Header image
Youtopia
Email

© Bild: Youtopia - Don Diego

Youtopia: Don Diego sucht Mitbewohner aus allen Schichten

Don Diego möchte nicht mehr alleine auf dem ehemaligen Newtopia-Gelände in Zeesen leben und sucht deshalb Mitbewohner. Egal aus welcher Schicht, sie sind herzlich willkommen...

Newtopia lebt in Youtopia weiter

Es war die Nachricht des Monats: Newtopia erlebte eine Wiederbelebung und das durch einen Pionier. Don Diego zog mit Sack und Pack und seinen Tieren nach Zeesen. Die Fans waren begeistert und folgten den News erwartungsvoll. Wir haben bereits darüber berichtet und euch alle relevanten Infos, Adressen, Youtube-Kanäle und vieles mehr zusammengefasst – hier gehts lang.

Don Diego sucht Mitbewohner für Youtopia

Email

Sat.1/Talpa

In einem Interview mit Radio Fritz erwähnte Don Diego, dass er Mitbewohner sucht für sein Projekt. „Die Leute können aus allen gesellschaftlichen Schichten kommen, völlig wurscht“, beschrieb er seine Wünsche. Das bedeutet, dass allle, die sich ein neues Leben wünschen und auch bereit sind sich filmen zu lassen, sich gerne bewerben können. Dazu sollte man erwähnen, dass Youtopia bereits bei Youtube auf Sendung gegangen ist – hier geht es zum Livekanal. „Noch nie zuvor in der Geschichte des Fernsehens hat ein gescheitertes TV-Format eine solche Kraft und Eigendynamik über die Lebensdauer der eigentlichen Produktion hinaus entwickeln können, sich selbstständig wieder zu beleben“, heißt es in der Selbstbeschreibung des Youtube-Kanals.

Langfristig ist das Ziel, nicht nur auf Youtube Präsenz zu zeigen, sondern auch auf die TV-Bildschirme zurückzukehren. Ob dies gelingt, steht noch in den Sternen – jedoch wünschen wir es den Fans und uns natürlich auch.

Sobald wir erfahren, wer in die engere Auswahl gelangt oder gar auf dem ehemaligen Newtopia-Gelände mit Don Diego und seiner tierischen Familie leben wird, teilen wir euch das natürlich umgehend mit. Bis dahin wünschen wir dem neuen Besitzer natürlich viel Erfolg bei der Suche nach Gleichgesinnten.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Kommentare