Dschungelcamp Forum

Laber- und Diskussionsthread

Forumsregeln

  • Für ein besseres Miteinander bitten wir dich, unsere Forenregeln zu beachten.
  • Verstößt ein Posting gegen unsere Regeln, antworte bitte nicht darauf, sondern nutze den Meldebutton.

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Laber- und Diskussionsthread

Re: Laber- und Diskussionsthread

von sos66 [ Mention this user ] » 3. Mär 2022, 21:07

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 19:36

Och, ich fand die Janina hübsch, bisschen überschlank für meinen Geschmack aber mit einer Klasse-Figur (trotz der Implantate). Und ich fand sie in früheren Formaten auch sehr unterhaltsam (diesmal war ihre Zeit ja leider berechtigt sehr befristet).
Und dann noch, die beiden Personen, die mich im Camp überhaupt auch nur ansatzweise interessiert und unterhalten haben waren die Renzi und der Glöööckler.
Für mich hat die Linda mit ihrem lärmigen narzisstischen Gehabe den kompletten Verlauf der Staffel von Anfang an derart beeinflusst und eine Grundstimmung erzeugt, die sehr bald schon aus den Mitcampern das schlechteste rausholte.
Nur der Manuel blieb über die gesamte Zeit verschont und die merkwürdige Ex-Manta-Uschi/Oberfeldwebel a.D. und der Eric, aber der hat sich ja beizeiten in so eine Art Irrsinn geflüchtet.
Möglicherweise wäre mit dem Cordalis eine andere Gruppendynamik entstanden und der hätte sie verbal auf eine besonnenere Art und Weise auflaufen lassen.
Mein persönliches Highlight bei "dem Wiedersehen" war, als der abgenervte Daniel Hartwich kurz und bestimmt "Schluss jetzt mit der Linda-Show" sagte. :love: :biglol:

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Micha55 [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 17:12

Mamamia, Janina? Unter der ganzen Schminke und dem Botox verbirgt sich ein eher "herbes" Gesicht. Aber es mag ja Männer geben die solche osteuropäischen "Dominas" lieben.

@Aurora, Hat es wirklich am mangelnden Geld gelegen? Harry mit seiner Viertelmillion Gage hat ja wohl gar nichts gebracht, war weder Fisch noch Fleisch. Der hat so eine Mauer um sich gehabt, da hätte man auch eine Sprechpuppe nehmen können. Komisch auch, dass man seine "Witze" verstanden hat, etwa das er nicht im gleichem Boot sitzt sondern auf einer Yacht. Oder sein "Witz", dass man ihm kein Wort glauben darf. Dagegen hat man Linda ihre Scherze übelgenommen. Etwa den mit dem Spiegel in dem sie schauen muss um noch eine Schönheit im Camp zu entdecken, oder das sie für sich die Siegerin ist. Natürlich hätte sie die gestörte und unsoziale Renzig einfach ignorieren sollen. Aber ich wäre auch ausgeflippt wenn man Affenkacke ins Feuer schmeißt wenn drüber das Essen kocht. Und wie genüsslich Renzig mit Blick auf Linda erzählt hat, dass sie die Pfanne zweimal mit Topfkratzern "gereinigt" hat. Selten so einen bösartigen Menschen gesehen!
Ich hoffe beim nächsten mal sind ein paar echte Männer dabei, die dem Gekeife der Weiber Einhalt gebieten!

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mamamia [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 11:39

Micha55 (23.02.2022, 09:33) hat geschrieben:...und dabei wurden die schlimmsten Entgleisungen laut Filip rausgeschnitten!

Es soll Leute geben die 40 Tage fasten und sich dabei wohl fühlen. Auf diesen Mangel kann man sich mental einstellen. Nicht einstellen kann man sich aber auf das Gegeifere und Hinterhältige und das Getuschel hinter dem Rücken.

"Überzeugend als Selbstdarstellerin
Unvergessen bleibt wohl eher jemand wie Linda Nobat (27), die sich auch nach dem Dschungelcamp in jedem Fall treu bleibt. Sie findet sich großartig, lässt sich gern ausreden – andere weniger – und hat zu allem eine Meinung. Damit qualifiziert sie sich für viele weitere Shows..." (
klatsch-tratsch.de).

Aber optisch war Linda der Sonnenschein im Camp!

Klasse Formulierung "lässt sich gerne ausreden" :rofl: :rofl: :rofl:

Unter einem Sonnenschein verstehe ich irgendwie was Wärmendes :nixweiss: , aber ja, aus Männersicht war sie nach Janinas unrühmlichem Abgang wohl konkurrenzlos.

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 10:37

Micha55 (23.02.2022, 10:33) hat geschrieben:...und dabei wurden die schlimmsten Entgleisungen laut Filip rausgeschnitten!

Es soll Leute geben die 40 Tage fasten und sich dabei wohl fühlen. Auf diesen Mangel kann man sich mental einstellen. Nicht einstellen kann man sich aber auf das Gegeifere und Hinterhältige und das Getuschel hinter dem Rücken.

"Überzeugend als Selbstdarstellerin
Unvergessen bleibt wohl eher jemand wie Linda Nobat (27), die sich auch nach dem Dschungelcamp in jedem Fall treu bleibt. Sie findet sich großartig, lässt sich gern ausreden – andere weniger – und hat zu allem eine Meinung. Damit qualifiziert sie sich für viele weitere Shows..." (
klatsch-tratsch.de).

Aber optisch war Linda der Sonnenschein im Camp!


Das ist allerdings wahr !

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Micha55 [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 10:33

...und dabei wurden die schlimmsten Entgleisungen laut Filip rausgeschnitten!

Es soll Leute geben die 40 Tage fasten und sich dabei wohl fühlen. Auf diesen Mangel kann man sich mental einstellen. Nicht einstellen kann man sich aber auf das Gegeifere und Hinterhältige und das Getuschel hinter dem Rücken.

"Überzeugend als Selbstdarstellerin
Unvergessen bleibt wohl eher jemand wie Linda Nobat (27), die sich auch nach dem Dschungelcamp in jedem Fall treu bleibt. Sie findet sich großartig, lässt sich gern ausreden – andere weniger – und hat zu allem eine Meinung. Damit qualifiziert sie sich für viele weitere Shows..." (
klatsch-tratsch.de).

Aber optisch war Linda der Sonnenschein im Camp!

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 10:29

Aurora (23.02.2022, 09:21) hat geschrieben:Rookie hat das sehr schön beschrieben! Beim Schauen hatte ich zumeist negative Gefühle.

Es war bei dem Cast abzusehen, dass die Damen alle auf Krawall gebürstet sind und die Männer farblos im Hintergrund mitlaufen werden. :nixweiss: Einfach schlecht zusammengestellt. Da hätte ich gerne eine bessere Mischung. Es sollte auch der ein oder andere Sympathieträger dabei sein. Und wenn wir uns schon was wünschen dürfen: Keine Youtuber, Influencer usw. :nagel:

Das wünsche ich mir nicht nur für den Dschungel, sondern auch mit Blick auf die nächste Promi BB Staffel :daumendrück: Da das sogar die 10. Staffel sein wird, hoffe ich zum Jubiläum einfach mal, dass Sat 1 etwas mehr Geld in die Hand nimmt für einen hochkarätigen Cast (und Jochen Schropp keine Spiele mehr erklärt...) :mrgreen:


Vielleicht sollte ich der neue BB-Psychologie bzw. Psychologe von RTL werden, der die Kandidaten(innen) betreut....

Kandidatin 1: "Ich war früher Drogen und Alkoholsüchtig, habe 3 Kinder von 5 Männern, dauernd bedeutungslose Affären, bin seit kurzer Zeit auch auf "Only Fans", damit ich mich meine 3 Kinder und meinen ebenfalls arbeitslosen Mann (er ist Schauspieler) erhalten kann..."

Rookie: "Perfekter Lebenslauf für diese Show ! Ihre körperlichen und mentalen Fähigkeiten sind ausgezeichnet, ich sehe nicht, wie
Ihnen dieses Format schaden könnte !


Kandidat 2: "Ich habe eine Frau die mich sehr liebt, 1 wundervolle Tochter, zu der ich ein gutes Verhältnis habe, ein 350 qm Haus in einer sehr guten Wohngegend, eine S-Klasse n der Garage, und bin gerade in den Vorstand der Firma gewählt worden!"

Rookie: "Na da ist aber einiges in Ihrem Leben schief gelaufen, was !?"
7 Sprachen perfekt in Wort und Schrift...darunter Mandarin, Arabisch und Französisch,...aber Sächsisch ging sich da nicht mehr aus, oder was ?!
Im Vorstand von einem mittelständischen Unternehmen mit 41 Jahren...sagen, finden sie das wirklich normal ??
Es gibt da bestimmte Spezialisten, mit denn man über solche Dinge reden kann...alles streng vertraulich...
Aber am schlimmsten finde ich, das offenbar extrem gute Verhältnis zu Ihrer 12 jährigen Tochter, sie sagt, dass sie der coolste, und beste Dad der Welt wären. Andere Mädchen in dem alter haben da schon 2 Schwangerschaften abgebrochen, und Ihre Tochter wird von Ihnen ganz vereinnahmt !"

Wir bei RTL glauben nicht daran, dass regelmäßiger Unterricht in Musik, Sport und Sprachen, Teenager in irgendeiner Art und Weise fördern können !"
Und jetzt aus meinen Augen !"
Menschen wie sie machen mich nämlich total krank !"


:nagel: :nagel: :nagel:

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Aurora [ Mention this user ] » 23. Feb 2022, 09:21

Rookie (22.02.2022, 14:31) hat geschrieben: Falls diese "persönliche Grenze" tatsächlich unterschritten wird, dann beginnt man die Show, Serie,..e.t.c tatsächlich abstoßend zu finden,...e.t.c Und er Unterhaltungsfaktor weicht einem negativen Gefühl...

Rookie hat das sehr schön beschrieben! Beim Schauen hatte ich zumeist negative Gefühle.

Es war bei dem Cast abzusehen, dass die Damen alle auf Krawall gebürstet sind und die Männer farblos im Hintergrund mitlaufen werden. :nixweiss: Einfach schlecht zusammengestellt. Da hätte ich gerne eine bessere Mischung. Es sollte auch der ein oder andere Sympathieträger dabei sein. Und wenn wir uns schon was wünschen dürfen: Keine Youtuber, Influencer usw. :nagel:

Das wünsche ich mir nicht nur für den Dschungel, sondern auch mit Blick auf die nächste Promi BB Staffel :daumendrück: Da das sogar die 10. Staffel sein wird, hoffe ich zum Jubiläum einfach mal, dass Sat 1 etwas mehr Geld in die Hand nimmt für einen hochkarätigen Cast (und Jochen Schropp keine Spiele mehr erklärt...) :mrgreen:

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 19:55

sos66 (22.02.2022, 17:27) hat geschrieben:

Sehr gutes Résumé, danke!

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 19:46

Rookie (22.02.2022, 13:31) hat geschrieben:

Das war eigentlich nur als Scherz gemeint... :oops: :lexa:

:

Das weiß ich doch, aber ich hab den Scherz nicht verstanden :rofl:

Aber jetzt :mrgreen:
Danke für den Erklärbär.

Für mich ist bei "Frauentausch", "Adam sucht Eva", etc. das Niveau erreicht, bei dem es mir too much wird - aber wie du schon sagtest:
Es ist eine persönliche Entscheidung.

Re: Laber- und Diskussionsthread

von sos66 [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 18:27

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 14:31

Mimi2 (22.02.2022, 12:01) hat geschrieben:Rookie, ich bin blond :D
Was verstehst du unter "Qualitätserniedrigung"?

Ich erwarte eigentlich nur trashiges und da ich das eigentlich immer bekomme (wobei die Staffel mit dem Beef zwischen Larissa und Winfried für mich beste war bis auf die Tatsache, daß die schreckliche Müllerin gewonnen hat) guck ich jede Staffel gern an, es gibt in jeder Längen und Highlights.



Das war eigentlich nur als Scherz gemeint... :oops: :lexa:

Darunter verstehe ich, dass man sich sogar beim Trash TV ein gewisses Niveau erhalten will.
Also der Trash soll z.b eine gewisse "persönliche Grenze" (Moral, Ethik, Bildung, Streit,...e.t.c) nicht unterschreiten (negatives Beispiel: "DSDS" mit dem "Bitchler" !!), und diese "persönliche Grenze" ist bei jedem Zuschauer(in) halt anders...

Falls diese "persönliche Grenze" tatsächlich unterschritten wird, dann beginnt man die Show, Serie,..e.t.c tatsächlich abstoßend zu finden,...e.t.c

Und er Unterhaltungsfaktor weicht einem negativen Gefühl...


Deshalb hab ich aus dem Stegreif einfach die Bezeichnung "Qualitätserniedrigung" rausgehauen...

:nixweiss: :nixweiss:

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Mimi2 [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 12:01

Rookie, ich bin blond :D
Was verstehst du unter "Qualitätserniedrigung"?

Ich erwarte eigentlich nur trashiges und da ich das eigentlich immer bekomme (wobei die Staffel mit dem Beef zwischen Larissa und Winfried für mich beste war bis auf die Tatsache, daß die schreckliche Müllerin gewonnen hat) guck ich jede Staffel gern an, es gibt in jeder Längen und Highlights.

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 10:35

Mimi2 (22.02.2022, 10:22) hat geschrieben:Ich versteh nicht ganz, was ihr erwartet. :nixweiss:


Daß immer einer unzufrieden ist- ok, ist nachvollziehbar.
Aber welche Staffel fandet ihr denn gut, oder was möchtet ihr sehen?


Ich finde, daß die dieses Jahr einiges geboten haben an Trash-Unterhaltung, 14 Tage Harmonie im Camp stelle ich mir echt langweilig vor :rofl:

Linda konnte ich vorgestern Abend nur auf stumm geschaltet ertragen 8-)


Die Leute hier suchen, glaube ich "Qualitätserniedrigung" !
Ein völlig legitimer Wunsch ! ;)
Aber nicht ich...bin so etwas wie ein "Trash-Aas-Fresser"...

:nagel: :mrgreen:

Re: Laber- und Diskussionsthread

von Rookie [ Mention this user ] » 22. Feb 2022, 10:29

Mamamia (21.02.2022, 15:31) hat geschrieben:Ich habe gestern nur Auszüge gesehen, ich habe aber nach dieser Staffel auch nichts anderes erwartet als fortgesetzten Streit. Das Problem dieser "verunglückten" Staffel waren für mich diese unverhältnismäßig vielen Unsympathen. So konnte man sich fast nicht entscheiden, wen man nun bescheuerter findet.
Ich könnte hier auch aus Rookies Fußzeile zitieren: :biglol:
"Viele Arschlöcher wohnen in einem Haus zusammen....und jemand kann etwas gewinnen oder so !"
- Jared "Evil" Hasselhoff



Verbreitet die Frohe Botschaft, meine Kinder !
Denn das Ende (der Karrieren aller Teilnehmer) ist nah !


:rofl: :mrgreen: :nagel:

Nach oben