklopfer:
Hoffentlich schießt auch sie nicht zu doll übers Ziel ihrer Rolle hinaus, auch wenn ich sie irgendwie menschlich toll finde, es ist jetzt schon recht anstrengend. Ich wäre so gern dabei gewesen als der körperliche Übergriff von der Nick stattgefunden hat ...ich hätte sie so gern mit einem Lächeln per Empi Uchi auf die Matte verfrachtet, es hätte sich wirklich sooooo angeboten...
Benutzeravatar
BB Gucker
BB Gucker
 
Registriert: 18. Feb 2020, 22:47
Keine Angabe/anderes


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste